Journelles http://www.journelles.de Your Daily Dose of Fashion, Beauty and Interior Wed, 04 Mar 2015 07:56:20 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.9.3 Gesprächsstoff: “Fashion is dead” – liebe Mode, was wird nun aus dir? http://www.journelles.de/gespraechsstoff-fashion-is-dead-liebe-mode-was-wird-nun-aus-dir/ http://www.journelles.de/gespraechsstoff-fashion-is-dead-liebe-mode-was-wird-nun-aus-dir/#comments Wed, 04 Mar 2015 07:22:55 +0000 http://www.journelles.de/?p=57407 Journelles_GS_Header

Früher hieß es immer, die Mode reagiert auf oder nimmt zukünftige gesellschaftliche Strömungen sogar vorweg. Was ist heute davon übrig geblieben? Die Meinungen der Experten gehen diesbezüglich ziemlich weit auseinander! In einem Interview mit dem britischen Architektur- und Design-Magazin Dezeen behauptet Li Edelkoort, dass die Mode tot sei. Es gehe nur noch um Klamotten, nicht mehr darum, was in der Welt passiert und wovon die Menschen träumen. Die Trendforscherin glaubt, dass sich die…

Der Beitrag Gesprächsstoff: “Fashion is dead” – liebe Mode, was wird nun aus dir? erschien auf Journelles.

]]>
Journelles_GS_Header

Früher hieß es immer, die Mode reagiert auf oder nimmt zukünftige gesellschaftliche Strömungen sogar vorweg. Was ist heute davon übrig geblieben? Die Meinungen der Experten gehen diesbezüglich ziemlich weit auseinander!

In einem Interview mit dem britischen Architektur- und Design-Magazin Dezeen behauptet Li Edelkoort, dass die Mode tot sei. Es gehe nur noch um Klamotten, nicht mehr darum, was in der Welt passiert und wovon die Menschen träumen. Die Trendforscherin glaubt, dass sich die Mode immer mehr isoliert. Die Gründe dafür liegen ihrer Meinung nach u.a. an der „Like-Generation“, in der „Gefällt mir“-Klicks auf Facebook oder instagram die Modekritik ersetzen.

Auf der anderen Seite sagt sie das Comeback der Haute Couture voraus, bei der er ihrer Meinung nach wirklich um Ideen und nicht um das Marketing geht. Für Li Edelkoort sind übrigens auch Modeschauen passé: “Sie sind lächerlich; 12 Minuten lang. 45 Minuten Autofahrt, 25 Minuten warten. Niemand schaut es sich an. Die Redakteure hängen alle am Telefon, keiner gerät ins Schwärmen.”

Raf Simons dagegen findet dagegen, Mode ist Pop, auch wenn sie entzaubert sei und der Beruf des Designers heute so gewöhnlich wie der des Rechtsanwalts. “Es geht offenkundig nur noch um Kommerz, aber das ist ok”, erklärte er in einem Interview mit der amerikanischen Ausgabe der Elle.

Schlussendlich gibt Anna Wintour der Diskussion rund um die Wertigkeit der Mode und ihrer Berichterstattung noch einmal Zunder, in dem sie Tim Blanks von style.com anfaucht, dass “Trends” für sie ein schmutziges Wort sei.

 

Ja, wie jetzt? Wir reisen von Modeschau zu Modeschau oder warten vor dem Rechner im Büro oder zuhause auf dem Sofa auf neue Fotos, Trends und Ware in den Onlineshops –das alles soll jetzt falsch sein?

Team Journelles diskutiert in einer neuen Runde Gesprächsstoff!

Kerstin: Li Edelkoort ist schon in meinem Mode-Studium die Prophetin gewesen und wurde in allen Lehrbüchern zitiert. Ich denke, dass sie eine großartige Frau ist! Ja, es hat sich verändert! Ich finde aber, die Like Generation hat auch viele schöne Seiten. Bringt sie doch viele unbekannte Designer schneller an die Oberfläche!

Ich bin gerade in Mailand und erlebe aber genau diesen Zwiespalt, den Li Edelkoort aufzeigt: z.B. bei Giambattista Valli und No. 21! Die Show-Kollektionen (im Gegensatz zu den Pre-Kollektionen) sind für den Endkonsument kaum tragbar (Preis, Alltagstauglichkeit etc.) und wird wohl nicht übermäßig in den Läden zu finden sein. Es ist fast schon Couture, also Kunst! Und das bei Contemporary-Kollektionen, während die Fashionistas in ihren “Ready to bear”-Faschingskostümen von Jeremy Scott herumposen.

Das Modebusiness ist extrem geworden. Doch glaube ich, braucht es diese Übertreibung und die zwei Extreme, um sich in den nächsten Saisons wieder zu mäßigen. Li Edlekoort überspitzt es. Wenn ich mir Jeremy Scott für Moschino ansehe, bestürtzt es mich auch: ein Marketing-Gag, der angeblich konsumkritisch bis ironisch sein soll. Vielleicht ganz lustig, aber mein Modeherz blutet trotzdem.

Moschino Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Moschino Fall 2015 (Foto: Getty Images)

 

Jessie: Li Edelkoort ist seit Jahrzehnten eine der wichtigsten Trendforscherinnen der Welt und weiss, wovon sie spricht – sie spricht besonders von einer Welt, in der es das Internet, Social Media, eine gewisse Schnelligkeit und der damit verbundenen Relevanz nicht gegeben hat. Ihr Aussagen erinnern stark an Suzy Menkes Kritik “The Circus of Fashion” vor bald zwei Jahren. Es ist aber auch einfach, den Tod der Mode zu proklamieren und mit einer simplen Aussage für Aufruhr zu sorgen – aber was bedeutet das denn nun?

Edelkoort nennt diverse Gründe (Lesetipp!), erzählt zwar wenig Neues, aber bringt ihre These damit auf den Punkt: Im Jahr 2015 benutzen wir das Wort „fashion“, oder zu deutsch „das ist in Mode“, inflationär und nicht mehr nur auf Kleidung bezogen. Das passt zu Anna Wintours Bemerkung „Trend is a dirty word“ – denn Trends sind kurzlebig, mainstream und kümmern sich nicht um Langlebigkeit.

Trends sind aber auch einfach nur ein Begriff, der sich abgenutzt hat. Verzichten wir also auf den Begriff „Fashion“ und nehmen „Kleidung“, ersetzen wir „Trends“ mit Tendenzen. Was ändert das?

Hanna: Ich muss ehrlich sagen, dass man die Worte von Li Edelkoort bestimmt noch mal ganz anders kommentieren kann, wenn man in der Mode arbeitet, so wie oder Kerstin oder Jessie.

