Journelles http://www.journelles.de Your Daily Dose of Fashion, Beauty and Interior Thu, 28 Aug 2014 11:40:18 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.9.2 JOURlook: Khaki Leo + Strick http://www.journelles.de/jourlook-khaki-leo-strick/ http://www.journelles.de/jourlook-khaki-leo-strick/#comments Thu, 28 Aug 2014 11:33:40 +0000 http://www.journelles.de/?p=42569 jourlook_khakimarant3

Neue Silhouetten erprobe ich in meinem heutigen JOURlook: Knielange Röcke sind eigentlich nicht so meins, ganz einfach weil ich klein bin und meine Beine nicht gerade streichholzförmig sind. Irgendwie habe ich mich aber dermaßen in den Leoprintrock verknallt, dass ich es nun einfach mal ausprobiert habe. Dazu ein warmer Strickpulli für die merkwürdigen Übergangstage und Stiefel – inzwischen dürfen ja sogar die Socken ein wenig raus blitzen. Für mich noch etwas ungewohnt,…

Der Beitrag JOURlook: Khaki Leo + Strick erschien auf Journelles.

]]>
jourlook_khakimarant3

Neue Silhouetten erprobe ich in meinem heutigen JOURlook: Knielange Röcke sind eigentlich nicht so meins, ganz einfach weil ich klein bin und meine Beine nicht gerade streichholzförmig sind. Irgendwie habe ich mich aber dermaßen in den Leoprintrock verknallt, dass ich es nun einfach mal ausprobiert habe. Dazu ein warmer Strickpulli für die merkwürdigen Übergangstage und Stiefel – inzwischen dürfen ja sogar die Socken ein wenig raus blitzen.

Für mich noch etwas ungewohnt, aber ich feile weiter dran!

Pulli: Isabel Marant (alt), Stiefel Chloé (ebenfalls letzter Winter), Sonnenbrille Le Specs, Rock Étoile Isabel Marant (aktuell) und Trio von Céline.

Der Beitrag JOURlook: Khaki Leo + Strick erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/jourlook-khaki-leo-strick/feed/ 3
News du JOUR: LiebLinks KW 35 http://www.journelles.de/news-du-jour-lieblinks-kw-35-2/ http://www.journelles.de/news-du-jour-lieblinks-kw-35-2/#comments Thu, 28 Aug 2014 08:18:27 +0000 http://www.journelles.de/?p=42232 News KW35

Mitten aus dem Umzugschaos gibt es für euch hier die schönsten News der inzwischen 35. Kalenderwoche des Jahres: Blumen en masse bei Zara Home, eine bezaubernde Keira Knightley mit Wet Hair-Look und Chloë Sevigny als Buchautorin – hier sind unsere LiebLinks! Eine große Portion harmonische Flowerpower sprießt im neuen Lookbook von {Zara Home}. Wie wär’s zum Beispiel mit einer Vase aus Blütenblättern oder einer Zuckerdose in Pflanzenform?   Innerhalb der Interviewreihe Personalities by USM in…

Der Beitrag News du JOUR: LiebLinks KW 35 erschien auf Journelles.

]]>
News KW35

Mitten aus dem Umzugschaos gibt es für euch hier die schönsten News der inzwischen 35. Kalenderwoche des Jahres: Blumen en masse bei Zara Home, eine bezaubernde Keira Knightley mit Wet Hair-Look und Chloë Sevigny als Buchautorin – hier sind unsere LiebLinks!

Eine große Portion harmonische Flowerpower sprießt im neuen Lookbook von {Zara Home}. Wie wär’s zum Beispiel mit einer Vase aus Blütenblättern oder einer Zuckerdose in Pflanzenform?

News KW35

 

Innerhalb der Interviewreihe Personalities by USM in Kooperation mit Freunde von Freunden habe ich diese Woche Rede und Antwort gestanden – der Anlass: Natürlich mein usm Haller Sideboard, in das ich Anfang des Jahres fürs Büro investiert habe. Das ganze Interview gibt’s auf {USM} zu lesen.

News KW35_Interviews USM

Er knipste die Fotos, sie stellte die Fragen: Der französische Fotograf Patrick Demarchelier und Schauspielerin Keira Knightley haben für das Interview Magazine gemeinsame Sache gemacht. Heraus kam ein beeindruckendes Editorial und ein nettes Gespräch. Beides gibt’s beim {Interview Magazine} zu sehen.

News KW35_Keira Knightley

 

Für ihre diesjährige Herbst/Winterkollektion hat {Karen Millen} auf Bewegtbild gesetzt: Der Kurzfilm The Journey wurde vom Fotografen Glen Luchford aufgenommen, Styling übernahm Katy England und zu sehen ist der schöne Game of Thrones-Star Sophie Turner.

 

Nachdem Kim Kardashian ihr Selfie-Buch angekündigt hat, zieht nun Chloë Sevigny nach: Im April 2015 bringt der New Yorker Verlag Rizzoli das “Chloë Book.” heraus. Enthalten wird es unter anderem private Aufnahmen, Seiten ihres Terminplans und Fotos aus ihrer Modelkarriere. Nicht nur Selfies also, glücklicherweise! Mehr weiss {Fashionista}.

 

It’s photos through the years and weirdo fashion; not a “style guide”, but more an art book and collection of images and ephemera.

Chloë Sevigny über ihr Buch

Foto links: Getty images; Foto rechts: Rizzoli

Foto links: Getty images; Foto rechts: Rizzoli

Viele helle Farben + geometrische Formen + schwarze Details = eine gelungene Kombi. Das Interiorlabel {OYOY} vereint dänisches und japanisches Design und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Im Lookbook für den Winter 2014 ist erstmals auch eine hübsche Kinderkollektion zu finden.

