Journelles gibt es keine drei Monate und doch gibt es schon 202 Artikel mit rund 2500 Kommentaren. Als Lesestoff für den freien Tag haben wir die meistgelesenen Beiträge sowie viele weitere Interviews und Posts zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!

Nach unserem About-Profil habt ihr folgende Artikel am liebsten gelesen:

  1. Journelles Maison: Die 10 schönsten Wohnblogs
  2. Journelles testet online-exklusiv Maison Martin Margiela für H&M
  3. Die 10 besten Möbel-Onlineshops
  4. Der Willkommenspost
  5. H&M Life Video 
  6. Die 5 schönsten deutschsprachigen Food-Blogs
  7. Die 5 schönsten Taschenkalender für 2013
  8. So war’s: Die Journelles Launchparty im Picknick
  9. The quick Essie Manicure
  10. JOURlook: Weinrot durch den Winter

Offenbar liebt ihr Toplisten genauso sehr wie wir. Davon gibt es im neuen Jahr noch ganz viele, versprochen.

Tamu im Karriere-Interview

Gleich hinter der Top10 kommen aber auch direkt unsere zahlreichen Interviews. Hier geht es zu unseren Karriere-Interviews mit

sowie unseren Interviews, in welchen wir mit Einkäufern von wichtigen Shops gesprochen haben:

Outfits ohne Ende: Kerstin und ich haben bereits 38 JOURlooks geshootet. Dieser war der Erste. Auch gab es schon jede Menge Fotoshootings, wie hier mit Anita Hass oder Hoss Intropia.

Beliebtester JOURlook

Alles zum Thema Beauty findet ihr hier, genau wie Hannas schönen Onlineshop-Guide.

Trendjournal

Trend du JOUR / Trendjournale:

 

instalove

instaLove, unsere instagram-Portraitserie:

Außerdem haben wir bereits drei Homestories fotografiert: Sophia von Personal Uniform, Designerin Karlotta Wilde und Rina Ceitlina.

Das war natürlich längst nicht alles. Mehr findet ihr in unserem Archiv. Happy new year!!

 

  • Share on Tumblr
Kommentare

2 Gedanken zu “Die Top10 der meistgelesenen Artikel auf Journelles + mehr Lesestoff

  1. Happy New Year, liebe Jessi! Dein Blog ist eine wahre Inspirationsquelle und jeder Artikel zeugt mit seiner Perfektion von der Leidenschaft, die Ihr hineinsteckt. Weiter so!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>