Mein Leben dreht sich um Beauty, weswegen ich momentan den Luxus habe, Mode (die meiste Zeit) als etwas sehr Persönliches sehen zu können. Ich kann Li Edelkoort absolut folgen und verstehe das krasse Statement: “Fashion is dead.” Manchmal mache ich mir schreckliche Sorgen um Trends, It-Pieces und langweilige Laufsteg-Präsentationen (wo soll das alles hinführen?), kann mich dann aber irgendwie wieder entspannt zurück lehnen und mein Ding machen.

Ich finde es manchmal viel dramatischer, dass es wohl nur ein Jahrhundert mit tragbarer Mode gegeben hat – alles ab 2000 ist eine Wiederholung davon. Trotzdem wird es den Reiz der Mode immer geben. Dann, wenn es anfängt zu kribbeln, wenn man Spaß an der Kleidung hat und seinen eigenen Stil, statt in Worte, in Stoff fassen kann.

Jessie: Raf Simons erklärt es ganz gut:

Fashion is now pop, where it used to be a niche. It moves with such speed, sometimes it leads to a lack of depth. The mystique is gone. Now being a fashion designer is like becoming a lawyer. Fashion is overtly about commerce. That’s okay. 

Mit anderen Worten: die Demokratisierung der Mode, die nicht zuletzt durch Modeblogs, das Netz und Social Media im Allgemeinen ausgelöst wurde, hat natürlich auch ihre Nachteile.

Für mich persönlich gilt: Mode ist und bleibt meine grosse Leidenschaft, auch wenn ich sie nüchterner betrachte als früher. Gänsehautmomente oder Tränen in den Augen (von denen auch Li Edelkoort sprach) habe ich nicht mehr ständig – aber diese Momente gibt es noch. Zuletzt bei Chanel in Salzburg, wo ich mich wirklich zwicken musste. Oder Frontrow in New York bei Hugo Boss (Wahnsinn!), wo mich die anderen Chefredakteurinnen fast mit Blicken getötet hätten, als ich mich zwischen sie quetschen durfte. Mode ist und bleibt ein Business, in dem es letztlich um Verkaufszahlen geht. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass man deshalb nicht mehr begeistern kann.

Chanel Métiers d'Art Paris-Salzburg Lookbook. (Fotos: Karl Lagerfeld)

Chanel Métiers d’Art Paris-Salzburg Lookbook. (Fotos: Karl Lagerfeld)

 

Lexi: Die Mode ist tot? Quatsch! Das wäre ja so, als würde man sagen, Kunst und Musik sind tot. Klar, ist Li Edelkoort eine bekannte Trendforscherin und ich mag ihr „Bloom“-Magazin, aber in meinen Augen gehört sie zu einer Generation, deren Job dank der „Like-Generation“ in Zukunft nicht mehr gebraucht werden.

Es geht hier um Wandel und mich ärgern die Leute, die gegen diesen Wandel stänkern, weil er ihre Rolle infrage stellt. Wenn es keine Veränderung gäbe, dann würden wir jetzt immer noch faxen statt mailen und Brieffreundschaften statt Facebook pflegen.

Ich finde es legitim, wenn sich Designer nach Likes richten. Letztendlich müssen sie ihre Miete bezahlen können. Jedes Label, das den Anschluss an die moderne Kommunikation verloren hat und keine neuen Trends oder Must-Haves vermarktet, muss Parfums oder Haute Couture machen, so wie Jean-Paul Gaultier oder Viktor & Rolf. Immerhin stehen immer mehr Kunden mit ihren Handys in den Boutiquen und zeigen Fotos von Taschen oder Schuhen, die sie auf instagram gesehen haben, oder wie ist das bei dir Kerstin? Selbst Chanel hat letztes Jahr einen instagram-Account angelegt...

Klar, bei der Schnelllebigkeit von Trends stumpft man als Modemensch ab. Wirklich, ich will nichts mehr haben und wenn ich etwas kaufe, dann sind es schwarze Jeans.
Aber nach uns kommt ja auch noch jemand und diese neue Generation liebt es, genauso wie wir, die Modetrends der letzten Jahrzehnte neu zu entdecken – und ehrlich, so wie gerade Schlaghosen und Fransen gerade wieder alle begeistern, kann die Mode gar nicht tot sein. Letztendlich ist dieser ständige Aufguss doch ein Ritterschlag: Denn irgendwann wird aus einem Trend ein Stil.

Hanna: Du sagst was: “Wandel!” Das war mein erster Gedanke, als ich mir Frau Edelkoorts Meinung durchgelesen habe. Wenn ihr mich fragt, wird Mode NIE tot sein!

Kerstin: Auch ich gebe dir absolut Recht, Alexa. Klar ist Li ein Dino. Und mein Laden Hayashi in Frankfurt lebt von Social Media und Likes. So bin ist mein Konzept bekannt geworden und es ist mein wichtigstes Marketing-Tool. Ich glaube auch, dass diese Früher-war-alles-besser-Einstellung totaler Quatsch ist. Trendforscher, die diese Gefühle bekommen, sollten ganz klar mal langsam an Ruhestand denken. Aber im Ansatz kann ich sehen, was sie meint.

Lexi: Schaut mal: Li Edelkoort schwärmt ja von einer Thierry Mugler Modenschau – die hier stammt von 1997 und dauert wirklich 45 Minuten, inklusive Show-Einlagen von Supermodels wie Jerry Hall, Szenen-Applaus und minutenlanger Verbeugung des Designers. Da müsste man sich dann eine Woche Urlaub nehmen, wenn die Fashion Week ansteht und jeder Designer so eine Präsentation macht!

 

 

Kerstin: Wir feiern die Designer virtuell. Ist doch in Prinzip dasselbe. Like ist doch das Klatschen im World Wide Web.

Ein gutes Schlußwort! Wie denkt ihr über die Statements – sowohl die der Experten als auch von Team Journelles – und was ist euer persönlicher Standpunkt? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Der Beitrag Gesprächsstoff: “Fashion is dead” – liebe Mode, was wird nun aus dir? erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/gespraechsstoff-fashion-is-dead-liebe-mode-was-wird-nun-aus-dir/feed/ 0
Meine Bilder von der #NYFW in einer Ausstellung in Paris! http://www.journelles.de/meine-bilder-von-der-nyfw-in-einer-ausstellung-in-paris/ http://www.journelles.de/meine-bilder-von-der-nyfw-in-einer-ausstellung-in-paris/#comments Tue, 03 Mar 2015 14:20:40 +0000 http://www.journelles.de/?p=57271 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fotografieren und Bloggen gehören zusammen wie Pech und Schwefel – nichts ist so eng miteinander verknüpft. Dass sich die Fotoqualität auf Blogs über die Jahre hinweg ebenso professionalisiert hat wie die Seiten selbst, ist daher selbstverständlich. Ich weiss noch, wie wir vor acht Jahren mit schlechten Handykameras Spiegelfotos in Umkleidekabinen gemacht haben – heute undenkbar. Die grösste Anschaffung für Journelles war daher eine Spiegelreflexkamera, die ich bis heute nicht einwandfrei beherrsche, aber…

Der Beitrag Meine Bilder von der #NYFW in einer Ausstellung in Paris! erschien auf Journelles.

