Neue Haare! Mein JOURlook vom Wochenende

outfit_hutmarantstiefel3

Wie ihr vielleicht schon auf instgram bemerkt habt, war ich am Wochenende beim Frisör. Endlich! Meine Haare liessen sich nach dem Sommer gefühlt gar nicht mehr durchkämmen, die Sonne hat zu starke Strähnchen hinterlassen und stumpfer gings wahrlich nimmer. Ich habe mich also wie ein kleines Kind auf den Frisörbesuch gefreut und alles gemacht, was vermeintlich gut tut: eine Haarkur, das Aveda-Hairspa, 10 cm Spitzen ab. Obendrauf gab es eine dunkelbraune Tönung für einen einheitlicheren Look. Besser, ne? Mehr Tragebilder folgen, denn hier trage ich ja schon wieder meine Herbstuniform, den Hut. Eben nicht nur für bad hair days!

… Weiterlesen

Wood Wood, Zara und Sophie Bille Brahe – heute neu in den Onlineshops

neuonline-131014

Der Oktober ist gefährlich: Das Wetter wird herbstlich und plötzlich meinen wir, unserer Garderobe eine Generalüberholung verpassen zu müssen. Inklusive diverser Neuzugänge, versteht sich. Und das Angebot in den Onlineshops ist derart verführerisch! Ein Paar neue Halbschuhe muss zum Beispiel her, genau wie ein guter Rollkragenpullover und die Mützen vom letzten Herbst möchten wir lieber mit dieser hier ersetzen. Haltet eure Geldbeutel fest, hier kommt noch mehr Neues für den Herbst!

… Weiterlesen

Rückblick: JOURlooks im September

September_JOURlooks_2

Ich liebe Rückblicke und Zusammenfassungen und habe mir schon oft vorgenommen, monatlich auf Outfits zurück zu blicken – und nicht erst am Jahresende. Auf einen Blick sehen, was gut und was weniger gut war, welche Looks man weiterhin tragen möchte oder auch nicht – einen besseren Spiegel gibt es ja kaum! Hat das Outfitbloggen also doch was Gutes. Für mich ist der textile Rückblick aber auch verknüpft mit Erinnerungen an meine Reisen, Gemütszustände und Erlebnisse. Ein spannender Monat war das! Hier seht ihr noch mal alle Kleider auf einen Blick (solltet ihr was verpast haben) – gibt’s einen Favoriten?

… Weiterlesen

Trend du JOUR in Paris: Put on your Teppich

teppich_tassels_trend

Interieur und Mode passen gut zusammen, beeinflussen einander und sind in Kombination besonders schön. Alexa schrieb neulich über die Teppiche von Beni Ourain und seitdem bin ich Riesenfan – der Kuschelteppich ist einfach ein Klassiker (weshalb er auch Hintergrund meiner Collage werden musste). Für die kommende Sommersaison 2015 scheinen Teppiche und Gardinen mit Quasten auch grosse Inspirationsquelle der Designer in Paris gewesen zu sein. Die Kleider strotzen nur so vor Elementen aus der Homewear: Fransen in kuschelig, sozusagen!

Oben abgebildet sind 3 Looks von Isabel Marant und einer von Céline. Über Marant brauche ich hier ja wirklich keine Lobeshymnen mehr halten, aber ich bin beeindruckt von lediglich kleinen Handgriffen, die ihre weiterhin tragbaren Kollektionen immer wieder auf ein neues Level heben und mich eine Saison später im Laden ganz gaga machen. Ich kann mir nicht helfen, aber ich weiss jetzt schon, dass ich das Kordelquastenfransentralalagedöns leider haben muss. Mein Mann wird dann wieder sagen: Ahhhja, die Gardine umgehängt, wa?

Tailored JOURlook in Paris

paris_reiss_outfit1

Guckt man in meinen Kleiderschrank, gibt es ein heftiges Ungleichgewicht: Ich besitze zahlreiche Jacken, Blazer, Bomber, Pullover… auch in Stores richtet sich mein Augenmerk immer ganz besonders auf Outerwear. Dieser herrlich geschnitte Blazer von Reiss hängt schon eine Weile bei mir im Schrank, aber ich bin partout nicht dazu gekommen, ihn auch mal anzuziehen. Jetzt ist endlich Herbst und ich kann das gute Stück mit Taillengürtel endlich ausführen.

… Weiterlesen

JOURlook: Khaki in Paris

jourlook_paris_marant1

Für die letzten Tage der Paris Fashion Week bin ich gestern Abend nach Paris angereist und nehme noch ein wenig vom spätsommerlichen Flair der schönsten Stadt der Welt mit. Ich bin so gern hier und sauge so viel Inspiration wie nur möglich auf – egal, ob gerade Modewoche ist oder nicht! Einige Schauen und Showrooms stehen natürlich auf dem Plan und für einen Sonntagabend ging es auch direkt munter los: Im Grand Palais zeigte der Schweizer Albert Kriemler eine visionäre Kollektion für Akris, danach ging es zum Dinner mit Kerstin ins Anahi (Tipp für argentinische Küche!). Vorher haben wir schnell noch die Outfits im letzten Tageslicht geknipst. Deshalb ist es leider etwas krisselig.

Erkennen kann man hier meine Vorliebe für Khaki in Kombi mit Weinrot trotzdem recht gut; mehr Farben beinhaltet dieser Look nämlich nicht…

… Weiterlesen

JOURlook: Hallo Herbst, hallo zwiebeln!

outfit_layering_levis4

Ein schöner Herbstanfang war das gestern, aber heute wird schon ordentlich gefröstelt. Kleidungstechnisch bedeutet das bei unklarer Temperaturlage für mich: zwiebeln, zwiebeln, zwiebeln! Layering ist mir ja stets ein Dorn im Auge, weil ich das heraus schälen so lästig finde. Probieren tu ich es aber immer wieder – diesmal in dunkelblauer Farbpalette und mit meiner Levi’s Jeansjacke als Basic.

… Weiterlesen

JOURlook: Green and Blue

GreenBlue_Outfit_1

In den letzten Tagen spielt das Wetter nicht für mich und meinen Kleiderschrank. Zwar freue ich mich über die Sonnenstrahlen, aber meine neuesten Lieblingsstücke sind alle zu warm, um jetzt schon getragen zu werden. Deshalb krame ich meine liebste Frühjahrskombination wieder aus dem Kleiderschrank und trage dazu mein neues Karohemd von Isabel Marant. Die Puma x House of Hackney Sneakers aus Samt passen zum Glück auch zum kurzen Rock.

… Weiterlesen

JOURlook: Simple black & blue

outfit_london_journelles1

Ähnlich wie bei Kerstin hat es mich zur Mitte der Londoner Modewoche, während um einen herum alles ausflippt und modetechnisch alle neuen Laufsteglooks getragen werden, zu einem klassischen Outfit bewogen. Manchmal ist die sichere Variante einfach gut, um sich wohl zu fühlen. Unauffällig, aber happy – zu keiner anderen Zeit im Jahr macht man sich so viele Gedanken darüber, ob man nun gut genug für das Modevolk aussehe. Je weniger man sich dem äusseren Druck fügt, desto besser ist das für den Gemütszustand!

… Weiterlesen