Beauty: Aris Holy Grail Produkte

Es gibt Produkte, die einfach immer funktionieren und die ähnlich wie gute Basics in einer Garderobe zu einer Grundausstattung gehören. Von vielen Frauen wurde ich in der Vergangenheit immer nach genau solchen Produkten gefragt. Meistens fällt mir in so einer Situation spontan gar nichts ein oder aber viel zu viel. Ihr kennt das. Während meiner letzten Jobs, bei denen ich ganz viele unterschiedliche Frauen geschminkt habe, fiel mir auf, dass ich dann doch häufig zu den gleichen Produkten greife – einfach, weil ich sie schon lange verwende, sie sich bereits als gut erwiesen haben und man kein großes Risiko eingeht. Welche Produkte das sind, verrate ich euch heute.

Mac “Groundwork” Paint Pot

Dass Groundwork einfach in jedes Make-up Bag gehört, da sind nicht nur Marie und ich uns einig – auf sämtlichen Beauty Blogs wurde der Paint Pot (fester Cremelidschatten) von MAC vor einigen Jahren gefeiert. Es ist ein helles, ganz dezent schimmerndes Braun, um Augen eine schöne Tiefe und Form zu verleihen. Das Beste: aufgetragen wird er gar nicht als Lidschatten wahrgenommen. Das Finish ist nicht matt, nicht dewy, sondern irgendwo dazwischen und wirkt sehr natürlich. Ich trage ihn meist mit dem Ringfinger auf, aber man kann ihn beispielsweise auch bestens mit einem 217er Brush auftragen und verblenden. Wer No-Make-up Make-up-Looks liebt, der kann nicht ohne diesen kleinen Tiegel! Er funktioniert aber auch wunderbar als Base und macht Lidschatten sehr lang haltbar.

Gaia Repossi Top Shelf (Photo: IntotheGloss)

Embryolisse Lait-Crème Concentré

Viele Make-up Artists und Models schwören auf diese Wundercreme und Backstage habe ich sie eigentlich immer in den Kits der Profis erspäht. Warum? Sie ist der perfekte Allrounder, spendet viel Feuchtigkeit und verleiht der Haut nach dem Einmassieren diesen dewy glow, von dem wir alle insgeheim träumen. Sie zieht schnell ein, irritiert nicht und eignet sich toll als Make-up Unterlage. Es gibt bessere Produkte zum Abschminken, aber auf Reisen oder wenn nichts anderes da ist, funktioniert sie auch dafür. Sie ist zudem super ergiebig und eine große Tube reicht bei mir ein paar Monate lang. Meistens habe ich dennoch immer eine Packung als Backup in meiner Kommode. Früher habe ich sie mir aus Frankreich mitbringen lassen, mittlerweile bekommt man sie auch ganz gut online. Wer noch auf der Suche nach einer recht guten, feuchtigkeitsspendenden Tagespflege ohne Chichi ist, der sollte sich diesen französischen Klassiker auf jeden Fall anschauen. Karlie Kloss, Julia Restoin Roitfeld oder Gaia Repossi sind schon lange Fans.

Caudalie Eau de Beauté

Fast täglich benutze ich irgendein Gesichtsspray, um meiner Haut einen kleinen Frischekick zu verpassen und/oder mein Make-up zu setten. In den letzten Jahren habe ich einige gute und weniger gute Mists ausprobiert, aber es zieht mich immer wieder zu dem Beauty Wässerchen aus dem Hause Caudalie, dem Eau de Beauté.

Vielleicht liegt es daran, dass es das erste seiner Art war, das ich vor über acht Jahren ausprobierte? Oder an dem prägnanten kräuterigen Duft, den ich so mag und der mich für einen kurzen Moment innehalten lässt? Oder liegt es an dem Fakt, dass es über die Jahre zum Kultprodukt geworden ist? Der hübsche Glasflakon ist zwar unterwegs nicht sehr praktisch, aber ich habe dennoch die kleine Flasche oft genug mit mir herumgeschleppt. Das Spray kann man zwischendurch schnell ins Gesicht nebeln, wenn man sein Make-up auffrischen möchte. Es lässt die Poren sofort feiner erscheinen und schenkt einen frischen Teint, obwohl man den ganzen Tag am Schreibtisch gesessen hat. Für mich bleibt es nach wie vor ein Liebling und vor allem aber der letzte Step meiner morgendlichen Routine und jedes Make-up Looks!