]]>
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fotografieren und Bloggen gehören zusammen wie Pech und Schwefel – nichts ist so eng miteinander verknüpft. Dass sich die Fotoqualität auf Blogs über die Jahre hinweg ebenso professionalisiert hat wie die Seiten selbst, ist daher selbstverständlich. Ich weiss noch, wie wir vor acht Jahren mit schlechten Handykameras Spiegelfotos in Umkleidekabinen gemacht haben – heute undenkbar. Die grösste Anschaffung für Journelles war daher eine Spiegelreflexkamera, die ich bis heute nicht einwandfrei beherrsche, aber zumindest bedienen kann. Auf Reisen ist das aber ein kleines Monster – schwer, unhandlich und ich habe die ganze Zeit Angst, dass ich sie kaputt machen könnte.

Bei der New York Fashion Week habe ich die Kamera daher zu Hause gelassen (mein Handgepäck hat sich gefreut!) und das erste Mal Bilder mit der OLYMPUS Pen Generation gemacht, die mir für meinen Trip zur Verfügung gestellt wurde. Das Besondere daran: Einige meiner Bilder werden in einer Ausstellung während der Paris Fashion Week präsentiert – neben anderen internationalen Bloggern!

Das allein ist natürlich aufregend genug, deshalb kommt bitte vorbei, wenn ihr in der Stadt seid. Die Ausstellung läuft vom 7. bis zum 11. März  jeweils von 11 bis 18 Uhr in der 25 Boulevard de Sébastopol (5. Etage).

Zur Bedienung der Kamera kann ich nur sagen: Keine Ahnung, wieso ich im Trubel der Modewoche nicht schon eher auf die PEN zurück gegriffen habe – ich besitze nämlich eine! Sie sieht nicht nur gut aus, ist leicht und passt in jede Tasche (sogar in meine Clutch), sondern fotografiert in jeder Einstellung (ich habe mit manueller Einstellung und bei den Modenschauen sogar in Automatik geknipst) gestochen scharfe Bilder.

Hier seht ihr meine liebsten Bilder aus New York:

– Mit freundlicher Unterstützung von OLYMPUS –

Der Beitrag Meine Bilder von der #NYFW in einer Ausstellung in Paris! erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/meine-bilder-von-der-nyfw-in-einer-ausstellung-in-paris/feed/ 4
Haar-Trend: Loose Ponytail http://www.journelles.de/haar-trend-loose-ponytail/ http://www.journelles.de/haar-trend-loose-ponytail/#comments Tue, 03 Mar 2015 13:36:48 +0000 http://www.journelles.de/?p=57304 Journelles_LosePonytail_Header

Unser Lieblingstrend in Sachen Haarstyling kommt frisch geföhnt von der Mailänder Modewoche – und zwar aus dem Backstage-Bereich von MSGM, Aquilano Rimondi und Alberta Ferretti. Zuvor haben wir den “Loose Ponytail” allerdings auch schon bei der Fashion Show von Malaikaraiss in Berlin gesehen. Warum wir diesen Look so lieben und er unser Favorit für das Frühjahr ist? Nichts gegen schöne Haare und Beach Waves, aber an vielen Tagen hat man entweder nicht die…

Der Beitrag Haar-Trend: Loose Ponytail erschien auf Journelles.

]]>
Journelles_LosePonytail_Header

Unser Lieblingstrend in Sachen Haarstyling kommt frisch geföhnt von der Mailänder Modewoche – und zwar aus dem Backstage-Bereich von MSGM, Aquilano Rimondi und Alberta Ferretti. Zuvor haben wir den “Loose Ponytail” allerdings auch schon bei der Fashion Show von Malaikaraiss in Berlin gesehen. Warum wir diesen Look so lieben und er unser Favorit für das Frühjahr ist?

Nichts gegen schöne Haare und Beach Waves, aber an vielen Tagen hat man entweder nicht die Zeit mit dem Lockenstab zu hantieren oder wacht mit einer störrischen Matte auf, aus der trotz Lockenstab und dem besten Haaröl nichts rauszuholen ist. Der Loose Ponytail dagegen ist schnell gemacht, hält den ganzen Tag und sieht selbst an Bad Hair Days gut aus.

Beauty Backstage bei MSGM Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Beauty Backstage bei MSGM Fall 2015 (Foto: Getty Images)

 

Wichtig für den Look: Der Pferdeschwanz wird tief im Nacken oder je nach Haarlänge sogar auf Schulterhöhe zusammen gebunden, entweder mit einem unsichtbaren Haargummi, Bändchen oder einer Haarsträhne, die man um den Zopf bindet und dann mit einer Klammer feststeckt. Vorne dürfen ruhig ein paar Strähnen rausrutschen, ebenso müssen die Haarspitzen nicht immer glattgezogen und bündig sein, sondern können von den Spitzen nach oben hin toupiert werden.

Backstage Beauty Milan Schoen Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Backstage Beauty Mila Schön Fall 2015 (Foto: Getty Images)

 

Wer möchte, kann einzelne Strähnen aus dem Zopf herauszupfen und mit Haarspray bearbeiten. Zum Schluss einen Stoß Glanzspray von oben auf den Kopf sprühen – fertig!

 


Styling-Helfer, die man für den “Loose Ponytail” im Badezimmer haben sollte: eine hochwertige Bürste z.B. von June Ainscough, Haargummis je nach Haarfarbe in Klar, Braun oder Schwarz von Blax Snag-Free Hair Elastics, Volumen-Spray von Serge Normant, Tickening Haarspray von Bumble & Bumble und “Camera Ready” Glanzspray von Tigi.

