5 Trendlektionen aus der Chloé Prefall Kollektion 2015

Meine Lieblingsmarken, die wohl immer auch Lieblingsmarken bleiben werden, stammen alle aus Frankreich und stehen für einen zeitlosen Chic: Isabel Marant, Céline, Chloé. Dafür verantwortlich sind natürlich die jeweiligen Designerinnen im Hintergrund. Die Britin Clare Waight Keller war vor ihrem Einstieg bei Chloé 2011 Kreativdirektorin bei Pringle of Scotland und Gucci und hat dem Modehaus einen unverkennbaren, luxuriösen Anstrich mit 70s-Flair verpasst. Ich bin ein Riesenfan ihrer Kreationen – Prefall und Resort begeistern mich meist noch mehr als die Hauptkollektionen – und schmachte jede Saison aufs Neue Mäntel, Blusen und Kleider an, die leider unerschwinglich sind.

Wie so oft sind es dann die Lederwaren und Accessoires, die man sich dann leistet – meine Marcie geb ich jedenfalls nicht mehr her. Gerade wurde die neue Zwischenkollektion Prefall 2015 veröffentlicht und die ist nicht nur ein optischer Genuss, sondern hält einige Trendlektionen für uns parat, die man schon jetzt perfekt anwenden kann.

5 Trends, die wir uns merken sollten:

1. Marsala Der rostrote Farbton ist gerade zur Pantone Farbe des Jahres 2015 gekürt worden und schwupps zeigt sich, dass das eine richtige Entscheidung war.

2. 70s Folk-Elemente Die 70er Jahre waren bereits in vielen Sommerkollektionen 2015 reichlich vertreten (Flare Jeans!). Hier sind nun folkloristisch angehauchte Raffungen, Benzel und Farben zu sehen: so lässig und edel gleichzeitig.

3. Schleifenkragen Schmale Stoffstreifen werden zu Schleifen, bzw. Knoten gebunden, stellen eine hübsche Verschlussvariante dar und sind eine willkommene Abwechslung von seriöser Knopfleiste oder lässigem Zipper.

4. Die leicht ausgestellte Marlenehose Wie elegant die Hosenform mit dem weiten Bein sein kann, zeigt Chloé zum Beispiel an diesem Modell.

5. Overoverknee Boots Ihren Ursprung haben die Stiefel in den 80er Jahren, nun erleben sie ihr großes Revival – und zwar in der extrem langen Variante. Sofern gut kombiniert, können die Teile wirklich toll aussehen.


Und das bleibt: Spitze, 70s, Rollkragenpullover, der Minirock, die Schluppenbluse, oversized Capes, Camelcoats. Hier sind die restlichen Bilder via wwd!

chloeprefall2015_marsala

chloeprefall2015_marsala

chloeprefall2015_hose

chloeprefall2015_hose

chloeprefall2015_folk

chloeprefall2015_folk

chloeprefall2015_15

chloeprefall2015_15

Chloe Pre-Fall 2015
chloeprefall2015_13

chloeprefall2015_13

chloeprefall2015_11

chloeprefall2015_11

chloeprefall2015_10

chloeprefall2015_10

chloeprefall2015_9

chloeprefall2015_9

chloeprefall2015_8

chloeprefall2015_8

chloeprefall2015_7

chloeprefall2015_7

chloeprefall2015_6

chloeprefall2015_6

chloeprefall2015_5

chloeprefall2015_5

chloeprefall2015_3

chloeprefall2015_3

chloeprefall2015_2

chloeprefall2015_2

chloeprefall2015_

chloeprefall2015_

Kommentare

  1. Wunder- Wunderschön und Zauberhaft sieht diese Kollektion aus. Ein Traum!!! Und hält die Waage zwischen Eleganz und Hippie, sehr tragbar, aber leider nicht zu erreichen für meinen Geldbeutel. Trotzdem schön, sich so etwas anzusehen und sich daraus Inspiration zu holen.

  2. Diese anfängliche Strukturiertheit, durch die vier auffälligen silbern-metallischen Knöpfe gegeben, verliert sich im Verlauf der Hose und kontrastiert hervorragend den sich der jeweiligen Performance anpassenden Saum, welcher, dem Laufstil entsprechend, Hin und Her wippt und gegebenenfalls, in einem Moment absoluter Glückseligkeit, den Blick auf den darunter tragenden Schuh freigibt. Eine Hose mit einem Geheimnis, welches zu lüften ist…

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein