Vielleicht erinnert ihr euch noch an dieses instagram-Foto: Anfang Oktober shootete ich mit dem spanischen Label Hoss Intropia meine liebsten Looks aus der Herbstkollektion. Und ich kann euch sagen: Aus mir wird doch noch eine Lady!

Hoss war mir besonders durch Barcelona-Besuche und Elin Kling ein Begriff, die im Sommer für das Label vor der Kamera stand. Hochwertige Stoffe, ein sehr sophisticated und erwachsener Look, der für jahrelanges Tragen gedacht ist und trotzdem meine Lieblingsklassiker wie die cremefarbene Bluse und die enge Lederleggings führt.

Gar nicht so leicht also, insgesamt sechs Looks aus der aktuellen Winterkollektion zusammenstellen, die wir mit Fotografin Sandra Semburg an sechs unterschiedlichen Locations an nur einem Tag in Berlin geshootet haben. Der goldene Herbst wollte sich nicht so recht zeigen, stattdessen knipsten wir in strömendem Regen und bei Eiseskälte. “Model” spielen ist unter solchen Bedingungen wesentlich schwieriger, als man meinen könnte – ich ziehe meinen Hut vor den wahren Models da draussen, denen man derartige Strapazen nicht so leicht ansieht.

Das Resultat:

Jessie

Jessie

Journelles x Hoss Intropia Shooting auf der Museumsinsel. Foto: Sandra Semburg
Jessie

Jessie

Journelles x Hoss Intropia Shooting - moi: Lady in Leder. Foto: Sandra Semburg
Jessie

Jessie

Journelles x Hoss Intropia Shooting am c/o Berlin in strömendem Regen Foto: Sandra Semburg
Jessie

Jessie

Journelles x Hoss Intropia Shooting am Kino International. Foto: Sandra Semburg
Jessie

Jessie

Journelles x Hoss Intropia Shooting am Kino International. Foto: Sandra Semburg
Jessie

Jessie

Journelles x Hoss Intropia Shooting in der Fehrbelliner Straße Berlin Foto: Sandra Semburg
Jessie

Jessie

Journelles x Hoss Intropia Shooting im Lokal Foto: Sandra Semburg

 

Und das trage ich:

  1. Museumsinsel: Seidenkleid mit Pailletten, oversize Mantel und Cocktail-Tasche.
  2.  Im Anschluss:  weinrotes Lederkleid mit Lederclutch. Die Cocktailparty kann kommen.
  3. c/o Berlin: die weichste Lammfellweste zu Biker-Stiefeln.
  4. Fehrbelliner Straße: meine Lieblingstasche zum Trenchcoat.
  5. Kino International: Seidenbluse, weinroter Pulli mit Zippern zur Lederhose.
  6. Im Restaurant “Lokal”: Seidenbluse, Pyjamaprinthose und ein perfekt sitzender Blazer – mein Businesslook, sozusagen!

Unten stehend noch mein Lieblingsfoto. Liebsten Dank dafür, Sandra! Und danke auch an Eva Dieckhoff, die mein Make-up und immer wieder meine (nassen) Haaren gemacht hat!

Und das Making-Of-Video::

  • Share on Tumblr
Kommentare

10 Gedanken zu “Fotoshooting: Hoss Intropia x Journelles

  1. Wow Jessie, die Bilder sind super! Wirklich sehr ladylike, aber trotzdem (oder vielleicht gerade deswegen? ;) ) sehr Jessie. Die Kombi weiße Bluse/Pulli ist eins a! Bitte mehr davon ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>