News KW35_Oyoy

Von der französischen Schmuckdesignerin Aurélie Bidermann sind wir schon eine ganze Weile ziemlich begeistert. Nun berichtet sie von den Anfängen der steilen Karriere und ihren aktuellen Plänen. Nachzulesen auf {Fashionista}.

Foto: Getty images

Foto: Getty images

 

Über die Tops und Flops der diesjährigen Emmy-Outfits haben wir bereits berichtet. Die Herren der Schöpfung sind dabei zugegeben wie üblich zu kurz gekommen. Die 15 bestgekleideten Dapper Dudes zeigt nun {Styleblazer}.

emmys-2014-best-dressed-men

 

Hinter dem Namen Herring & Herring verbergen sich die beiden Fotografen Dimitri Scheblanov und Jesper Carlsen. Die zweite Ausgabe ihres gleichnamigen Kunstmagazins wird im September erscheinen und zum ersten Mal für die breite Masse zugänglich sein. Zu sehen sein werden provokante und besondere Fotos von Stars wie Beyoncé, Kelly Osbourne oder Elijah Wood. Einblicke und weitere Infos gibt es beim {T Magazine}.

The idea was, how do we photograph celebrities who have been photographed countless times before that the public has a certain impression of — how do we frame them in our own way?

Dimitri Scheblanov

News KW35_Herring&Herring

Der Beitrag News du JOUR: LiebLinks KW 35 erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/news-du-jour-lieblinks-kw-35-2/feed/ 1
Beauty du JOUR: Naturkosmetik von Dr. Jackson’s http://www.journelles.de/beauty-du-jour-naturkosmetik-von-dr-jacksons/ http://www.journelles.de/beauty-du-jour-naturkosmetik-von-dr-jacksons/#comments Thu, 28 Aug 2014 06:07:53 +0000 http://www.journelles.de/?p=42379 Dr. Jackson's

Wunderschöne News für alle Naturkosmetikfans – und ich weiss, dass es unter den Journelles-Leserinnen viele davon gibt: Dr. Jackson’s! Klingt nicht nur lässig, sieht auch super aus und überzeugt mit wunderschönen Inhaltsstoffen. Aber am schönsten ist wohl die Geschichte dahinter, die ich unbedingt erzählen muss. Ich freue mich immer wieder, Marken mit so einem schönen Stammbaum und so einer schönen Idee hinter den Produkten zu entdecken… Dr. Jackson’s ist nicht nur ein echter…

Der Beitrag Beauty du JOUR: Naturkosmetik von Dr. Jackson’s erschien auf Journelles.

]]>
Dr. Jackson's

Wunderschöne News für alle Naturkosmetikfans – und ich weiss, dass es unter den Journelles-Leserinnen viele davon gibt: Dr. Jackson’s! Klingt nicht nur lässig, sieht auch super aus und überzeugt mit wunderschönen Inhaltsstoffen. Aber am schönsten ist wohl die Geschichte dahinter, die ich unbedingt erzählen muss. Ich freue mich immer wieder, Marken mit so einem schönen Stammbaum und so einer schönen Idee hinter den Produkten zu entdecken…

Dr. Jackson’s ist nicht nur ein echter Doktor (Pharmazeutiker und reiht sich mit seinen Produkten somit in die Reihe der ‘Dr. Brands’ ein) und sieht ziemlich smart aus, er wollte es wirklich wissen: 19 Jahre ist Simon Jackson rund um den Globus gereist, um seine Vision von seiner eigenen Gesichtspflege-Linie zu entdecken, zu erforschen und am Ende auch umzusetzen. Heilprozesse, Inhaltsstoffe und Pflanzen hat er sich von traditionellen Heilern, Schamanen und Eingeborenen abgeschaut und dafür viele viele Kilometer zurück gelegt.

 

Das Ergebnis: eine kleine aber feine Naturkosmetik-Gesichtspflege-Linie, die so wenig wie möglich aber so viele wie nötige Inhaltsstoffe besitzt: 100% natürliche Zutaten, 100% natürlichen Ursprungs. Das riecht und fühlt man, hier gibt es keine Silikone, keine Duft- und Farbstoffe, keine Parabene, kein Mineralöl, keine Pthalate und kein Retinol und AHA, wenn man darauf verzichten möchte. Für die Produkte werden keine seltenen und bedrohten Pflanzen verwendet, die Verpackung ist ökologisch (die recycelten Kartons sind richtig hübsch!) und das Unternehmen schreibt sich auf die Fahne, ethisch und die Natur respektierend zu arbeiten. So viel Liebe, so wunderschöne Inhaltsstoffe und wirkungsvolle Texturen haben seinen Preis, der sich aber durch die Ergiebigkeit (man braucht wirklich nur ganz wenig!) und den strahlenden gesunden Teint bezahlt macht. Die Linie ist überschaubar, herrlich unkompliziert und umfasst momentan 6 Produkte:

Dr. Jackson's

01 – Day Cream

Die straffende Tagescreme zeichnet sich durch die 4 wichtigsten Bestandteile aus: Kigelia (aus dem Elefantenbaum, wird traditionell für schöne und makellose Haut verwendet), Baobab (aus dem Affenbrotbaum), Weihrauch und Mango. Genau danach riecht die Creme auch, irgendwie fruchtig, weich und sehr natürlich. Zieht sehr schnell ein und belässt die Haut ganz herrlich weich – besonders bei empfindlicher und gestresster Haut und kann somit auch abends verwendet werden. Rötungen und Hautirritationen werden schnell gelindert und SPF 20 lässt mich geschützt den Alltag überstehen.