Ein Beitrag geteilt von Rosie HW (@rosiehw) am

Laura Mercier Tinted Moisturizer

Ein echtes Hero Produkt und vor allem eines, das ich schon viele Male nachgekauft habe, ist der Tinted Moisturizer von Laura Mercier. Der recht hohe Preis schreckt die meisten Frauen zunächst etwas ab, aber ich finde, er ist das Geld nach all den Jahren noch wert und mitunter findet man gerade vor Weihnachten Gift Sets mit Probiergrößen. Ich liebe die leichte Formel aus Tagespflege, Foundation und SPF 20, da sie einen ganz natürlichen, dewy Teint zaubert, ohne dass man speckig aussieht.

Der Tinted Moisturizer spendet Feuchtigkeit, mildert feine Linien und nimmt Rötungen im Gesicht, ohne die Haut zu zukleistern. Eine kleine Menge reicht bereits, um das ganze Gesicht zu schminken und wer mag, kann für besseren Halt noch den Primer vorweg auftragen. Eine hohe Deckkraft darf man hier nicht erwarten, aber sollte man kleine Hautprobleme abdecken wollen, dann kann man diese auch partiell mit etwas Pinpoint Concealing und dem Secret Camouflage Duo kaschieren – ein weiteres Produkt, das ich immer auf Jobs dabei habe.

Charlotte Tilbury Filmstar Bronze & Glow Duo

Ich besitze gleich mehrere Bronzer und Highlighter und kann mich ehrlich gesagt nie so richtig entscheiden, welchen ich am Besten finde. Zum Beispiel liebe ich das Shade & Illuminate Duo von Tom Ford oder die Tiegelchen von RMS Beauty für mein Gesicht, aber ich kenne einige Frauen, die zum Beispiel keine cremigen Konsistenzen für Make-up mögen. Deshalb habe ich bei Jobs auch meistens das Charlotte Tilbury Filmstar Bronze & Glow Duo dabei. Bronzer und Highlighter kommen in einer roségoldenen Palette, die an ein Zigarettenetui der 20er erinnert. Jeder Look wird mit diesen zwei Produkten schon allein sehr schön, der Bronzer macht wirklich Killer Cheekbones und der Highlighter wirkt auch im Tageslicht natürlich. Der Halt ist zudem für viele Stunden da und ich finde das Ergebnis oft nach ein paar Stunden noch besser, wenn sich das Make-up insgesamt etwas gesettlet hat.

Glossier Boy Brow

Ich kenne mindestens zehn Frauen, die das Augenbrauengel von Glossier, das schon vor dem Launch insta famous war, in ihrer Tasche haben. Es gibt nur vier Varianten: Blonde, Brunette, Black und Clear und man kann damit auf einfachste Art seine Augenbrauen in Bestform bringen. Ich habe bereits die vierte Tube aufgebraucht und werde mir beim nächsten US-Trip wieder ein paar für mich und Freundinnen bestellen. Es gibt zwar mittlerweile gute und vor allem richtig günstige Alternativen in den deutschen Drogerien, aber die Textur von Boy hat schon etwas besonderes. Und ich bilde mir ein, dass es die Härchen wirklich dicker erscheinen lässt und das Ganze sehr lange hält.

Alle Produkte im Überblick:

Kommentare

  1. ariane.stippa@gmail.comnimrel@hotmail.com

    Huhu liebe Ari, vielen Dank für deine Highlights 🙂

    Was ich nicht verstehen kann ist der Hype um das Caudalie Tonerwässerchen. Meine Haut hat nicht sehr gut auf den Caudalie Spray reagiert, ich fand ihn sogar etwas austrocknend. Der Toner besteht (unter anderem) aus stinknormalem Wasser und hat zudem auch Alkohol und Parfüm drin, was meiner Meinung nach in einem Toner nichts zu suchen hat. Es gibt so viele gute Toner, welche als Hauptbestandteil kein Wasser sondern Auszüge / Filtrate oder Aloe-Vera Saft verwenden.