Die schönsten Looks seht ihr in der Galerie:

Alberta Ferretti - Backstage - MFW FW2015

Alberta Ferretti - Backstage - MFW FW2015

Beauty-Trend Alberta Ferretti Fall 2015 (Foto: Getty Images)
Aquilano Rimondi - Backstage - MFW FW2015

Aquilano Rimondi - Backstage - MFW FW2015

Beauty-Trend Aquilano Rimondi Fall 2015 (Foto: Getty Images)
Mila Schoen - Backstage - MFW FW2015

Mila Schoen - Backstage - MFW FW2015

Beauty-Trend Mila Schön Fall 2015 (Foto: Getty Images)
MSGM - Backstage - MFW FW2015

MSGM - Backstage - MFW FW2015

Beauty-Trend MSGM Fall 2015 (Foto: Getty Images)
Aquilano Rimondi - Backstage - MFW FW2015

Aquilano Rimondi - Backstage - MFW FW2015

Beauty-Trend Aquilano Rimondi Fall 2015 (Foto: Getty Images)
Milan Schoen - Backstage - MFW FW2015

Milan Schoen - Backstage - MFW FW2015

Beauty-Trend Mila Schön Fall 2015 (Foto: Getty Images)
MSGM - Backstage - MFW FW2015

MSGM - Backstage - MFW FW2015

Beauty-Trend MSGM Fall 2015 (Foto: Getty Images)
Milan Schoen - Backstage - MFW FW2015

Milan Schoen - Backstage - MFW FW2015

Beauty-Trend Mila Schön Fall 2015 (Foto: Getty Images)
Milan Schoen - Backstage - MFW FW2015

Milan Schoen - Backstage - MFW FW2015

Beauty-Trend Mila Schön Fall 2015 (Foto: Getty Images)
Milan Schoen - Backstage - MFW FW2015http://www.journelles.de/wp-admin/media-upload.php?type=image&tab=gallery&post_id=57304#

Milan Schoen - Backstage - MFW FW2015http://www.journelles.de/wp-admin/media-upload.php?type=image&tab=gallery&post_id=57304#

Beauty-Trend Mila Schön Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Der Beitrag Haar-Trend: Loose Ponytail erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/haar-trend-loose-ponytail/feed/ 2
Grün, Orange und Boho deluxe: Die 5 wichtigsten Tendenzen der Mailänder Modewoche für den Herbst 2015 http://www.journelles.de/gruen-orange-und-super-boho-die-5-wichtigsten-tendenzen-der-mailaender-modewoche-fuer-den-herbst-2015/ http://www.journelles.de/gruen-orange-und-super-boho-die-5-wichtigsten-tendenzen-der-mailaender-modewoche-fuer-den-herbst-2015/#comments Tue, 03 Mar 2015 10:40:15 +0000 http://www.journelles.de/?p=57242 Journelles_MFW_Tendenzen

Um es gleich vorweg zu sagen: Es ist schwer über die Trends für den kommenden Herbst zu schreiben, ohne dabei auf das Thema Pelz zu kommen. Dabei werden die Kampagnen von PETA und Vier Pfoten immer prominenter (Pink nackt auf einem 27 Meter großen Plakat auf dem Times Square), gleichzeitig setzen die Modemacher, ganz so als gäbe es all diese Proteste nicht, auf immer mehr auf Pelz in ihren Kollektionen. Gerade erst…

Der Beitrag Grün, Orange und Boho deluxe: Die 5 wichtigsten Tendenzen der Mailänder Modewoche für den Herbst 2015 erschien auf Journelles.

]]>
Journelles_MFW_Tendenzen

Um es gleich vorweg zu sagen: Es ist schwer über die Trends für den kommenden Herbst zu schreiben, ohne dabei auf das Thema Pelz zu kommen. Dabei werden die Kampagnen von PETA und Vier Pfoten immer prominenter (Pink nackt auf einem 27 Meter großen Plakat auf dem Times Square), gleichzeitig setzen die Modemacher, ganz so als gäbe es all diese Proteste nicht, auf immer mehr auf Pelz in ihren Kollektionen.

Gerade erst hat Karl Lagerfeld eine Haute Couture Kollektion für Fendi angekündigt. Die Mailänder Modewoche ist aber nicht nur stark in Sachen luxuriöse Materialien, sondern auch stark in Sachen Farben und Muster. Auf die wollen wir uns konzentrieren!

Das sind die wichtigsten Tendenzen für der Herbst 2015:

FARBE GRÜN

Von Grasgrün bis Dunkelgrün – Hauptsache, die Farbe ist schön satt. Vor allem eignet sich Grün perfekt zum Color Blocking, siehe Prada. Funktioniert am besten in Kombination mit Blau oder Rosa. Gesehen bei Jil Sander, Missoni, MSGM, Fausto Puglisi, Pucci
und Versace.

Jil Sander Fall 2015 (Foto: ietro D'Aprano/ Getty Images)

Jil Sander Fall 2015 (Foto: Pietro D’Aprano/ Getty Images)

Emilio Pucci (Andreas Rentz/Getty Images)

Emilio Pucci (Andreas Rentz/Getty Images)

Missoni (Foto: Pietro D'Aprano/Getty Images)

Missoni (Foto: Pietro D’Aprano/Getty Images)

 

Und noch eine Farbe: ORANGE

Noch so eine Knallerfarbe, die vor allem in Sachen Strick (Hallo, Rollkragenpullover!) und Accessoires interessant werden dürfte, siehe Jil Sander und MSGM. Bei Moschino zieht sich Orange fast durch die gesamte Kollektion und Vogue.com kürt die Farbe – dank einem Streetstyle-Look von Hanneli Mustaparta – prompt zum neuen Schwarz!

MSGM Fall 2015 (Foto: Andreas Rentz/Getty Images)

MSGM Fall 2015 (Foto: Andreas Rentz/Getty Images)

Jil Sander Fall 2015 (Foto: Pietro D'Aprano/ Getty Images)

Jil Sander Fall 2015 (Foto: Pietro D’Aprano/ Getty Images)

MSGM Fall 2015 (Foto: Andreas Rentz/Getty Images)

MSGM Fall 2015 (Foto: Andreas Rentz/Getty Images)

Moschino Fall 2015 (Foto: Pietro D'Aprano/Getty Images)

Moschino Fall 2015 (Foto: Pietro D’Aprano/Getty Images)

Moschino Fall 2015 (Foto: Pietro D'Aprano/Getty Images)

Moschino Fall 2015 (Foto: Pietro D’Aprano/Getty Images)

 

DIE PRINTS

Schiefe Gitter, Pünktchen, psychedelische Quadrate – in Sachen Muster und Prints macht den Italienern so schnell keiner was vor. Klar denkt man da zunächst an Missoni und Pucci, aber auch Jil Sander, Bottega Veneta und das Label Au Jour Le Jour setzen in der nächsten Saison auf starke Optik.

Missoni - Runway & Close-ups - MFW FW2015

Missoni Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Pucci Fall 2015 (Foto: Andreas Rentz/Getty Images)

Pucci Fall 2015 (Foto: Andreas Rentz/Getty Images)

Au Jour Le Jour Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Au Jour Le Jour Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Bottega Veneta Fall 2015 (Foto: Pietro D'Aprano/Getty Images)

Bottega Veneta Fall 2015 (Foto: Pietro D’Aprano/Getty Images)

 

TIER – UND COMICPRINTS

Isola Marras und Pucci zeigen Pullover mit Tieren, seien es niedliche Hundeköpfe oder Skorpione. Bei Moschino sind es dagegen Tierprints im weitesten Sinne: Comicfiguren wie Roadrunner und niedliche kleine Teddybären.

