JOURlook: Secondhand Goldie

jourlook_marant_secondhand5

Ha, ich kann also doch noch gut secondhand shoppen – weil ich den richtigen Laden dafür gefunden habe! In den letzten Jahren ging mir meine geliebte Vintage-Shopperei leider immer mehr auf den Zeiger: zu viel Schrott, zu teuer, schlechte Schnitte. Vintage (sprich Kleider, die ihrem Namen und dem Alter gerecht werden und wirklich “vintage” sind) ist für mich nicht mehr spannend, secondhand shoppen dafür umso mehr. Insbesondere seitdem es Plattformen wie Glamloop oder Vestiaire Collective gibt, auf denen sehr gut erhaltene und nur ein paar Saisons alte Waren aus zweiter Hand verkauft werden.

Ich bin sowohl Käufer als auch Verkäufer und finde es toll, wenn Designerkleider nicht im Kleiderschrank verrotten, sondern weiter gegeben werden.

… Weiterlesen

JOURlook: Surf n’ Satin

Carven Rock

Zurück aus Tel Aviv bin ich froh, dass mittlerweile auch hier der Frühling ausgebrochen ist. Strumpfhosen, au revoir! Gut gelaunt trage ich mein Surferprint-Shirt geknotet zum High-Waist-Satinrock. Statt tights nun also Söckchen in die Boots und dazu die gebatikte California Bag von Kenzo. Ringe kann ich nie genug haben, am liebsten alle zusammen kombiniert.

… Weiterlesen

Neu in den Onlineshops: Topshop x Adidas, Ina Beissner und J.Crew

neuonline-23-3

Langsam aber sicher rückt die Zeit von kurzärmeligen T-Shirts und Kleidern immer näher und am Wochenende wird die Uhr schonmal auf Sommerzeit umgestellt. Bis es soweit ist, nutzen wir die Topshop x Adidas Originals Kollaboration als Anreiz, dem Fitnessstudio mal wieder einen Besuch abzustatten und den Bizeps ein bisschen zu animieren. Danach machen wir’s uns im Sweatshirt von BLK DNM gemütlich und investieren vorausschauend in ein Paar hübsche Sandälchen, wie die von J.Crew!

… Weiterlesen

JOURlook: Casual Paris

jourlook_pariscasualsunday2

Sonntags und bei strahlendem Sonnenschein nach Paris fliegen und gleich nach Ankunft draussen im Café Pause Eggs Benedict essen fühlt sich wunderbar an. Fast ein wenig wie Urlaub! Aber ist ja auch Sonntag, da darf man sich ein wenig Freizeit genehmigen. Mein dazu passendes Reiseoutfit ist, wie immer wenn ich mit Gepäck unterwegs bin, unkompliziert und bequem.

… Weiterlesen

Paris Fashion Week: 5 Dinge, die ich an Isabel Marant mag

isabelmarant_aw14_

Lange bevor Isabel Marant so gehyped wurde und ihre Kleider kaum über die Grenzen hinaus bekannt waren, stand ich im Concept Store Merci kurz nach der Eröffnung 2009 und überlegte, wieso Hippe-Klamotten aus Leinen so teuer sind und wer das eigentlich trägt. Es waren Marants Designs, die zwar damals schon unschlagbar tragbar und alltäglich aber leicht angestaubt waren. Den Pariser Bohemian Stil prägt Marant immer noch, addiert wurde in der Zwischenzeit jedoch eine unglaubliche Coolness, die Lässigkeit und den undone look perfektioniert haben.

Kurz vor dem Wochenende zeigte Isabel Marant die erste Hauptkollektion nach der Kollaboration mit H&M. Genug Zeit, wieder neue Maßstäbe zu setzen?

… Weiterlesen

TOP10: Die schönsten Schlappen der Saison!

schlappen_top10_sandalen

Adilette, Birkenstock, Schlappen: Seit letztem Jahr ist klar, wo der Trend in Sachen sommerliches Schuhwerk hingeht. Erst haben wir noch über das Ökolatschen-Comeback gemeckert, uns irgendwann dran gewöhnt und nun werden wir geflutet. Ohne die Schlappe geht einfach nichts in den kommenden Monaten!

Mich hat es letztes Jahr im Winter gepackt, als ich beim ersten Schneefall die komfortablen Lederpantoletten von Isabel Marant haben musste. Antizyklischer habe ich noch nie geshoppt. Als ich gestern wieder rein schlüpfte, war ich begeistert vom Komfort der Lederpantoletten. Julia hatte in “JOURlook 24/7” kürzlich ausserdem die lupenreinen Chloé-Kopien von Zara vorgestellt. Ich wollte einfach nur wissen, wie sie in echt ausschauen – und muss sie nun wohl oder übel behalten…

Falls ihr nun auch angefixt seid: Wir haben die TOP10 der schönsten Pantoletten für euch zusammen gestellt!

… Weiterlesen