02 – Night Cream

Obwohl sie Nachtcreme heißt, kann diese Creme immer verwendet werden. Besonders wenn man trockene unreine Haut hat wie ich. Sie nährt mit Sheabutter, Baobab, Marulaöl und Essenzen des Elefantenbaumes und riecht erst mal etwas ungewöhnlich, wie ich finde, fast ein bisschen nach Weihrauch, auch wenn dieser nicht enthalten ist. Fans von rauchigen Düften werden dieses Produkt daher lieben und Liebhaber von natürlichen Hautcremes werden die Textur bejubeln. Die wunderschöne Verpackung, wie auch bei der Tagescreme, bejuble ich wiederum sehr, ich kann gar nicht genug davon kriegen. Die 50 ml sind wirklich sehr ergiebig und rechnen den relativ hohen Preis mit einer ausgezeichneten Qualität wieder schnell nach unten. Übrigens auch toll als Kälteschutzcreme im Winter!

03 – Face Oil

Seit meinem Artikel über Gesichtsöle weiss ich, dass es hier viele Fans unter Euch gibt. Mit dem Gesichtsöl von Dr. Jackson’s werdet ihr super happy werden. Es duftet nach draußen, nach Natur, Wäldern und Freiheit. Dafür sorgen Calendula, Arnica, Marulaöl und Baobab-Auszüge, die der Haut besonders viel Feuchtigkeit schenken. Gedacht für das Gesicht, lässt es sich aber auch prima überall am Körper anwenden und liefert gerade zum bevorstehenden Jahreszeitenwechsel alles, was die sinkenden Temperaturen fordern: eine Pflege, auf die man sich verlassen kann. Die entzündungshemmenden, heilenden und beruhigende Eigenschaften finde ich einfach toll und werde das Öl gleich in mein neues Badezimmer stellen. Mein Tipp: im Gesicht abends verwenden, da das Öl wirklich reichhaltig ist, und die Rest in die Nagelhaut einmassieren. Ihr werdet staunen, wie strahlend (und mit welch schönen Nägeln!) ihr am nächsten Morgen aufwachen werdet. 

04 – Coconut Melt

Mein persönlicher Favorit duftet nach Sommer und himmlischen Kokosnussöl. Das ist auch der einzige Bestandteil des kleinen Töpfchens und ein echter Allrounder. Ob Pflege für die Haare, die Lippen oder die Nagelhaut, ob SOS-Balm bei trockenen Hautpartien oder Ekzemen und Akne – das reine und natürliche Kokosnussöl ist ja schon lange in aller Munde und was Miranda Kerr noch schöner macht, muss man einfach mal ausprobieren. Das Schöne: der kleine Tiegel ist Reise- und Handtaschenfreundlich und so ein toller Begleiter. Das feste Coconut Melt schmilzt, wie der Name schon sagt, beim Auftragen und macht alles wieder weich und heile und ist nicht nur deshalb auf der ganzen Welt so wahnsinnig beliebt. (Kleiner Lesetipp: Ari von Primer & Lacquer über die vielzähligen Anwendungen von Kokosnussöl).

Ich hatte leider noch keine Gelegenheit die No. 5, die Augencreme, und die No. 6, das ganz neue Body Contouring Gel, auszuprobieren. Gerade letzteres würde mich sehr reizen, da ich von festigenden Körpercremen nicht genug bekommen kann. Mal sehen, aber Dr. Jackson’s wird mich auf jeden Fall in diesen Herbst begleiten und mich und meine Haut vor den ersten kalten Tagen mit der vollen Power der Natur schützen…

Shoppingtipp: Dr. Jackson’s gibt es in Deutschland via EDITED zu bestellen.

Dr. Jackson's Dr. Jackson's

Der Beitrag Beauty du JOUR: Naturkosmetik von Dr. Jackson’s erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/beauty-du-jour-naturkosmetik-von-dr-jacksons/feed/ 1
Journelles Living: Der Masterplan fuer den perfekten Kleiderschrank http://www.journelles.de/journelles-living-der-masterplan-fuer-den-perfekten-kleiderschrank/ http://www.journelles.de/journelles-living-der-masterplan-fuer-den-perfekten-kleiderschrank/#comments Wed, 27 Aug 2014 08:50:45 +0000 http://www.journelles.de/?p=42367 Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via MD House)

Lebende Flamingos im Garten, ein Rolls-Royce in der Garage oder ein Springbrunnen im Hof – alles schön und gut, aber es gibt nichts auf der ganzen Welt, was Frauen derart in Verzückung versetzt wie ein begehbarer Kleiderschrank. Also mich zumindest! Chaos und Unordnung bereitet mir körperliches Unbehagen und so wäre ein Ankleidezimmer – oder zumindest ein gut sortiertes Klamotten-System – mein Traum. Wer jetzt an die Schränke von Carrie Bradshaw oder an…

Der Beitrag Journelles Living: Der Masterplan fuer den perfekten Kleiderschrank erschien auf Journelles.

]]>
Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via MD House)

Lebende Flamingos im Garten, ein Rolls-Royce in der Garage oder ein Springbrunnen im Hof – alles schön und gut, aber es gibt nichts auf der ganzen Welt, was Frauen derart in Verzückung versetzt wie ein begehbarer Kleiderschrank. Also mich zumindest! Chaos und Unordnung bereitet mir körperliches Unbehagen und so wäre ein Ankleidezimmer – oder zumindest ein gut sortiertes Klamotten-System – mein Traum.

Wer jetzt an die Schränke von Carrie Bradshaw oder an den von Blaire Waldorf denkt, liegt richtig: Die Amerikaner sind, was die Dimensionen, Ausführung und kitschiges Dekor anbelangt, unschlagbar. Da sehen die Kleiderschränke wie Boutiquen aus. Trotzdem kann man sich hier und da ein paar Tipps abgucken und mit Möbeln aus dem bekannten schwedischen Möbelhaus und ein paar Brettern und Konsolen aus dem Baumarkt ähnliche Ergebnisse erzielen.

