Die 3 Schuhtrends im Herbst von Vagabond in 3 ways to wear

vagabond_3schuhtrends

Was sind meine drei liebsten und omnipräsentesten Schuhtrends diesen Herbst? Als mich das der schwedische Liebling Vagabond fragte, musste ich nicht lange überlegen. In meinen Augen sind das: Kniehohe Boots (70s Revival), Plateau Oxfords (dank Stella bleibt uns die dicke Sohle erhalten) und der klassische schwarze und jetzt wieder spitz zulaufende Chelsea Boot. Dazu gibt’s bekanntlich zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten und besonders der Stiefel ist gar nicht so leicht zu stylen.

Wie ich das machen würde, seht ihr in einer neuen und abgewandelten Folge von “3 ways to wear“!

… Weiterlesen

Journelles Maison: TOP15 Home-Accessoires von Anthropologie

anthropologie

Wie schon gesagt: Was Shopping anbelangt, war ich in den USA enttäuscht, nicht nur, was die Preislage, sondern vor allem die Inspiration anbelangt. Überall gibt es das gleiche Zeug – das kann doch nicht nur an der Globalisierung liegen?! Einzige Ausnahme: Anthropologie, eine Ladenkette, die zu Urban Outfitters gehört.

Die Klamotten sind nicht so mein Fall – eigenartige Häkeljacken und Hippiekleider für den Julia Roberts Freizeitlook– aber die Interior-Sachen fand ich mega! “Anthro-Klassiker” sind Untersetzer, Edelstein-Knäufe für Truhen oder Schränke, Buchstaben aus alten Büchern, buntes Geschirr und Gläser, sowie handgewebte Textilien.

Läge die Gepäckbegrenzung der Fluggesellschaften nicht bei 23 Kilogramm pro Passagier, hätte ich mich bei Anthropologie dumm und dusselig kaufen können, zumal in der Buchecke “Berlin Street Style – A Guide to Urban Chic”, also die englische Version von „Der Berliner Stil“, auslag. Mein Glück, dass es einen Onlineshop gibt, der auch nach Deutschland liefert.

… Weiterlesen

Muir Woods, Outlets und Zuma Beach: TOP22 Gründe, nach Kalifornien zu fahren

top22tipps_kalifornien

Amerika ist das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Vor allem wenn man plant, einen Urlaub dort zu verbringen, wird die To Do-Liste im Vorfeld immer länger – so war es zumindest bei mir. Ich hatte so viel vor: Kleider bei The Reformation shoppen, Cheeseburger bei In-N-Out Burger essen, mit meiner Freundin Svenja einen Kaffee auf dem Dach des ACE Hotels trinken, unbedingt das Eames House in Pacific Palisades anschauen, ebenso den The Row Flagshipstore am Melrose Place…

Nichts davon habe ich geschafft, was zum einen am Jetlag, an dem irrsinnigen Verkehr in LA oder einfach an dem Fakt lag, dass man im Urlaub auch mal mit einem Drink in der Hand auf dem Balkon sitzen will. Trotzdem sind nach zwei Wochen Kalifornien mein Kopf und Herz voll mit neuen Eindrücken, die ich euch – und vor allem meiner lieben Kollegin Jessie, die bald samt Mann mit dem gleichen Ziel in den Urlaub startet – vorenthalten möchte. Außerdem an dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön für Eure Tipps, die ihr mir nach dem Kofferpacken geschickt habt!

… Weiterlesen

Neue Haare! Mein JOURlook vom Wochenende

outfit_hutmarantstiefel3

Wie ihr vielleicht schon auf instgram bemerkt habt, war ich am Wochenende beim Frisör. Endlich! Meine Haare liessen sich nach dem Sommer gefühlt gar nicht mehr durchkämmen, die Sonne hat zu starke Strähnchen hinterlassen und stumpfer gings wahrlich nimmer. Ich habe mich also wie ein kleines Kind auf den Frisörbesuch gefreut und alles gemacht, was vermeintlich gut tut: eine Haarkur, das Aveda-Hairspa, 10 cm Spitzen ab. Obendrauf gab es eine dunkelbraune Tönung für einen einheitlicheren Look. Besser, ne? Mehr Tragebilder folgen, denn hier trage ich ja schon wieder meine Herbstuniform, den Hut. Eben nicht nur für bad hair days!

… Weiterlesen

Willkommen bei instagram, Chanel! Und der Chanel No.5 Film-Launch mit Gisele Bündchen

chanelno5_tonigarrn_giselebundhcne

Gestern erst habe ich auf instagram den offiziellen Account von Chanel verlinkt und mich gefragt, wann dieser wohl endlich benutzt werden würde. 1,7 Millionen Follower, following 0, keine Bilder. Ist ja auch nicht so leicht, bei einem Unternehmen dieser Größe eine einheitliche Social-Media-Strategie zu entwickeln, die wirklich jedem Markt entspricht und die Marke vernünftig repräsentiert. Nun wurde aber in New York mit viel Tammtamm der Duftklassiker Chanel No.5 (der Duft ist inzwischen 93 Jahre alt und bekannterweise nach Coco Chanels Glückszahl Nummer fünf benannt) mit einer neuen Kampagne und einem Kurzfilm von Baz Luhrman (The Great Gatsby) mit Gisele Bündchen in der Hauptrolle zelebriert. Daher lief sie kürzlich erst bei der Show in Paris.

