TOP15: Die schönsten Taschenkalender für 2017

Gerade noch am Strand von Mexiko und schon in der Planung für 2017: Tine hat die schönsten Taschenkalender für das kommende Jahr für uns zusammengesucht.

Es fühlt sich ein bisschen an als wäre ich im falschen Film: Gerade lag ich noch bei 30 Grad unter Palmen am Strand von Tulum und jetzt, ein paar Tage später, befasse ich mich schon wieder mit den schönsten Taschenkalendern fürs kommende Jahr.

Aber es hilft ja nichts, denn in zehn Wochen ist bereits Weihnachten! Und die Erfahrung zeigt, dass manche Taschenkalender bereits Anfang November ausverkauft sind, deshalb ran an die Buletten – hier sind meine Top 15!

p8290080-1

Fein schlicht ist der Planner von Atelier Aarhus.

 

journelles_taschenkalender2017_hydrangea

Pflanzenfreunde werden glücklich mit der „Hydrangea“-Agenda von Ohh Deer.

 

journelles_taschenkalender2017_elsnel

Neben ihrem klassischen Hardcover Journal wartet das Duo Els & Nel dieses Jahr mit einer Pocket-Version und einer Limited Edition zu ihrem fünfjährigen Bestehen auf.

 

Ich hasse Bananen, aber als Bananenblatt-Print finde ich sie sehr okay: Banana-Leaf Kalender von Ohh Deer.

 

journelles_taschenkalender2017_riflepaper

„Blush“ heisst die Agenda von Rifle Paper mit Gold-Print. Auf dass ihr viele Dates eintragen könnt 🙂

 

journelles_taschenkalender2017_riflepaper2

Freunde des Schnörkels: hier ist euer Taschenkalender!

 

navucko-planner-2017-rose-g

War schon letztes Jahr mein Favorit: die Taschenkalender von Navucko. Gibts 2017 in Grau, Schwarz, Rosa und Dunkelblau.

 

 

journelles_taschenkalender2017_kikkik

Der schwarz-weisse Kalender von kikki.K sorgt für Struktur.

 

 

journelles_taschenkalender2017_bando

I am very busy – aber zum Glück gibts die Agenda von Ban.do via Southmoonunder.

 

journelles_taschenkalender2017_x

Der Planner von Trois Fois par Jour punktet mit wunderschönen Illustrationen von Von Natasshia Neary.

 

journelles_taschenkalender2017_delhaas

Alle Jahre wieder eine Augenweide: die Planner von Marjolein Delhaas, besonders gut gefällt mir die Version Chipboard Fluoblue.

 

14706858_1182588055138516_3961255078190565409_o

Das Label Nomess Copenhagen ist eigentlich bekannt für seine Ordnungssysteme. Da verwundert es nicht, dass das Sortiment jetzt auch um Taschenkalender erweitert wurde.

 

p1080857_1_

Der Musterknabe unter den Kalendern: die Agenda von ACD Design Büro.

 

il_875xn-1107553793_8evj

Wake up. Kick ass. Enjoy. Motto ist klar, oder? Agenda von Shit Happens CZ.

 

 

il_875xn-1062847778_bl1m

Für alle, für die 2016 nicht so gut gelaufen ist: Es kann nur besser werden mit dem Taschenkalender von Mi Goals.

Von Tine

Ich beobachte gerne, überall und immer, ich mache sozusagen Fotos mit den Augen. Ein fester Bestandteil meiner Arbeit als Grafikerin ist das Erstellen von Moodboards. Dabei entdecke ich täglich Neues aus den unterschiedlichsten Bereichen. Seit 2011 stelle ich meine Entdeckungen regelmässig auf meinem Blog Inattendu vor. Oft werde ich gefragt, ob ich nicht den Drang verspüre, all die schönen Dinge auch kaufen zu müssen. Zum Glück nicht, denn sobald ich etwas gepostet habe, habe ich ohnehin schon ein wenig das Gefühl, als würde es mir gehören. Dass „posten“ hier in der Schweiz auch „einkaufen“ bedeutet, ist also vielleicht mehr als nur Zufall?

Ihr findet mich auch auf Facebook und Instagram.

Kommentare (7) anzeigen

7 Antworten auf „TOP15: Die schönsten Taschenkalender für 2017“

Hallo,
danke für die Inspirationen! Mit Kalendern bin ich ja immer zu spät dran und dann fehlen mir die ersten Monate. Super, dass ich schon jetzt an einen neuen Kalender für 2017 denke.

Grüße
Janette

Der Kalender von Atelier Aarhus ist leider ausverkauft 🙁 hast Du eine Idee, wo er vielleicht noch erhältlich sein könnte? Ansonsten: tolle Auswahl!

Hallo liebe Tine, eine sehr schöne Auswahl!
Wie immer super ist auch – und für Schweizer Grafik-Fans ja fast Pflicht 😉 – der alljährliche Kalender von Jolie Joliat http://www.joliat.net

Liebe Grüsse,
Katja

Super danke für den Artikel!! Vielleicht kannst du ja nächstes Jahr noch zeigen, wie die Kalender von innen aufgebaut sind – großes Kriterium bei der Auswahl, zumindest bei mir!
Liebe Grüße Hellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.