Da sowohl Jessie als auch ich in den nächsten Wochen umziehen, gilt es jetzt wieder gründlich auszumisten, zu sortieren und den Kleiderschrank, wobei ich meinen Ikea-Möbeln treu bleibe, neu zu bestücken. Ich trage am liebsten Jeans und Pullover, habe aber auch viele Mäntel und Kleider. Das heißt: Ich brauche sowohl viele Stangen als auch Ablageböden.

Das ist mein Masterplan:

  1. Hüte und Taschen kommen auf die obere Ablage, Schals und Tücher in durchsichtige Plastik-Boxen mit Deckel. Ein kleiner Hocker steht immer griffbereit
  2. Jacketts und Blusen werden nach Farben sortiert und hängen in meinem “Pax”-Schrank (60 cm Tiefe) auf Augenhöhe – ein Tipp von Angelika Taschen aus “Der Berliner Stil
  3. Hosen und Röcke hängen in einem Fach darunter, Jeans werden gefaltet und je nach Waschung auf einen Haufen gelegt
  4. Sweatshirts und Pullover aus Wolle werden sortiert, gefaltet und gestapelt. Im Frühjahr packe ich die Kaschmir-Sachen in Extra-Boxen, damit die Motten sie nicht zerfressen können und lege Mottenpapier, Säckchen Lavendel und eine Scheibe Sandelholz dazu
  5. Alles andere wandert in die Kommode (Malm): Sportzeug, Bikinis, Unterwäsche, Socken, T-Shirts, Tops usw.
  6. Schuhe nehmen am meisten Platz weg und sind getragen nicht besonders dekorativ. Deshalb werden bei mir alle Schuhe in einem Extra-Regal (Billy) hinter einem Vorhang im Flur oder einer Ecke versteckt. Noch ein Tipp aus “Der Berliner Stil”: Schuhe nach Jahreszeiten oder Absatzhöhe sortieren
  7. Alles was ich über ein Jahr lang nicht getragen habe, nicht mehr passt oder schlichtweg ein Fehlkauf war, wird auf dem Journelles x Vestiaire Collective Designerflohmarkt am 7. September im Voo Store verhökert. Wichtigste Regel überhaupt: Ein Kleiderschrank darf nicht zu voll sein! In der Galerie findet ihr noch mehr Inspiration! Wer Hersteller für begehbare Kleiderschränke sucht, schaut mal hier: Meine Möbelmanufaktur, Cabinet und MD House.
Journelles_Living_Kleiderschrank-Ideen-Apartmentherapy

Journelles_Living_Kleiderschrank-Ideen-Apartmentherapy

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Apartment Therapy)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Brightboldbeautiful

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Brightboldbeautiful

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Bright Bold Beautiful)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Apartmentherapy-3

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Apartmentherapy-3

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Apartment Therapy)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Apartmentherapy-4

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Apartmentherapy-4

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Apartment Therapy)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Buzzfeed

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Buzzfeed

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Buzzfeed)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Apartmentherapy-5

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Apartmentherapy-5

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Apartment Therapy)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Clickinteriores

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Clickinteriores

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Click Interiores)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Myscandinavianhome

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Myscandinavianhome

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via My Scandinavian Home)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Mydesignchic

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Mydesignchic

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Myscandinavianhome_2

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Myscandinavianhome_2

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Archzine

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Archzine

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Archzine)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Archzine-2

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Archzine-2

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Archzine)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Archzine-3

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Archzine-3

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Archzine)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Cooldeko

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Cooldeko

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Cool Deko)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Cooldeko-2

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Cooldeko-2

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Cool Deko)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-md-house

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-md-house

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via MD House)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-md-house-2

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-md-house-2

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via MD House)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-littlecitych

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-littlecitych

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Little City Schweiz)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Ikea

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Ikea

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Ikea)
0102757.jpg

0102757.jpg

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Roomido/AP Interiors/Patric-Johansson) Modern dressing room
Candace Campos - Sheung Wan - Hong Kong

Candace Campos - Sheung Wan - Hong Kong

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Roomido/Home Journal) Home office within dressing room When Candace Campos went to Hong Kong as a visitor she certainly hadn't planned on settling down there. "When I found this apartment the prospect of renovating it really got me very excited," explains the graphic designer of her sudden change of plan. As a New Yorker, she relished the fact of being able to transform this 650-sq-ft space into a cool, loft-like abode on a shoestring and in six weeks. The process, however, was not exactly plain sailing but finally the home she had envisaged was finished and the result is a super-cool industrial-chic apartment/workspace all in one. "Hong Kong's design scene is still developing Ö I would love to do another project!" she admits.
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Ikea-2

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Ikea-2

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Ikea)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-styleathome-via-solnaaguafria

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-styleathome-via-solnaaguafria

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Domaine Home/Styleathome/Solnaaguafria)
Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Domainehome

Journelles-Living-Kleiderschrank-Ideen-Domainehome

Die besten Kleiderschrank-Ideen (Foto via Domaine Home/Styleathome/Solnaaguafria)

Der Beitrag Journelles Living: Der Masterplan fuer den perfekten Kleiderschrank erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/journelles-living-der-masterplan-fuer-den-perfekten-kleiderschrank/feed/ 4
BLOGlove: Blood & Champagne http://www.journelles.de/bloglove-blood-champagne/ http://www.journelles.de/bloglove-blood-champagne/#comments Wed, 27 Aug 2014 06:08:51 +0000 http://www.journelles.de/?p=42264 BLOGlove_Bloodandchampagne

Ewig her, dass mich ein reines Fotoinspirationsblog so gekriegt hat – daher gibt es endlich mal wieder eine Runde BLOGlove! Thomas Murphy nummeriert die Inspirationen auf seinem Interior-Blog Blood & Champagne sorgfältig. Gerade ist #336 dran. Zwischen dem Zusammensammeln von schönen Beiträgen aus dem Netz greift Thomas auch selbst zur Kamera und schießt Fotos von beeindruckenden Unterkünften oder kreativen Projekten. Mich hat er besonders mit der Zusammenstellung von gut gestalteten Küchen beeindruckt, da ich meine nun neu…

Der Beitrag BLOGlove: Blood & Champagne erschien auf Journelles.

