Als ich so 14 oder 15 war saß in meinem Kinderzimmer und im Radio auf 1Live kündigte Studiogast Michi Beck eine neue Band namens “Fugees” an. Dann spielten sie “Killing me softly” und “Ready or Not” und ich konnte gar nicht so schnell auf die Aufnahmetaste von meinem Kassettenrecorder drücken, weil mich die Musik umgehauen hat. Seitdem bin ich Hiphop-Fan.

2012 ist das Jahr von meinem persönlichen Hiphop-Comeback: Im Sommer hat mich meine Freundin Svenja auf das Bread & Butter Sport & Street Festival mitgeschleppt, bei dem A$AP Rocky aufgetreten ist. Wir sind a-u-s-g-e-f-l-i-p-p-t. So auch auf der Journelles Launchparty, auf der fast ausschließlich Hiphop lief. Um die RUN DMC T-Shirts von Urban Outfitters bin ich eine ganze Weile rumgeschlichen, war mir aber nicht sicher, ob ich eins kaufen soll. Gestern war ich nach Feierabend nochmal kurz gucken und dann liegt da dieses graue Wu-Tang-Clan-T-Shirt im Regal. Herzinfarkt! Ich hatte es zwei Tage am Stück an, jetzt muss es in die Wäsche. Wegen dem gelben Logo sorgt es bei mir für super Laune und ich hoffe, dass ich darin Silvester auf einer Hiphop-Party tanzen kann. (Hier gibt es außerdem noch ein Notorious-Shirt.)

 

wutang

wutang

Hiphop-Shirts bei Urban Outfitters
notorious_tshirt

notorious_tshirt

Hiphop-Shirts bei Urban Outfitters
Run_Dmc_Tshirt_Urban_Outfitters

Run_Dmc_Tshirt_Urban_Outfitters

Hiphop-Shirts bei Urban Outfitters
Wu_Tang_Clan_Tshirt_Urban_Outfitters

Wu_Tang_Clan_Tshirt_Urban_Outfitters

Hiphop-Shirts bei Urban Outfitters

 

 

  • Share on Tumblr
Kommentare

Ein Gedanke zu “Trend du JOUR: Hiphop-T-Shirts von Urban Outfitters

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>