Als ich heute Früh mein Feed durchscrollte, staunte ich nicht schlecht: die ersten Babysteps sind getan, Chanel postet nun offiziell auf instagram! Der erste Beitrag ist ein Teaser des Videos mit dem Hashtag #theonethatiwant. Es folgen Fotos von Chanel-Muse und Model Caroline de Maigret, die People-Fotografin spielt und alle Gäste ablichtet. Dabei sind natürlich Karl Lagerfeld, Anna Wintour, Gisele & Baz, Lily Allen und Poppy Delevingne, Leigh Lezark oder Karlie Kloss.

… Weiterlesen

Interior Shopping-Tipp: Rianna + Nina

riannanina

Physisches Shopping kommt bei mir ja immer viel zu kurz, besonders in meiner eigenen Stadt Berlin. Dass ich aber viel häufiger die lokalen Stores besuchen sollte, wurde mir gerade erst wieder beim Besuch von Rianna + Nina in der Steinstraße klar: die hübschen kleinen Boutiquen gibt es noch – auch in Mitte! Bei Rianna + Nina dreht sich alles um bunte Kissen, Taschen, Kimonos und Lampen. Mein Mann hat mir zwar eigentlich Kissenverbot erteilt (ich könnte jede Woche neue Kissen kaufen?!), aber hier werde ich schwach! Alles wird in Berlin oder Griechenland produziert und jedes Teil ist ein Einzelstück, gefertigt aus Vintage-Seidentüchern und seltenen Stoffen. Hauptsache bunt und besonders muss es sein.

Der Laden ist eine Herzensangelegenheit, denn als Nina die Griechin Rianna (sie hat bereits einen Store in der Stadt) auf einer Vintage-Möbelmesse kennenlernt, ist klar: ihre Zeit als PR-Chefin in den Galeries Lafayette muss gegen die Selbstständigkeit eingetauscht werden – und so entsteht binnen weniger Wochen der Store.

Das sind die beiden:

… Weiterlesen

Wood Wood, Zara und Sophie Bille Brahe – heute neu in den Onlineshops

neuonline-131014

Der Oktober ist gefährlich: Das Wetter wird herbstlich und plötzlich meinen wir, unserer Garderobe eine Generalüberholung verpassen zu müssen. Inklusive diverser Neuzugänge, versteht sich. Und das Angebot in den Onlineshops ist derart verführerisch! Ein Paar neue Halbschuhe muss zum Beispiel her, genau wie ein guter Rollkragenpullover und die Mützen vom letzten Herbst möchten wir lieber mit dieser hier ersetzen. Haltet eure Geldbeutel fest, hier kommt noch mehr Neues für den Herbst!

… Weiterlesen

Diese Woche in Berlin: Happy Armani Jeans Shopping!

armanijeans09

Meine Favoritenliste steht: Kommenden Freitag und Samstag (17. und 18. Oktober) findet im Armani Jeans Store in der neuen Mall am Leipziger Platz das Shopping-Event #wearmanijeans statt, für das ihr ein Personal Shopping gewinnen könnt! Heute schliesst die Anmeldung für die Verlosung, daher tragt euch jetzt am Besten noch mal schnell ein.

Den Rest kennt ihr: Kommt Freitag und Samstag zwischen 10 und 20 Uhr vorbei! Als Bonbon gibt es für jeden Besucher, der einen Personal-Shopping-Termin gebucht hat, ein Armani T-Shirt, das vor Ort von einem jungen Berliner Künstler personalisiert wird. Und dem Gewinner des Personal Shoppings wünsche ich jetzt schon ganz viel Spaß. Ich würde entweder den Doppelreiher aus dem Header oder sogar den Leoprintmantel nehmen…

 

JOURlook: Oktopus-Mantel

StellaJean_Coat_02

Umso grauer draußen der Himmel ist, umso fröhlicher wirken bunte Outfits. Mein neuster Liebling ist der Mantel von Stella Jean, die ja für ihren wilden Farb- und Mustermix bekannt ist. Der weitschwingende Mantel erinnert mich in Form und Farbe an einen Oktopus, deshalb kombiniere ich ihn meinem dunkelblauen Kleid mit fliegenden Stoff-”Tentakeln”. Streifenshirt darüber und farblich passender Clutch dazu – schon trotze ich dem tristen Tag.

… Weiterlesen

Beauty du JOUR: Fußpflege mit Margaret Dabbs

Margaret Dabbs

Fußpflege ist ein Thema, das bei vielen Frauenmagazinen gerne ab dem Frühjahr geboten wird. “Schöne Füße für den Frühling”, “Sommerfit in Sandalen” oder “Barfuß in den Urlaub!” heißt es dann – wenn man die Füße in den warmen Monaten sieht, ist die Pflege derer eben sehr wichtig. Für mich ist dieses Thema das ganze Jahr über immens wichtig und es macht erst dann richtig Freude, wenn man die passenden Produkte gefunden hat. Für mich geht seit Monaten nichts über die geniale Pflegeserie von Margaret Dabbs.

… Weiterlesen