I'm Isola Marras Fall 2015 (Foto: Getty Images)

I’m Isola Marras Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Pucci Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Pucci Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Moschino Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Moschino Fall 2015 (Foto: Getty Images)

 

SUPER BOHOS

Yukon-Indianer, Hippies, russische Folklore und italienische Renaissance: Der Boho-Look wird in der nächsten Saison auf die Spitze getrieben. Besonders stark ist hier die Kollektion von Dsquared2, während Alberta Ferretti, Just Cavalli und Stella Jean weiterhin auf den Bestseller “Das romantische Kleid” setzen.

Dsquared2 - Runway & Close-ups - MFW FW2015

Dsquared2 Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Dsquared2 Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Dsquared2 Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Just Cavalli Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Just Cavalli Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Stella Jean - Runway & Close-ups - MFW FW2015

Stella Jean Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Alberta Ferretti - Runway & Close-ups - MFW FW2015

Alberta Ferretti Fall 2015 (Foto: Getty Images)

Alberta Ferretti - Runway & Close-ups - MFW FW2015

Alberta Ferretti Fall 2015 (Foto: Getty Images)

(Fotos im Header: Getty Images)

Der Beitrag Grün, Orange und Boho deluxe: Die 5 wichtigsten Tendenzen der Mailänder Modewoche für den Herbst 2015 erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/gruen-orange-und-super-boho-die-5-wichtigsten-tendenzen-der-mailaender-modewoche-fuer-den-herbst-2015/feed/ 1
JOURlooks vom Wochenende: Fransenlederjacke und A-Linienrock http://www.journelles.de/jourlooks-vom-wochenende-fransenlederjacke-und-a-linienrock/ http://www.journelles.de/jourlooks-vom-wochenende-fransenlederjacke-und-a-linienrock/#comments Tue, 03 Mar 2015 09:18:25 +0000 http://www.journelles.de/?p=57192 journelles_wochenende_edited3

Unter der Woche benötige ich morgens keine fünf Minuten, um mich anzuziehen. Ich muss schliesslich schnell ins Büro oder zu Terminen, deshalb ziehe ich die immer gleichen komfortablen Klamotten aus dem Schrank. Am Wochenende ist das anders: mit einer Tasse Kaffee in der Hand stöbere ich in aller Ruhe durch meine Kleider und kann mir überlegen, wie ich Neuzugänge kombiniere. So geschehen mit meiner kleinen Edited-Order: der Fransenlederjacke und dem A-Linienrock in Wildlederoptik. Mein…

Der Beitrag JOURlooks vom Wochenende: Fransenlederjacke und A-Linienrock erschien auf Journelles.

]]>
journelles_wochenende_edited3

Unter der Woche benötige ich morgens keine fünf Minuten, um mich anzuziehen. Ich muss schliesslich schnell ins Büro oder zu Terminen, deshalb ziehe ich die immer gleichen komfortablen Klamotten aus dem Schrank. Am Wochenende ist das anders: mit einer Tasse Kaffee in der Hand stöbere ich in aller Ruhe durch meine Kleider und kann mir überlegen, wie ich Neuzugänge kombiniere. So geschehen mit meiner kleinen Edited-Order: der Fransenlederjacke und dem A-Linienrock in Wildlederoptik.

Mein Sonntagsoutfit zum Kaffee trinken: Mantel und Pullover Isabel Marant (beides älter), Rock Edited, Tasche Hugo Boss, Mütze Cos, Stiefel Chloé (im Sale).

Samstags zum frühstücken im The Store und ganztägigem Babysitting-Einsatz: Hose Stella McCartney, Pullover Marni, Schal Acne Studios, Lederjacke mit Fransen Edited, Sneaker adidas Superstar. Sonnenbrille: Rayban.

 

Der Beitrag JOURlooks vom Wochenende: Fransenlederjacke und A-Linienrock erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/jourlooks-vom-wochenende-fransenlederjacke-und-a-linienrock/feed/ 8
Eyes on: Die perfekte Jeans nach Maß, Loewes Durchbruch und neues Kreativteam bei Carven http://www.journelles.de/eyes-on-die-perfekte-jeans-nach-mass-loewes-durchbruch-und-neues-kreativteam-bei-carven/ http://www.journelles.de/eyes-on-die-perfekte-jeans-nach-mass-loewes-durchbruch-und-neues-kreativteam-bei-carven/#comments Tue, 03 Mar 2015 08:03:18 +0000 http://www.journelles.de/?p=57221 Journelles_EyesOn_0203

Die Mailand Fashion Week wird heute von der Pariser Modewoche abgelöst: Endspurt! Was gerade los ist in der Modewelt? Wir haben die Kurznachrichten für euch im Überblick. Inklusive dem offiziellen Comeback der Marke Loewe dank Kreativdirektor Jonathan Anderson, zwei neuen Nachfolgern für Guillaume Henry bei Carven und zwei spannenden Gerüchten: Marc Jacobs geht an die Börse und Topshop plant endlich die erste Deutschland-Filiale! LOEWE FALL/WINTER 2015: Pünktlich zur Pariser Fashion Week enthüllt LOEWE weitere…

Der Beitrag Eyes on: Die perfekte Jeans nach Maß, Loewes Durchbruch und neues Kreativteam bei Carven erschien auf Journelles.

]]>
Journelles_EyesOn_0203

Die Mailand Fashion Week wird heute von der Pariser Modewoche abgelöst: Endspurt! Was gerade los ist in der Modewelt? Wir haben die Kurznachrichten für euch im Überblick. Inklusive dem offiziellen Comeback der Marke Loewe dank Kreativdirektor Jonathan Anderson, zwei neuen Nachfolgern für Guillaume Henry bei Carven und zwei spannenden Gerüchten: Marc Jacobs geht an die Börse und Topshop plant endlich die erste Deutschland-Filiale!

