Trend du JOUR: Gladiatorensandalen im Sommer 2015

Gladiatorensandalen

Backstage bei der Hugo Boss Show habe ich noch darüber sinniert (“Gibt es da wohl ein Comeback?”), nun dürfte es eindeutig bestätigt sein: die römische Schnürsandale ist zurück. Und zwar in den verschiedensten Ausformungen. Das Rennen macht allerdings die schwarze Ledervariante, hochgeschnürt bis zur Wade – im Header zum Beispiel zu sehen bei Valentino und Erdem, Dsquared² war farbtechnisch etwas wagemutiger. Ebenso wie die Farbigkeit variiert auch die Absatzhöhe, ist aber erstaunlich oft – ganz zu meiner Freude – ziemlich niedrig. Nur die Kombi von Bändern und hohem Pfennigabsatz ist meist einfach too much.

Wie das so ist mit allen Trendströmungen, muss sich unser Auge erst mal dran gewöhnen. Wir tasten uns mit euch mal langsam heran…

… Weiterlesen

Trend du JOUR in Paris: Put on your Teppich

teppich_tassels_trend

Interieur und Mode passen gut zusammen, beeinflussen einander und sind in Kombination besonders schön. Alexa schrieb neulich über die Teppiche von Beni Ourain und seitdem bin ich Riesenfan – der Kuschelteppich ist einfach ein Klassiker (weshalb er auch Hintergrund meiner Collage werden musste). Für die kommende Sommersaison 2015 scheinen Teppiche und Gardinen mit Quasten auch grosse Inspirationsquelle der Designer in Paris gewesen zu sein. Die Kleider strotzen nur so vor Elementen aus der Homewear: Fransen in kuschelig, sozusagen!

Oben abgebildet sind 3 Looks von Isabel Marant und einer von Céline. Über Marant brauche ich hier ja wirklich keine Lobeshymnen mehr halten, aber ich bin beeindruckt von lediglich kleinen Handgriffen, die ihre weiterhin tragbaren Kollektionen immer wieder auf ein neues Level heben und mich eine Saison später im Laden ganz gaga machen. Ich kann mir nicht helfen, aber ich weiss jetzt schon, dass ich das Kordelquastenfransentralalagedöns leider haben muss. Mein Mann wird dann wieder sagen: Ahhhja, die Gardine umgehängt, wa?

Trend du JOUR: Show me what you got

acnestudios_vneck

V-Necks sind ja schön und gut, aber Acne Studios lässt fortan wirklich tief blicken. Vergesst BHs, ölt das Dekolletee fleissig und zeigt her, was ihr habt! Die Kollektion des Schweden Johnny Johansson ist 70er Jahre Glamour gepaart mit ordentlichem Selbstbewusstsein. Fast bis zum Bauchnabel reicht der Ausschnitt, drunter getragen wird nichts. Nur ein feiner schmaler Schal um den Hals muss dann noch sein.

Ich finde die Westen und Kleider wunderhübsch, mein Favorit ist dieses hier:

… Weiterlesen

Mailand: 5 Trendlektionen von No. 21

no21-trends-milan

Alessandro Dell’Acqua versetzt uns mit seiner Kollektion für No. 21 (“Numero Ventuno”) jedes Mal auf’s Neue in den Traum der perfekten Garderobe. Lässig, feminin, modern und gerade elegant genug überzeugen auch seine Entwürfe für die Sommersaison 2015, die gestern in Mailand präsentiert wurden. Und zwar ohne zu modisch zu sein – trotzdem haben wir folgende (unaufdringliche) Trendlektionen gelernt:

… Weiterlesen

Hunkydory eröffnet die Stockholm Fashion Week mit 5 bekannten Trendlektionen

Hunkydory_Trendlektionen

Mercedes-Benz ist raus, ab sofort heisst die Modewoche in Stockholm nur noch Stockholm Fashion Week – was das wohl ändern wird? Mir hat die Modewoche in den letzten Saisons leider nicht mehr so recht schmecken wollen, alles wirkte fad und abgekupfert, die grossen Brands wie Acne sind lange weg. Trotzdem schauen wir seit heute gen Norden, was die schöne schwedische Stadt zu bieten hat: Am Vormittag eröffnete Hunkydory die Woche mit einer, na, sagen wir mal irgendwie bekannten Kollektion.

Dass das Label hin und wieder mit gezinkten Karten spielt, haben wir bereits gemerkt. Da wird mal eben beim Nachbarn (oder eher beim Idol) gelukt und ganz frech abgekupfert – zum Beispiel die Isabel Marant Sandalen der Sommersaison 2014 sollen nun 2015 bei Hunkydory stattfinden. Interessant ist auch, wie exakt einzelne Trends nachgebaut wurden, die wir bereits diesen Winter in den Stores hängen haben. Da wären:

… Weiterlesen

Trend du JOUR: Die Steghose

steghose-trend-journelles

Was für ein Statement – Stella McCartney ließ so gut wie alle Hosen, die sie für ihre Herbstkollektion entwarf, mit Fersenband nähen. Ist die Steghose etwa zurück? Laut McCartney auf jeden Fall, und zwar sowohl in Form der Stretchleggings, als auch als Anzughose zum Blazer oder bequem aus Wolle zum Strickpullover.