    Farfalla hat zum Beispiel sehr schöne und unbedenkliche Gesichtswasser, die Blütenwasser von Melvita sind ebenfalls toll und mein absolutes Highlight ist der Toner von Josh Rosebrook, der nach weisser Schokolade riecht ahhhh <3

  2. ariane.stippa@gmail.comsabrinalovesitall@web.de
    Sabrina101 sagte am

    Hallo liebe Ari,
    Danke für diesen Post. Ich suche schon länger einen dezenten Creme Lidschatten und werde den Paint Pot von Mac gleich mal testen. Das Eau de Beauté benutze ich auch schon seit vielen Jahren und bin sehr zufrieden damit. Alternativ im Sommer benutze ich Thermalwasser von Avene oder La Roche.

  3. ariane.stippa@gmail.comcarinajane.peters@gmail.com

    Liebe Ari, liebe Marie,
    funktioniert der Paint Pot auch bei dunkleren Hauttönen? Finde ihn wunderschön, aber hab ein wenig Bedenken, dass man bei mir keinen Unterschied zu ungeschminkten Lidern sehen würde.

    • ariane.stippa@gmail.commarie@journelles.de

      Hallo liebe Carina,

      bei einem sehr dunklen Hautton kann ich dir den Paint Pot nicht empfehlen, bis zu einem mittleren Hautton sieht man die Farbe aber auf jeden Fall. Bald kommt auch noch ein Tutorial, wo du den Farbton noch einmal genauer getragen erkennen kannst.

      Liebe Grüße,

      Marie

  4. ariane.stippa@gmail.comanna.rothgaenger@gmail.com

    Liebe Ari, liebe Marie,
    Danke für diese tolle Übersicht. Ich habe gehofft, vielleicht noch DIE perfekte Foundation darin zu finden. Ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen und bei der Auswahl ein wenig verzweifelt. Soll es Naturkosmetik sein, habe ich euren tollen Post schon gelesen, aber auch hier stehe ich vor so vielen Entscheidungen. 🙂 Oder ist es doch die Armani Foundation, wenn ihr euch jetzt spontan für einen Liebling entscheidet müsstest? Ein Tipp, der mir vieles Testen und eventuell viele Enttäuschungen spart wäre Gold wert. Mittlere Deckkraft und eine Foundation, die sich nicht in die Falten setzt und die Poren unterstreicht… Vielleicht habt ihr so einen Liebling. Ich würde mich sehr über Feedback freuen. 🙂

    • ariane.stippa@gmail.comariane.stippa@gmail.com

      Liebe Anna,

      vielen lieben Dank! Puh, also jetzt steh ich wieder vor oben beschriebenem Problem. Brett vorm Kopf. 😉 Aber ich liebe zum Beispiel die Kjaer Weis Cream Foundation im Tiegel, leider sehr teuer – aber natürliche Inhaltsstoffe, nachhaltiges Packaging und mega Finish. Auch gut ist die neue natürliche Foundation von Hiro – die kann man auch gut aufbauen in der Intensität. Ansonsten ist ein Klassiker die Vitalumiere Aqua von Chanel oder die YSL Touche Eclat Foundation, die ich nach all den Jahren sehr gerne verwende. Aber es wird einfach mal Zeit für einen Post, auch wenn ich mich aufgrund der Auswahl sehr schwer tue.

  5. ariane.stippa@gmail.comanna.rothgaenger@gmail.com

    Danke, Ari. Das grenzt es für mich super ein und hilft mir sehr bei der Auswahl Ich würde mich sehr über den Post freuen.

  6. ariane.stippa@gmail.comvon.chris-reinhardt@web.de
    Christina sagte am

    Danke für deine Favoriten (die ich zum Teil auch sehr sehr gerne benutze) .
    Das Glossier Augenbrauengel würde ich sehr gerne testen, weiß nur nicht, welche Farbe ? Funktioniert das Gel auch ohne Augenbrauenstift – hab’ nämlich ganz helle Augenbrauen, die ich immer mit einem dunkelbraunen Stift nachzeichne

  7. ariane.stippa@gmail.comanjafrancesca@me.com

    Danke für die Tipps! Eine Frage zu Embryolisse: Die Creme enthält Paraffine. Nun teilen sich die Meinungen im Internet, ob dieser Inhaltsstoff der Haut beziehungsweise Gesundheit schade oder nicht. So schlimm wie Parabene seien Paraffine nicht, aber so richtig doll auch nicht. Was haltet ihr davon? Kenne mich auf dem Gebiet leider gar nicht aus. Danke euch sehr. Liebe Grüße!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein