It’s London Fashion Week, Baby! Der Zirkus zieht nach der Closing-Show von Marc Jacobs gestern Abend in New York weiter nach London, wo sich Natalie Massenet, net-a-porter-Gründerin und neuerdings Vorsitzende des British Fashion Council, viel vorgenommen hat, britische Mode weiter zu etablieren. Denn im grossen Vierergespann New York, London, Mailand und Paris sieht die britische Hauptstadt eher klein aus: Viele Models, Einkäufer und Redakteure lassen die Woche aus, um Kraft für die nächsten beiden Runden zu sparen.

Woran es liegen mag? Wir haben einen schnellen Blick auf die Designer geworfen.

Den britischen Look prägt allem voran der Print. Mary Katrantzou, Erdem, Peter Pilotto, Christopher Kane – sie alle geben nichts auf den Minimalismus und Understatement. Britische Mode fällt auf, ist farbprächtig und laut. Die etablierten Labels wie Burberry Prorsum und Mulberry verlieren nie ihre leichte Verspieltheit, J.W. Anderson gilt als einer der wichtigsten der Branche und pünktlich zum Start der Fashion Week ist seine zweite Kollektion von J.W. Anderson bei Topshop eingetroffen. Ihr wisst, ich muss Fan sein, da der Designer meine Initialen J.W. auf viele seiner Designs druckt.

Ein kleines Manko gibt es bei all den aufgezählten Londoner Designern: Ihre Kleider sind im hochpreisigen Luxussegment angesiedelt. Das Pilotto-Kleid, das ich hier getragen habe, kostet 1066 Euro, ein Kleid von Kane rund 1800. Kein Wunder also, dass britische Mode sich bei uns vorwiegend im Highstreet-Bereich durchsetzt, wie eben Topshop. Die zeigen ihre Unique-Kollektion am Sonntag um 15 Uhr (hier geht es zum Stream).

Zum Träumen und für einen guten Eindruck der Schauen empfehle ich die britische Vogue, die Schedule gibt es hier inklusive Livestreams.

Meine kleine Auswahl britischer Mode:

 

  • Share on Tumblr
Kommentare
  • http://rothaariges.blogspot.de/ Flora

    Die Tasche von Topshop ist sehr hübsch!

  • Jen

    … Die Tasche von Topshop ist eine Sophie Hulme Kopie (noch eine gute britische Designerin, und deren Sachen kann man sich mit etwas Sparen auch leisten)

  • k4rlakatherine

    wenn ihr london schon als unwichtig bezeichnet, was wollt ihr dann zu berlin sagen ???