Beauty Bag Update: Die Essentials für den Alltag von Marlene

Der unangefochtene Platz der Beautyqueen im #teamjournelles gehört ganz klar Ari. Marie ist den Beautytrends allerdings auch immer eine Nasenspitze voraus und Lexi kommt regelmäßig zum Stöbern in unseren Beauty Samples vorbei oder zeigt uns ganz stolz ihre neuesten Errungenschaften. Da kann das Beauty-Selbstbewusstsein schon mal schnell in den Keller absacken. Umso überraschter war ich, dass Marie nicht mehr aus dem Staunen herauskam, als sie meine Beauty-Bag auseinander nahm.

Für mich ist das Zusammenspiel von pflegenden Produkten und Make-Up ein Muss, da meine Haut schnell gereizt ist. Mit diesen Produkten versuche ich Rötungen und trockene Stellen im Zaum zu halten.

  • First things first: der erste Griff am Morgen geht bei mir nicht zum Kaffee, sondern zu meiner Haarbürste. Seit Jahren schwöre ich auf die Paddle Brush von Marlies Möller. Ob zum glatt föhnen oder zur kurzen Kopfmassage – ich war damals so verliebt, dass ich sie immer wieder meiner Mama entwendete und mir das gute Stück bei meinem Auszug selbst zulegte. Gibt es übrigens auch in der praktischen Travel-Size.
  • Früh’s ist es oft stressig, da genügt mir ein paar Spritzer von dem Sheabutter-Tonic von Martina Gebhardt und die Hydraphase Intense Creme von La Roche Posay aus. Abends nehme ich mir dann aber umso mehr Zeit für meine Haut. Ich schwöre auf den Purifying Facial Cream Cleanser von Aesop und das Daily Microfoliant von Dermalogica. (Alexa, I feel you!) Der extra Frischekick: die Aqua Sheet Mask von Balea. Zur Nachtpflege verwende ich kaltgepresstes Hagebuttenöl, denn damit fühle ich mich am nächsten Morgen wie neugeboren.
  • Mein Geheimtipp: Manuka Honig – diesen kann man innerlich, sowie äußerlich bei Problemhaut anwenden. Ich nehme täglich eine halbe Stunde vor dem Frühstück einen Teelöffel und abends landet der wertvolle Nektar je nach Bedarf auf Rötungen im Gesicht.
  • Für mein alltägliches Make-up verwende ich das Perfecting Skin Tint von Glossier, das Terracotta Bronzing Powder von Guerlain, ein pinkfarbenes Rouge von Bobbi Brown, den Living Luminizer von RMS Beauty, Boy Brow von Glossier und einem Hauch von Farbe auf den Lippen nach Lust und Laune.
  • Neueste Errungenschaft ist der Augenbalsam von Dr.Hauschka, den ich mir für ein Glossy-Finish auf die Augenlider tupfe.
  • Abends darf es etwas mehr sein und dann kommt der Lidschatten von Mac in der Farbe Groundwork zum Einsatz, sowie die Prime and Fine Base von Catrice, die die Haut so schön strahlen lässt. Der Concealer Ohh La Lift von Benefit sorgt dafür, dass mir niemand die Anstrengungen vom Tag ansehen kann.
  • Sobald es wärmer wird, finden weniger Make-up Produkte den Weg in mein Gesicht. Ein super Kompromiss ist hier deswegen das Coconut Water Cheek Gelee von Josie Maran. Es zaubert im Nu einen rosigen Teint!
  • Nichts ist schlimmer als trockene Lippen oder Hände. Mein Retter in der Not: Le baume von der französischen Marke absolution – ein Stick für alle Fälle. Die Handcreme von L:A Bruket duftet so schön, dass es fast als ein Mini-Retreat durchgeht.

Alle Produkte im Überblick:

Kommentare

  1. Hey, da sind tolle Beauty-Essentials mit dabei. Den Sheabutter Tonic von Martina Gebhardt verwende ich schon seit Ewigkeiten und kann auch den Cleanser aus der Reihe sehr empfehlen. Als Handcreme verwende ich gerade die Nummer 102 von L:A Bruket, in dessen kräuterigen Duft ich ganz vernarrt bin. Manuka Honig ist auch mein absoluter Geheimtipp, weshalb ich dazu gerade einen ausführlichen Bericht inklusive Infografik erstellt habe. Schaut gern mal vorbei: https://www.elisabethgreen.com/manuka-honig/

    Liebe Grüße
    Elisabeth

  2. Mich würde interessieren, wo es dieses tolle Beauty-Täschchen gibt?!
    Vielen Dank schon mal vorab, auch und vor allem für die tollen Tipps! Wiebke

    • Marlene sagte am

      Hallo Wiebke,

      das Täschchen habe ich damals in New York auf dem Chelsea Market gekauft und ist von der Künstlerin Pamela Barsky. Es gibt aber International Shipping auf ihrer Seite.

      Liebe Grüße, Marlene

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein