5 frische Bodylotions für glückliche Haut am Morgen

Über Bodylotions zu schreiben, ist fast so schwierig, wie Texte über Düfte zu tippen. In Gesprächen mit anderen Beauty-Redakteuren oder Freundinnen merke ich immer wieder, wie kontrovers das Empfinden von Körpercremes ist. Beim Duft fängt es an, geht über eine Frage der Konsistenz und reicht hin bis zum Finish – das Einziehen einer Creme wird an

Über Bodylotions zu schreiben, ist fast so schwierig, wie Texte über Düfte zu tippen. In Gesprächen mit anderen Beauty-Redakteuren oder Freundinnen merke ich immer wieder, wie kontrovers das Empfinden von Körpercremes ist. Beim Duft fängt es an, geht über eine Frage der Konsistenz und reicht hin bis zum Finish – das Einziehen einer Creme wird an Armen und Beinen ganz unterschiedlich wahrgenommen. Alle wollen aber eines: eine Lotion, die lecker duftet und ein tolles Hautgefühl hinterlässt.

Ich zeige euch heute meine fünf liebsten Bodylotions mit einem tollen Pflegeeffekt und einem frischen Duft, für den perfekten Start in den Morgen:

VICHY – Ideal Body Serum Milch

Ich erinnere mich noch gut an die kleine rosafarbene Probe, die ich in einer Apotheke geschenkt bekommen hatte. Ausprobiert und verliebt. Danach war ich nämlich süchtig nach der zarten Bodylotion von Vichy. Die Marke selbst beschreibt die Textur als flüssiges Emulsionsgel, weshalb das Produkt wohl Serum Milch heißt. Eine geniale Formulierung mit Vichy Thermalwasser, die sehr schnell einzieht und sich besonders an Dekolleté und Armen toll anfühlt. Der Effekt: hautglättend. Der Duft: frisch floral. Die Mischung aus Moschus, Vanille, Rose und Veilchen, Fresien und Pfirsichblüten wird euch bestimmt auch so gut gefallen wie mir. Tipp: verwende ich gerne auch als Handcreme, weil hier auch direkt nach dem Eincremen nichts klebt.

Roger & Gallet – Lait Sorbet Cédrat

Wer auf Körpermilch und zitrische Düfte steht, wird mit der leichten Körpermilch von Roger & Gallet sehr glücklich werden. Die nicht fettende Milch zieht rasch ein und soll die Haut bis zu 24 Stunden mit Feuchtigkeit versorgen. Mit 96 % natürliche Ingredienzien und toll für empfindliche Haut. Ich persönlich liebe den Zitronenduft, der für mich morgens wie ein zweiter Wecker wirkt und mir Extrafrische schenkt. Tipp: das dazu passende, erfrischende Cédrat Duschgel.

Happy Body Beauty / Journelles

Nuori – Vital Body Balm

Ein Tipp für alle Naturkosmetikfans und Ladies mit trockener Haut: der nährende Body Balm von Nuori. Die luxuriöse Textur schenkt dem Körper Feuchtigkeit und zwar dank Avocadoöl, Sheabutter und aus Olivenöl gewonnenem Glycerin. Traubenkernöl und Vitamin E kommen noch hinzu, die für den antioxidativen Schutz verantwortlich sind. Der Balm zieht ratzefatz ein und repariert auch sehr trockene Hautstellen. Qualität und Nachhaltigkeit hat seinen Preis – mit 48 Euro für 150 ml ist dieses Produkt nicht günstig, aber mein momentaner Favorit, wenn man sich was gönnen will oder seinen Weihnachtswunschzettel bereits anlegen möchte…

CD – Wasserlilie Feuchtigkeits Lotion

„An meine Haut lasse ich nur Wasser und CD.“ Den Slogan kennen wir doch alle und manchmal trifft das auch auf mich zu. Denn die letzten zwei Wochen habe ich mich ausschließlich mit der zarten Feuchtigkeitslotion von CD nach dem Duschen eingecremt. Hier stimmt einfach alles für mich: ein herrlich frischer Duft, eine leichte aber pflegende Körpercreme und ein unschlagbarer Preis, weswegen ich nicht meckere, wenn mein Freund im wahrsten Sinne des Wortes mal ein bisschen mehr auf die Tube drückt. Der liebt die Lotion nämlich auch – ein super Unisex-Produkt für das gemeinsame Badezimmer.

Rituals – Touch of Happiness Bodycream

Ein bisschen übel nehme ich es Rituals schon, dass die Mandi Lulur Serie aus dem Sommer streng limitiert war – die paar restlichen Produkte die noch erhältlich sind, habe ich mir sofort auf Vorrat bestellt, weil ich den Duft einfach göttlich finde. Ich freue mich, dass die neueste Serie von Rituals ‚Laughing Buddha‘ aber auch genau meinen Duftgeschmack trifft und mit süßer Orange und Zedernholz perfekt in den Herbst passt. Die Touch of Happiness Bodycream ist sehr dick und reichhaltig, worüber sich meine Schienbeine besonders freuen. Ich fühle mich nach dem Eincremen immer wie in eine dicke duftende Decke gehüllt und meine Haut fühlt sich wohl genährt an. Besonders schön ist, dass der frische Duft lange auf der Haut bleibt, obwohl er nicht vordergründig mit meinen Parfüms konkurriert. Ein toller Geschenktipp für alle Geburtstagskinder im Oktober, November und Dezember – auch für Weihnachten kann man sich den hübschen Tiegel schon mal vormerken (nur noch 66 Tage!).

Happy Body Beauty / Journelles

Von Hanna

Ich liebe Beauty! Ein Besuch bei Space NK oder in einer großer Sephora-Filiale ist wie Balsam (vielleicht der von Aesop?) auf meiner Seele.
Runwaylooks inspirieren mich, "weniger ist mehr" liebe ich - und Lisa Eldridge ist meine Heldin. Ich bin für mehr bold lips, gegen zu hellen
Concealer und absolut pro SPF. Als Skincare-Junkie schau ich gerne in
andere Badezimmer und freue mich auf alle Beauty-Portraits hier bei
Journelles. Und vieles la mer...

Mein Beautyblog: Foxy Cheeks // Facebook // Twitter // Pinterest

Kommentare (6) anzeigen

6 Antworten auf „5 frische Bodylotions für glückliche Haut am Morgen“

Probiere mal die Körpercreme von Siriderma aus. Gibt es mit und ohne Duftstoffe, toll für trockene Haut!!

Ich bleib seit Jahren immer wieder bei Dr. Hauschka hängen.. Im Sommer die „Nach der Sonne“, Quitten- oder Zitronen-Lemongrasslotion und im Winter Rose- oder Mandelbalsam. Herrlich!

Auch ganz toll, und vorallem ein „Mittelding“ ist die Aloe Vera Body Lotion von Santa Verde. Die passt einfach immer <3

Liebe Anastasia, die Santaverde Bodylotion schätze ich auch sehr, habe sie aber hier nicht mit rein genommen, da sie keinen frischen Duft hat, wie ich finde. Es ist auch nicht unfrisch, aber die Bodylotions im Artikel machen mich einfach immer wach 😉

Ich liebe bei Roger & Gallet den Duft von
FLEUR D’OSMANTHUS, sowohl das Duschgel als auch die Körpermilch.

Auch das Duschgel-the-des-vignes
von Caudalie und dazu die nährende Körperpflege sind super. Gibt es in der Apotheke, genau wie Roger&Gallet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.