]]>
BLOGlove_Bloodandchampagne

Ewig her, dass mich ein reines Fotoinspirationsblog so gekriegt hat – daher gibt es endlich mal wieder eine Runde BLOGlove!

Thomas Murphy nummeriert die Inspirationen auf seinem Interior-Blog Blood & Champagne sorgfältig. Gerade ist #336 dran. Zwischen dem Zusammensammeln von schönen Beiträgen aus dem Netz greift Thomas auch selbst zur Kamera und schießt Fotos von beeindruckenden Unterkünften oder kreativen Projekten. Mich hat er besonders mit der Zusammenstellung von gut gestalteten Küchen beeindruckt, da ich meine nun neu gestalten muss.

Eine höchstverdiente Runde BLOGlove für Blood & Champagne!

  • Gründer: Thomas Murphy aus Brooklyn, New York. Neben Blood & Champagne betreibt er zwei weitere Blogs, die sich mit den Themen Fotografie und Reisen beschäftigen. Außerdem führt er einen kleinen Onlineshop für ziemlich originelle Vintagefunde.
  • Seit wann: Mai 2012
  • Was: In Rubriken wie Inneneinrichtung, Bücher oder Designer zeigt Thomas seine Favoriten. Zum Beispiel seine liebsten Schlafzimmer oder Küchen. Der Stil ist stets clean gehalten, Kitsch oder Schnickschnack sind auf diesem Blog fehl am Platz.
  • Wieso ich das Blog mag: Wirklich feine Dinge aus den Bereichen Wohnen und Architektur sind hier auf einem Fleck versammelt. Und vor allem auch wirklich besondere, die man nicht an jeder Ecke sieht. Das zauberhafte Baumhaus des ehemaligen Greenpeace Geschäftsführers zum Beispiel –  es ist wie aus einem Märchenbuch entsprungn!
  • instagram: @therealmurphy 
  • Pinterest: Thomas Murphy
bloodandchampagne6887

bloodandchampagne6887

Foto: Blood & Champagne
bloodandchampagne6865

bloodandchampagne6865

Foto: Blood & Champagne
bloodandchampagne6864

bloodandchampagne6864

Foto: Blood & Champagne
bloodandchampagne6863

bloodandchampagne6863

Foto: Blood & Champagne
bloodandchampagne_5

bloodandchampagne_5

Foto: Blood & Champagne
bloodandchampagne6934

bloodandchampagne6934

Foto: Blood & Champagne
bloodandchampagne6918

bloodandchampagne6918

Foto: Blood & Champagne
bloodandchampagne978

bloodandchampagne978

Foto: Blood & Champagne
bloodandchampagne959

bloodandchampagne959

Foto: Blood & Champagne
bloodandchampagne_melissakaseman

bloodandchampagne_melissakaseman

Foto von Melissa Kaseman via Blood & Champagne
bloodandchampagne_3

bloodandchampagne_3

Foto: Blood & Champagne
bloodandchampagne_2

bloodandchampagne_2

Foto: Blood & Champagne
bloodandchampagne

bloodandchampagne

Foto: Blood & Champagne

Der Beitrag BLOGlove: Blood & Champagne erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/bloglove-blood-champagne/feed/ 2
Hunkydory eröffnet die Stockholm Fashion Week mit 5 bekannten Trendlektionen http://www.journelles.de/hunkydory-eroeffnet-die-stockholm-fashion-week-mit-5-bekannten-trendlektionen/ http://www.journelles.de/hunkydory-eroeffnet-die-stockholm-fashion-week-mit-5-bekannten-trendlektionen/#comments Tue, 26 Aug 2014 15:04:54 +0000 http://www.journelles.de/?p=42394 Hunkydory_Trendlektionen

Mercedes-Benz ist raus, ab sofort heisst die Modewoche in Stockholm nur noch Stockholm Fashion Week – was das wohl ändern wird? Mir hat die Modewoche in den letzten Saisons leider nicht mehr so recht schmecken wollen, alles wirkte fad und abgekupfert, die grossen Brands wie Acne sind lange weg. Trotzdem schauen wir seit heute gen Norden, was die schöne schwedische Stadt zu bieten hat: Am Vormittag eröffnete Hunkydory die Woche mit einer, na, sagen…

Der Beitrag Hunkydory eröffnet die Stockholm Fashion Week mit 5 bekannten Trendlektionen erschien auf Journelles.

]]>
Hunkydory_Trendlektionen

Mercedes-Benz ist raus, ab sofort heisst die Modewoche in Stockholm nur noch Stockholm Fashion Week – was das wohl ändern wird? Mir hat die Modewoche in den letzten Saisons leider nicht mehr so recht schmecken wollen, alles wirkte fad und abgekupfert, die grossen Brands wie Acne sind lange weg. Trotzdem schauen wir seit heute gen Norden, was die schöne schwedische Stadt zu bieten hat: Am Vormittag eröffnete Hunkydory die Woche mit einer, na, sagen wir mal irgendwie bekannten Kollektion.

Dass das Label hin und wieder mit gezinkten Karten spielt, haben wir bereits gemerkt. Da wird mal eben beim Nachbarn (oder eher beim Idol) gelukt und ganz frech abgekupfert – zum Beispiel die Isabel Marant Sandalen der Sommersaison 2014 sollen nun 2015 bei Hunkydory stattfinden. Interessant ist auch, wie exakt einzelne Trends nachgebaut wurden, die wir bereits diesen Winter in den Stores hängen haben. Da wären:

1. Die Trendfarbe Khaki haben wir bereits wieder willkommen geheißen. In der Hunkydory-Kollektion ist sie in Form von Jacken, Overalls und Hosen vertreten.