LOEWE Fall/Winter 2015 (Bilder: LOEWE)

    • LOEWE FALL/WINTER 2015: Pünktlich zur Pariser Fashion Week enthüllt LOEWE weitere Kampagnenbilder aus der von Steven Meisel fotografierten Serie für die Fall/Winter-Kollektion 2015. Eines der Bilder zeigt das Model Lexi Boling, ein weiteres den Fotografen selbst (ein Selbstportrait aus der Kindheit von Steven Meisel, das ihn umringt von Papageien zeigt) und die neue fantastische Puzzle Bag.
    • CARVEN: Nachdem lange unklar war, wer als Nachfolger von Guillaume Henry die Kreativleitung von Carven übernimmt, ist die Entscheidung gefallen: Künftig entwerfen Alexis Martial und Adrien Caillaudaud die Damenkollektion des Pariser Labels. Beide Designer arbeiteten zuvor bei Givenchy. Alexis war für die Knitwear zuständig bevor er zu Iceberg wechselte, während Adrien, nach seiner Zeit bei Marc Jacobs, als Schuh- und Accessoires-Designer an Riccardo Tiscis Seite arbeitete {MEHR}
    • LILY COLE WIRD MUTTER: Das Model erwartet ihr erstes Kind, wie sie auf ihrer Website mithilfe eines blauen Dinosauriers mitteilte. Den Vater des Kindes, Kwame Ferreira, lernte das britische Model bei der Arbeit an ihrer Website “Impossible” kennen {MEHR}
    • MEET THE WARHOLAS: Andy Warhols Nichte, Abby Warhola, sammelt Geld für eine Dokumentation über den Künstler. Der Arbeitstitel lautet “Uncle Andy – The Andy Warhol Family Film” und soll private Einblicke ins Leben des Exzentrikers bieten. Benötigt werden bis zum 3.April insgesamt 175.000 USD, von denen bisher 3.800 zusammengekommen sind. Wer sich an dem Projekt beteiligen möchte, kann das {HIER} tun
    • MARC JACOBS BÖRSENGANG: Die Gerüchteküche um Marc Jacobs Börsengang brodelt fleißig weiter. Unklar bleibt, welche Veränderungen dem Label bevorstehen. Diskutiert wurde z.B. die Zukunft der Männerkollektion, die bislang einen geringen Anteil des Unternehmens ausmacht. {MEHR}
    • TOPSHOP IN DEUTSCHLAND? In Amsterdam wurde der Topshop Flagship-Store eröffnet. Es ist der erste Shop in Europa außerhalb Großbritanniens und läutet die Europa-Expansion des Labels ein. Damit rückt ein Store auch hierzulande möglicherweise in greifbare Nähe… {MEHR}
    • LVMH PRIZE: Die Nominierten für den LVMH 2015 stehen fest. Ein Expertenrat wird aus den Teilnehmern 8 Finalisten wählen, die dann die Chance auf den 300.000 EUR-Preis bekommen. Letztes Jahr gewannen Thomas Tait, Miuniku und Hood by Air. Mit dabei ist nun wieder Simon Jacquemus! Die Liste der Nominierten gibt es {HIER}
    • LOUIS VUITTON “SPIRIT OF TRAVEL”: Die neue Kampagne von Louis Vuitton zeigt die Models Liya Kebede, Julia Nobis und Maartje Verhoef auf dem azurblauen Meer vor St. Barths. Fotografiert hat Patrick Demarchelier und im Fokus der Kampagne stehen die neue Twist Bag, sowie die Alma und Epi in Himbeer- und Türkis-Tönen {MEHR}
    • SELF NATION: Das Geheimnis der perfekten Jeans liegt laut dem Label Self Nation in der Passform: Aus den persönlichen Maßen wird dort ein Schnittmuster nach einer ETH-Zürich-Technologie erstellt. Produziert wird ganz fair in Deutschland, das beste Denim wird aus Italien besorgt (und durch die kurzen Transportwege nebenbei die Umwelt geschont). We like! {MEHR}
    • TOD´S WAVE BAG: Die Neue von Tod´s ist nicht gerade ein Basic für jeden Tag, aber ein solides Statement-Piece: Manche Modelle haben Gommino-Noppen an den Unterseiten, andere sind mit Pelz bestückt. Die Designerin Alessandra Facchinetti greift mit der Tasche das Handwerk und die Techniken der jeweiligen Kollektion auf {MEHR} Schon jetzt wird die Tasche gehyped – mal sehen, wie oft wir das gute Stück bald zu sehen bekommen

Beim Re-See von @tods in #mailand #fashionweek #wave #tasche #accessoires

Ein von VOGUE Deutschland (@voguegermany) gepostetes Foto am

  • MARNI WINTER 2015: Marni-Designerin Consuelo Castiglioni zeigte in Mailand ihre “Fierce Wanderer”-Kollektion. Weite Hosen, überlange Westen und Mäntel mit Pelzeinsätzen, alles mit einem Gürtel tailliert, prägten die Looks für den Winter 2015 {MEHR}

Marni Winter 2015 (Bilder: Getty Images)

 

Marni Winter 2015 (Bilder: Getty Images)

 

Marni Winter 2015 (Bilder: Getty Images)

 

Der Beitrag Eyes on: Die perfekte Jeans nach Maß, Loewes Durchbruch und neues Kreativteam bei Carven erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/eyes-on-die-perfekte-jeans-nach-mass-loewes-durchbruch-und-neues-kreativteam-bei-carven/feed/ 0
Eyes on: Was im März wichtig wird http://www.journelles.de/eyes-on-was-im-maerz-wichtig-wird/ http://www.journelles.de/eyes-on-was-im-maerz-wichtig-wird/#comments Mon, 02 Mar 2015 15:28:20 +0000 http://www.journelles.de/?p=57171 IMG_1428

Nach der Award Season (Berlinale, Oscars) und den Modewochen in New York, London und Mailand kehrt im März wieder mehr Ruhe ein. Haha, von wegen! Dank der Paris Fashion Week wartet bis einschließlich Mitte nächster Woche Mittwoch noch einmal jeden Tag eine Bilderflut neuer Laufsteg-Trends und Streetstyles auf uns. Chanel, Dries van Noten, Rochas, H&M – Jessie ist ab Mitte der Woche vor Ort und wird live aus der Stadt der Mode berichten.…

Der Beitrag Eyes on: Was im März wichtig wird erschien auf Journelles.

]]>
IMG_1428

Nach der Award Season (Berlinale, Oscars) und den Modewochen in New York, London und Mailand kehrt im März wieder mehr Ruhe ein. Haha, von wegen! Dank der Paris Fashion Week wartet bis einschließlich Mitte nächster Woche Mittwoch noch einmal jeden Tag eine Bilderflut neuer Laufsteg-Trends und Streetstyles auf uns.

Chanel, Dries van Noten, Rochas, H&M – Jessie ist ab Mitte der Woche vor Ort und wird live aus der Stadt der Mode berichten. Was sonst noch in diesem Monat wichtig wird, lest ihr hier:

Museumsreif

Jahrelang soll MoMA-Chefkurator Klaus Biesenbach die Sängerin Björk bekniet haben, eine Ausstellung im Museum of Modern Art zu machen. Jahrelang soll sie “Nein” gesagt haben – bis jetzt. Pünktlich mit der Veröffentlichung ihres neuen Albums “Vulnicura” willigte die gebürtige Isländerin ein und stellt dem Museum nun Sound-Material, Filme, Bilder, Instrumente und Kostüme zur Verfügung. Dazu zählt auch der Video-Trailer “Black Lake”. Die Ausstellung “Björk” beginnt am 8. März und geht bis zum 7. Juni 2015.