Zuletzt gesehen wurde die Steghose Mitte der 80er. Designer wie Thierry Mugler und Claude Montana trieben damals den Trend voran. Unvergessen und bis heute ein Klassiker sind wohl auch die Skihosen mit Steg von Bogner, die in den 70er Jahren die Wintersportmode revolutionierten. Sogar James Bond trug damals die Dinger. Wichtigstes Stilelement ist dabei die Bügelfalte, die dem Bein die nötige Form gibt.

… Weiterlesen

H&M Studio 2014 und wieso Khaki DIE Farbe des Jahres wird

H&M Studio A/W 14

Fast wie aus dem Bilderbuch: Im März haben wir Trendlektionen anhand der Herbstkollektion von Céline prophezeit und bei Isabel Marant die Knüllerfarbe für die Wintersaison entdeckt und schwupps, kaum sechs Monate später, ist Khaki wieder da.

Wurde ja auch mal wieder Zeit, Khaki einzusetzen. Nachdem Balmain vor einigen Jahren für ein Revival sorgte, bekommen Grau und Cremefarben im Winter nun wieder leichte Konkurrenz. Gar nicht mal so schlecht, lassen sich doch die Töne allesamt kombinieren.

Auch die Kollektion von H&M Studio A/W 2014 (oben abgebildet mit der schönen Nadja Bender im frisch veröffentlichten Lookbook), die bereits Ende Februar im Rahmen der Paris Fashion Week präsentiert wurde, setzt auf das Military-Grün. (Hier geht’s zu meinem Showroom-Bericht.)

… Weiterlesen

Trend du JOUR: Shirting

trend-shirting-2

Dass es für ein gutes Filmkostüm manchmal nicht mehr braucht als ein Herrenhemd und ein Paar weiße Tennissocken, beweist die legendäre Tanzszene von Tom Cruise im Film “Risky Business” von 1983. Auch in der Mode geht aktuell der Trend hin zu altbewährten Klassikern wie dem besagten Hemd. Und die Sache mit der Boyfriend-Mode ist sowieso schon lange Thema.

Auf den Laufstegen sah der Shirting Trend für die Frühjahrssaison 2014 so aus: Alexander Wang griff zu Oxford-Stoffen und liefert die Boxershorts für Mutige gleich mit; bei Christian Dior entpuppt sich das, was auf den ersten Blick nach Hemdblusenkleid aussieht, als abendtaugliches Dress mit Pailletten-Detail; die Valentino-Looks liefern die perfekte Kombi zum blauen Herren-Shirt, nämlich Leopardenmuster und bei MSGM dient das weiße Hemd zugeknöpft als Unterzieher für bunt bestickte Röcke und Kleider. Ziemlich wandelbar also, dieser Klassiker der Herrenmode.

Diesen Frühling lohnt sich die Investition in eines dieser Stücke:

… Weiterlesen

Trend du JOUR: Belted Jackets

belted jacket

Emmanuelle Alt macht es uns seit Jahren vor: Vom Blazer bis hin zur ausgestopften Isabel Marant Daunenjacke schnürt sie konsequent all ihre Oberteile mit einem Gürtel auf Taille. Die Laufstege waren von New York bis Paris diese Saison ebenfalls voll von solchen Looks. Nicholas Ghesquière unterstreicht die Taillierung seiner Louis Vuitton Looks mit langen Ledergürteln und Kollegen wie Phoebe Philo (Céline) und Christopher Bailey (Burberry) tun es ihm gleich.

… Weiterlesen

Trend du JOUR: Der Perlenblazer

celineblazerpearls

3 is a Trend, sagt man ja so schön. Alles, was ich toll finde, hat irgendwann mal Phoebe Philo gemacht. Es ist wirklich verrückt, denn den Marine-Blazer mit den doppelreihigen Perlen habe ich ihr zunächst gar nicht ihr zugeschrieben – obwohl ich die Céline Prefall-Kollektion 2013, präsentiert vor über einem Jahr, natürlich gesehen habe. In Paris entdeckte ich das klassische Teil so oft, vor allem in Kombination mit den goldenen Schnürern wie im Lookbook, dass schnell klar war: Madame Philo hat wieder einmal einen Trend losgetreten.

… Weiterlesen

Paris: 5 Trendlektionen von Céline AW14

celine_trends

Wir wissen, dass kein anderes Label so sehr Trends setzt wie Céline. Phoebe Philo hat dem Minimalismus ein neues Gesicht gegeben, ihn so selbstverständlich gemacht, dass man sich immer wieder über die Genialität dieser Frau wundern kann. Ihre Herbst/Winterkollektion für 2014 ist weniger plakativ als die Art Prints im Sommer, zurück ist die gewohnte Eleganz.

Zu finden sind auch 5 eindeutige Trendlektionen, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Bitt’schö, das gibt’s demnächst wieder en masse zu sehen!

… Weiterlesen