Hunkydory SS15_17

2. Was machen mit der Jacke, wenn sich die Sonne doch noch einmal blicken lässt? Die Antwort: lässige Hüftknoten. Ziemlich simpel, ziemlich praktisch. Geknotet wurde im Frühjahr besonders häufig auf den New Yorker Laufstegen.

Hunkydory SS15_16

3. 70er Flare Jeans. Wollen wir zwar noch nicht so ganz wahrhaben, aber die Shops werden immer voller!

Hunkydory SS15_1

4.  Das Cape is back – im Trendjournal haben wir ganz eindeutige Anzeichen für die Wiederkehr zusammen gestellt. Und tragen tun wirs ja auch schon.

Hunkydory SS15_12

5. Überlange Ärmel haben wir Phoebe Philo bei Céline zu verdanken und in den Trendlektionen im März notiert. Die ersten Modelle hängen dementsprechend natürlich schon bei Zara.

Hunkydory SS15_9

 

Im Prinzip spricht ja rein gar nichts dagegen, sich an den gängigen Trends zu orientieren. Wer aber auf dem Laufsteg präsentiert, sollte schon ein wenig mehr bieten als eine durch und durch nachgebaute Kollektion.

Alle Bilder: Stockholm Fashion Week.

Der Beitrag Hunkydory eröffnet die Stockholm Fashion Week mit 5 bekannten Trendlektionen erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/hunkydory-eroeffnet-die-stockholm-fashion-week-mit-5-bekannten-trendlektionen/feed/ 2
Reisetagebuch: Kandolhu auf den Malediven http://www.journelles.de/reisetagebuch-kandolhu-auf-den-malediven/ http://www.journelles.de/reisetagebuch-kandolhu-auf-den-malediven/#comments Tue, 26 Aug 2014 10:37:19 +0000 http://www.journelles.de/?p=42312 malediven_kandolhu_journelles20

Ich portioniere meine Reisetagebücher von den Malediven ganz sorgsam, um so lange wie möglich von diesem wundervollen Ereignis zu zehren. Mit diesem Reisebericht und meinen Bildern von der Insel Kandolhu schliesse ich nun aber final ab – die Bildauswahl heute Morgen hat mich noch mal schwärmen und schwelgen lassen, das Fernweh erneut gepackt. Nie war ich an einem schöneren Ort, an dem einfach alles stimmte. Kandolhu ist wesentlich intimer und kleiner als Velassaru, lediglich 30…

Der Beitrag Reisetagebuch: Kandolhu auf den Malediven erschien auf Journelles.

]]>
malediven_kandolhu_journelles20

Ich portioniere meine Reisetagebücher von den Malediven ganz sorgsam, um so lange wie möglich von diesem wundervollen Ereignis zu zehren. Mit diesem Reisebericht und meinen Bildern von der Insel Kandolhu schliesse ich nun aber final ab – die Bildauswahl heute Morgen hat mich noch mal schwärmen und schwelgen lassen, das Fernweh erneut gepackt. Nie war ich an einem schöneren Ort, an dem einfach alles stimmte.

Kandolhu ist wesentlich intimer und kleiner als Velassaru, lediglich 30 Villen stehen auf der Insel, die man nur mit dem Wasserflugzeug erreichen und innerhalb von sechs Minuten umrunden kann. Es ist das perfekte Reiseziel für die Flitterwochen, Frisch- und Altverliebte und besonders Paare. Rundum ein Ort, an dem man einfach nur die Seele baumeln lassen kann.

Wir haben uns für die zweite Malediven-Woche für eine Ocean Pool Villa und All Inclusive entschieden. Kein überlegen oder rechnen, was man nun essen oder trinken möchte, in den À la Carte Restaurants (Fischrestaurant, Sushi-Bar, Italienisch und International) konnten wir schlemmen und bestellen, was das Zeug hielt. Einzige Ausnahme: Hummer und Champusp (machbar). Der Weinschrank (Wine’o’clock um 16 Uhr, can do) in der Villa war das i-Tüpfelchen dieses einzigartigen Erlebnisses – wobei mich noch eher das Badezimmer aus den Socken gehauen hat: Es ist ein eigenes Häuschen direkt neben dem Pool, daneben geht es runter ins Meer.

Malediven: Kandolhu

Morgens in den Spiegel zu schauen ist meist nur bedingt schön, wenn man aber das türkisfarbene Meer im Blick hat, ist gleich alles viel besser.

Malediven: Kandolhu

Die Ocean Pool Villa ist so genial, dass man dort den ganzen Tag verbringen möchte: Dank iPad-Docking Station und bester Anlage haben wir den ganzen Tag unsere Lieblingsmusik gehört (das macht ganz schön was aus), es sei denn, man schnorchelt gerade über die Riffkante der Insel und entdeckt Schildkröten und kleine Haie. Einziger Haken könnte sein, dass man nicht wirklich am Strand liegen kann – das hatten wir aber glücklicherweise in der Woche zuvor.

Kandolhu legt viel Wert auf den Gästeservice, das Personal ist sehr zuvorkommend und aufmerksam, ausserdem werden jede Menge Ausflüge angeboten. Vom Sunset Cruise über Night Fishing (am nächsten Tag wurde unser gefangener Tuna frisch zubereitet) oder Schnorcheltrips – wir haben alles ausprobiert und waren begeistert. Im Honeymoon-Paket enthalten ist übrigens eine Massage, ein privates Dinner am Strand und eine Flasche Champagner oder die Schnorcheltour. Wir haben uns natürlich für letzteres entschieden.