Hallo, Katy Perry!

Ihr Name ist dieser Liste mag jetzt den einen oder anderen verwundern, aber nach ihrem Auftritt beim Super Bowl würden wir wirklich gerne mal auf ein Katy Perry Konzert gehen. Nur für den Fall, dass Missy Elliott wieder mit auf die Bühne kommt. Im März macht die Sängerin im Rahmen ihrer “Prismatic World Tour” in Deutschland Station. Die Termine: 2.3. München, Olympiahalle; 5.3. Köln, Lanxess Arena; 12.3. Hamburg, O2 World; 13.3. Berlin, O2 World.

Katy Perry kommt nach Deutschland! (Foto: Getty Images)

Katy Perry kommt nach Deutschland! (Foto: Getty Images)

Wilde Schönheit

Nachdem sie in New York ein Riesenerfolg war, wird am 16. März die Alexander McQueen Ausstellung “Savage Beauty” im Londoner Victoria & Albert Museum eröffnet. Die Retrospektive des 2010 verstorbenen britischen Designers wird bis zum 2. August zu sehen sein und ist die größte, die bislang jemals in Europa gezeigt wurde. Sein Label lebt derweil weiter: Zuletzt trug FKA Twigs einen Entwurf von Alexander McQueen bei den Brit Awards.

FKA Twigs bei den Brit Awards in Alexander McQueen (Foto: Getty Images)

FKA Twigs bei den Brit Awards in Alexander McQueen (Foto: Getty Images)

Jessie goes CeBIT

Im Rahmen der diesjährige CeBit Messe in Hannover hält Jessie auf der “Rock the Blog“-Konferenz am 20. März in Hannover einen Vortrag über die Evolution des Modebloggens. Weitere Speaker sind u.a. Masha Sedgwick und Dyedblondpony. Tickets für die Veranstaltung gibt es hier - Journelles-Leser bekommen exklusiv freien Eintritt für Rock the Blog! Einfach eine Mail schreiben an journelles-leser(at)rock-the-blog.com.

Journelles-Eyes-on-Maerz-Jessie-Rock-The-Blog

Barbara statt Helene

Am 26. März zeichnet die Deutsche Phono-Akademie herausragende Leistungen nationaler und internationaler Musikkünstler und Branchenvertreter mit dem Deutschen Musikpreis “Echo” aus. Wir freuen uns auf den Red Carpet und den Auftritt von Deichkind. Moderiert wird der Abend zum dritten Mal von Barbara Schöneberger. Letztes Jahr hatte Helene Fischer den Job übernommen.

To do: Ab ins Kino!

Für ihre Darstellung einer Alzheimer-Patientin hat Julianne Moore gerade den Oscar als beste Hauptdarstellerin gewonnen. Am 5.3. kommt der Film in deutschen Kinos. Auf Alec Baldwin, Kate Bosworth und Kristen Stewart in den Nebenrollen darf man außerdem gespannt sein.

Noch ein Filmstart, um den es im Vorfeld viel Rummel gab, weil zahllose Designer sich Themen wie “Ballkleid” oder “Gläserner Schuh” widmeten: Die Realverfilmung von Cinderella startet am 12.03. Das Beste daran sind Cate Blanchett als böse Stiefmutter, Richard Madden aka Robb Stark als schöner Prinz mit knallblauen Augen und Helena Bonham Carter als gute Fee. Kitsch as Kitsch can, aber Spaß macht es trotzdem.


Was wir tragen wollen:

Die 501 CT Jeans Capsule Kollektion, die in Zusammenarbeit von Levi’s und Net-A-Porter entstanden ist. Denn bei dieser Hose handelt es sich um nicht weniger, als die perfekte Boyfriend-Jeans. Gut, der Begriff ist überstrapaziert, aber vom Ding her sind baggy Jeans mit Löchern in den Knien die beste Klamotte – und zwar sowohl für Frühling als auch Sommer. Das Kürzel “CT” steht bei dieser Buxe für “Customized “und “Tapered”, was auf die drei speziellen Waschungen und den keilförmigen Schnitt der Hose bezieht.

Picture 20236

Was wir hören wollen: Christine and The Queens

Die französische Singer-Songwriterin und Tänzerin Héloïse Letissier, besser bekannt unter dem Künstlernamen “Christine and the Queens”, ist unsere neue Stil-Ikone. In ihrem Heimatland ist sie seit Erscheinen ihres Albums “Chaleur Humaine” ein Star und zierte u.a. das Februar-Cover der französischen Elle. Ihre Moves stimmen, die Klamotten auch und diesen Song lieben wir im März besonders:

Journelles-Eyes-on-Maerz-Christine-and-the-queens-ELLE

Worüber gesprochen wird: Männer mit Stil

Am 27. März erscheint das neue Männermodebuch “Guter TypEin Guide für Männer mit Stil“, an dem Sandra Semburg und ich die letzten Monate fleißig gearbeitet haben. Nur so viel sei verraten: Es geht NICHT darum, wie man sich eine Krawatte bindet, sondern wie Männer wie Jonas Rosenbauer, Thorsten Osterberger und Ole Tillmann (alle drei auf dem Cover zu sehen) ihren Stil gefunden haben.

Journelles-Eyes-on-Maerz-Guter-Typ-Cover

Der Beitrag Eyes on: Was im März wichtig wird erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/eyes-on-was-im-maerz-wichtig-wird/feed/ 7
Diese Woche neu in den Onlineshops: Canvas, weiße Spitze und Stan Smiths von Raf Simons http://www.journelles.de/diese-woche-neu-in-den-onlineshops-canvas-weisse-spitze-und-stan-smiths-von-raf-simons/ http://www.journelles.de/diese-woche-neu-in-den-onlineshops-canvas-weisse-spitze-und-stan-smiths-von-raf-simons/#comments Mon, 02 Mar 2015 12:05:05 +0000 http://www.journelles.de/?p=57121 Journelles_NIO_020315

Offlineshopping inspiriert und die nächste Folge ist für Paris in Planung, so viel sei schon mal verraten! Im The Store sah ich am Wochenende gleich zwei Dinge, die ich viel zu verlockend fand: die plakative Balenciaga Bag (ich sehe mich damit am Strand!) und die rosafarbenen Raf Simons für adidas Sneaker, bei denen man sich beeilen muss, sonst sind sie im Nu ausverkauft. Weitere hübsche Teile, die frisch in den Onlineshops eingetroffen sind? Voilà:…

Der Beitrag Diese Woche neu in den Onlineshops: Canvas, weiße Spitze und Stan Smiths von Raf Simons erschien auf Journelles.