Malediven: Kandolhu

Hier sind meine Bilder von Kandolhu. Wer jetzt direkt los fliegen möchte, hat Glück: Die Hauptsaison beginnt erst jetzt! Ich würde sogar behaupten, dass selbst 5 Tage reichen, um vollends entspannt zurück zu kehren.

Malediven: Kandolhu

Malediven: Kandolhu

Malediven: Kandolhu

Malediven: Kandolhu

Malediven: Kandolhu

Malediven: Kandolhu

Malediven: Kandolhu

Malediven: Kandolhu

Malediven: Kandolhu

Malediven: Kandolhu

Der Beitrag Reisetagebuch: Kandolhu auf den Malediven erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/reisetagebuch-kandolhu-auf-den-malediven/feed/ 3
Red Carpet: Emmys 2014 http://www.journelles.de/red-carpet-emmys-2014/ http://www.journelles.de/red-carpet-emmys-2014/#comments Tue, 26 Aug 2014 07:47:16 +0000 http://www.journelles.de/?p=42314 emmys2014_redlooks

Die Emmy Awards sind der bedeutendste amerikanische Fernsehpreis und wurden gestern Nacht zum 66. Mal verliehen. Der Preis hat in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen: Hollywood hat längst ins TV gewechselt – und umgekehrt. Die Grenze zwischen Film und Fernsehen ist für Schauspieler fließend, die Drehbücher mancher Serien sind besser als von millionenschweren Blockbustern. Da ist es kein Wunder, dass die halbe Welt heute Nacht auf Los Angeles geschaut hat: Abräumer des Abends ist verdienter weise…

Der Beitrag Red Carpet: Emmys 2014 erschien auf Journelles.

]]>
emmys2014_redlooks

Die Emmy Awards sind der bedeutendste amerikanische Fernsehpreis und wurden gestern Nacht zum 66. Mal verliehen. Der Preis hat in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen: Hollywood hat längst ins TV gewechselt – und umgekehrt. Die Grenze zwischen Film und Fernsehen ist für Schauspieler fließend, die Drehbücher mancher Serien sind besser als von millionenschweren Blockbustern. Da ist es kein Wunder, dass die halbe Welt heute Nacht auf Los Angeles geschaut hat:

Abräumer des Abends ist verdienter weise “Breaking Bad”, obwohl die Serie bereits vergangenes Jahr zu Ende ging. Mein Favorit Kevin Spacey konnte sich daher leider nicht gegen Haupdarsteller Bryan Cranston durchsetzen und auch Matthew McConaughey ebenso wenig gegen Aaron Paul aus der Serie. Kein Oscar-Emmy-Doppel in einem Jahr, also!

Dafür haben verdienterweise Modern Family, Sherlock oder auch Jimmy Fallon in Saturday Night Live abgeräumt. Ich muss noch viele Serie gucken in diesem Jahr, so scheint mir… Alle Sieger hier! Bis das im Winter nachgeholt wird, schauen wir uns die Red Carpet Bilder an. Der Header deutet es schon an: Knallrot war die Farbe des Abends!

Julia Roberts ist beeindruckend schön – und trägt stilvoll Elie Saab.

Foto: Getty images

Foto: Getty images

Claire Danes trägt Givenchy und ist meine absolute Favoritin. Würde ich eines Tages mal zu solch einer Veranstaltung gehen, wäre das auch meine Wahl!

Foto: Getty images

Foto: Getty images

Hach ja, Lena Dunham. Bös kann man ihr ja nie sein. Ihr neuer platinblonder Pagenschnitt passt gut zu ihr und Giambattista Valli ist immer eine gute Wahl – aber das Blüschen hätte schon mal gebügelt werden können, Bibo!

Foto: Getty images

Foto: Getty images

Gwen Stefani macht die Donatella und trägt Versace – schön 90s.

Foto: Getty images

Foto: Getty images

Zuhair Murad ist die Wahl von Matthew McConaugheys Frau Camila Alves.

Foto: Getty images

Foto: Getty images

Muss man mögen: January Jones in einer Robe von Prabal Gurung.

Foto: Getty images

Foto: Getty images

Setzte auch auf Rot: Heidi Klum trägt Zac Posen, der ihr Jurykollege bei Project Runway ist.

Foto: Getty images

Foto: Getty images

Kelly Osbourne hat sich ein Newcomer-Label auf dem Roten Teppich geschnappt: Honor.

Foto: Getty images

Foto: Getty images

Katherine Heigl ist mein persönlicher Graus. Ich verstehe nicht, wieso man sich freiwillig 30 Jahre älter macht.

Foto: Getty images

Foto: Getty images

New Girl Zooey Deschanel entschied sich für Shocking Pink und sieht trotzdem fad aus.

Foto: Getty images

Foto: Getty images

Schlicht und mit Schlitz: Schauspielerin und Lieblingscomedian Kristen Wiig wählte eine simple weiße Robe.

Foto: Getty images

Foto: Getty images

Hayden Panettiere strahlte mit ihrem Kleid um die Wette – Discokugel!

Foto: Getty images

Foto: Getty images

Mausern sich zum It-Paar: Model Behati Prinsloo und Adam Levine.

Foto: Getty images

Foto: Getty images

Kaley Cuoco-Sweeting, bekannt aus The Big Bang Theory, trug Pixie zum Bustierkleid.

Kaley Cuoco-Sweeting

Kaley Cuoco-Sweeting

Halle Berry, immer wie frisch aus einer Gucci-Werbung anno 1998.

Foto: Getty images

Foto: Getty images

Der Beitrag Red Carpet: Emmys 2014 erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/red-carpet-emmys-2014/feed/ 6
Journelles x Vestiaire Collective Designerflohmarkt am 7. September im Voo Store – die Infos http://www.journelles.de/journelles-x-vestiaire-collective-designerflohmarkt-am-7-september-im-voo-store-die-infos/ http://www.journelles.de/journelles-x-vestiaire-collective-designerflohmarkt-am-7-september-im-voo-store-die-infos/#comments Tue, 26 Aug 2014 06:19:08 +0000 http://www.journelles.de/?p=42255 flohmarktIII

Der Countdown läuft: Am Sonntag, den 7. September, geht der Journelles Designerflohmarkt im Voo Store in die dritte Runde – diesmal mit Vestiaire Collective an unserer Seite. Die beste Adresse für Designer-Secondhandkleider im Netz ist mit einem Stand dabei und verkauft Looks aus den Kleiderschränken von Camille Over the Rainbow, We The People, Peoni Lim und vielen anderen! Aber auch aus deutschen Gefilden sind so einige Perlen am Start: Zum Beispiel Nike…

Der Beitrag Journelles x Vestiaire Collective Designerflohmarkt am 7. September im Voo Store – die Infos erschien auf Journelles.

]]>
flohmarktIII

Der Countdown läuft: Am Sonntag, den 7. September, geht der Journelles Designerflohmarkt im Voo Store in die dritte Runde – diesmal mit Vestiaire Collective an unserer Seite. Die beste Adresse für Designer-Secondhandkleider im Netz ist mit einem Stand dabei und verkauft Looks aus den Kleiderschränken von Camille Over the Rainbow, We The People, Peoni Lim und vielen anderen!

Aber auch aus deutschen Gefilden sind so einige Perlen am Start: Zum Beispiel Nike von This is Jane Wayne oder Jakob von Dandy Diary. Mein Kleiderschrank wurde bereits radikal geleert, um euch eine tolle Auswahl zu bereiten. Samples von Designern wird es natürlich auch geben: Hien Le, Kaviar Gauche, Malaikaraiss, Juliaandben und viele mehr sind dabei!

Damit uns zwischen 11 und 18 Uhr nicht langweilig wird, gibt’s wie gewohnt Musik von DJ iamkimkong und die Jungs von Cannibal Koffer spielen live am Nachmittag. Für Verpflegung ist gesorgt und bei unserer grossen Tombola gibt’s Shopping-Gutscheine zu gewinnen – wer einkauft, bekommt automatisch ein Los! Hachhach, wir freuen uns schon sehr und ebenso über eure Zusage bei Facebook. Der Markt ist offen für alle und kostet keinen Eintritt!

Der Beitrag Journelles x Vestiaire Collective Designerflohmarkt am 7. September im Voo Store – die Infos erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/journelles-x-vestiaire-collective-designerflohmarkt-am-7-september-im-voo-store-die-infos/feed/ 0
Herzklicks der Woche: 10 Lieblingsfotos auf instagram http://www.journelles.de/herzklicks-der-woche-10-lieblingsfotos-auf-instagram-3/ http://www.journelles.de/herzklicks-der-woche-10-lieblingsfotos-auf-instagram-3/#comments Mon, 25 Aug 2014 13:01:58 +0000 http://www.journelles.de/?p=42258 herzklicks_instalove

Immer auf dem neuesten Stand dank instagram? Sind wir heutzutage wohl alle. Inzwischen ist es aber zum Fulltime-Job geworden, sein Feed durch zu scrollen und zu schauen, was die anderen (Freunde, Promis, Marken, Designer, Models, Bekannte etc pp) so treiben – fast noch mehr Arbeit, als bei Feedly die Blogs zu überfliegen! Wir wollen Abhilfe schaffen und stellen euch fortan die liebsten “Herzklicks” vor – ihr findet so vielleicht nicht nur tolle neue Accounts, sondern…

Der Beitrag Herzklicks der Woche: 10 Lieblingsfotos auf instagram erschien auf Journelles.

]]>
herzklicks_instalove

Immer auf dem neuesten Stand dank instagram? Sind wir heutzutage wohl alle. Inzwischen ist es aber zum Fulltime-Job geworden, sein Feed durch zu scrollen und zu schauen, was die anderen (Freunde, Promis, Marken, Designer, Models, Bekannte etc pp) so treiben – fast noch mehr Arbeit, als bei Feedly die Blogs zu überfliegen!

Wir wollen Abhilfe schaffen und stellen euch fortan die liebsten “Herzklicks” vor – ihr findet so vielleicht nicht nur tolle neue Accounts, sondern habt auch einen guten Überblick über die Geschehnisse. Hier ist die dritte Ausgabe meiner neuen Kategorie!

Thematisch passend: die Instagirls! Joan Smalls, Cara Delevigne und Karlie Kloss zieren die berühmte September Issue der amerikanischen Vogue:

So schön kann man Billy-Regale dekorieren: Carolinas Wohnzimmer in New York sieht so gemütlich aus!

Ich entdecke gerade die ganzen Hollywood-Promi-Accounts bei instagram – dank der ALS Ice Bucket Challenge. Hier ist Reese Witherspoon im Urlaub auf Capri – sie könnte auch eine Reisebloggerin sein!

Bleiben wir in Italien: Sarah macht mir Cinque Terre schmackhaft:

Jeden Tag will ich neue Beistelltische fürs Sofa…

Lieblingslook der ganzen Woche:

Ich liebe dieses Wohnzimmer! Ein pinkes Sofa geht aber auch nur zu weissen Dielen:

Irgendwie mag ich das Foto, wieso auch immer!

So hält man seine Follower auf dem Laufenden – Zara hat nun endlich einen offiziellen insta-Account:

Trennungsgerüchte wegknutschen und Baby zeigen: Beyonce gestern Abend bei den MTV VMAs. Be yonce!

Der Beitrag Herzklicks der Woche: 10 Lieblingsfotos auf instagram erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/herzklicks-der-woche-10-lieblingsfotos-auf-instagram-3/feed/ 0