]]>
Journelles_NIO_020315

Offlineshopping inspiriert und die nächste Folge ist für Paris in Planung, so viel sei schon mal verraten! Im The Store sah ich am Wochenende gleich zwei Dinge, die ich viel zu verlockend fand: die plakative Balenciaga Bag (ich sehe mich damit am Strand!) und die rosafarbenen Raf Simons für adidas Sneaker, bei denen man sich beeilen muss, sonst sind sie im Nu ausverkauft.

Weitere hübsche Teile, die frisch in den Onlineshops eingetroffen sind? Voilà:

Der Beitrag Diese Woche neu in den Onlineshops: Canvas, weiße Spitze und Stan Smiths von Raf Simons erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/diese-woche-neu-in-den-onlineshops-canvas-weisse-spitze-und-stan-smiths-von-raf-simons/feed/ 2
JOURlook: Daily Basics http://www.journelles.de/jourlook-daily-basics/ http://www.journelles.de/jourlook-daily-basics/#comments Mon, 02 Mar 2015 09:37:44 +0000 http://www.journelles.de/?p=56987 outfit_journelles_casual2

Heute gibt es das Kontrastprogramm zum Overknee-Ausflug: einen alltäglichen Büro-Look! Was mir so gute Laune macht? Natürlich die Sonne. Die ist wie Balsam für die Seele nach so viel Grau in Grau und verleitet direkt zu luftigem Layering.   Ich trage meinen neue Lieblingsparkajacke von Edited the Label, darunter ein Shirt von Marni und meine Isabel Marant Lederhose. Die Tasche ist von Mansur Gavriel, Sonnenbrille Rayban, Mütze Cos, Stiefel Acne Studios. Oben drüber kommt…

Der Beitrag JOURlook: Daily Basics erschien auf Journelles.

]]>
outfit_journelles_casual2

Heute gibt es das Kontrastprogramm zum Overknee-Ausflug: einen alltäglichen Büro-Look! Was mir so gute Laune macht? Natürlich die Sonne. Die ist wie Balsam für die Seele nach so viel Grau in Grau und verleitet direkt zu luftigem Layering.

 

Ich trage meinen neue Lieblingsparkajacke von Edited the Label, darunter ein Shirt von Marni und meine Isabel Marant Lederhose. Die Tasche ist von Mansur Gavriel, Sonnenbrille Rayban, Mütze Cos, Stiefel Acne Studios. Oben drüber kommt meine Zeltweste von Isabel Marant. Der Armreif ist von Sophie by Sophie!

Der Beitrag JOURlook: Daily Basics erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/jourlook-daily-basics/feed/ 8
Mailand Fashion Week: Viva la Mamma bei Dolce & Gabbana AW15 http://www.journelles.de/mailand-fashion-week-viva-la-mamma-bei-dolce-gabbana-aw15/ http://www.journelles.de/mailand-fashion-week-viva-la-mamma-bei-dolce-gabbana-aw15/#comments Mon, 02 Mar 2015 08:22:43 +0000 http://www.journelles.de/?p=57122 Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (29)

Es lebe die Mama! Muttertag ist zwar erst im Mai, aber Stefano und Domenico von Dolce & Gabbana ehren unsere liebsten Mamas schon jetzt – am Wochenende ging die Mailänder Modewoche ohne Pause weiter und was im Kopf blieb, war die Armee von Müttern, der schwangeren Bianca Balti und Models mit Babys auf den Armen, die Sonntagmittag über den Laufsteg schritten. Für mich sieht Dolce & Gabbana jede Saison gleich (gut) aus –…

Der Beitrag Mailand Fashion Week: Viva la Mamma bei Dolce & Gabbana AW15 erschien auf Journelles.

]]>
Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (29)

Es lebe die Mama! Muttertag ist zwar erst im Mai, aber Stefano und Domenico von Dolce & Gabbana ehren unsere liebsten Mamas schon jetzt – am Wochenende ging die Mailänder Modewoche ohne Pause weiter und was im Kopf blieb, war die Armee von Müttern, der schwangeren Bianca Balti und Models mit Babys auf den Armen, die Sonntagmittag über den Laufsteg schritten.

Für mich sieht Dolce & Gabbana jede Saison gleich (gut) aus – Spitze, Blumenprints, sexy 3/4-lange Etuikleider und Blumenkrönchen im Haar – nun wird eine neue Facette hinzugefügt. Es passt zum Designduo, das schon seit Jahren ganze Familien vom Kind bis hin zur Omi in den Kampagnen ablichtet und Domenicos Heimat Sizilien zitiert. Eigentlich längst überfällig, dass nun die Mama an der Reihe ist.

So einfach, plausibel und gut, denn hier werden keine Geringeren als die wichtigsten Frauen der Welt geehrt. “Amore per sempre” (“Für immer Liebe” – endlich macht sich mein Italienischunterricht bezahlt, haha!) oder “Ich liebe dich, Mama” steht kitschig schön in Schreibschrift auf den Kleidern.

Entzückend authentisch umgesetzt, die Kleider sind sinnlich, sexy und wie immer ein Augenschmaus für jede Generation. Der ein oder andere wird sicher meckern, dass man zur Verdeutlichung des Themas nicht zwingend Kinder und Babys über den Laufsteg schicken und diese wie ein Accessoire inszenieren muss. Ich finde es ist eine hübsche Idee, die dem Thema “Viva la Mamma” Gewicht verleiht. Nicht mehr und nicht weniger.

Die Bilder:

Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (1)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (2)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (3)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (4)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (5)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (6)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (7)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (8)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (9)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (10)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (11)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (12)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (13)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (14)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (15)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (16)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (17)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (18)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (19)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (20)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (21)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (22)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (23)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (24)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (25)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (26)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (27)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (28)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: A model walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)
Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images (30)

Dolce & Gabbana "Viva la Mamma" AW15 - Bild: Getty Images MILAN, ITALY - MARCH 01: Bianca Balti walks the runway at the Dolce&Gabbana show during the Milan Fashion Week Autumn/Winter 2015 on March 1, 2015 in Milan, Italy. (Photo by Pietro D'Aprano/Getty Images)

Headerfoto: Getty Images

Der Beitrag Mailand Fashion Week: Viva la Mamma bei Dolce & Gabbana AW15 erschien auf Journelles.

]]>
http://www.journelles.de/mailand-fashion-week-viva-la-mamma-bei-dolce-gabbana-aw15/feed/ 0