So war’s: Der Presse-Launch von Karen Millen Sommer 2015 in London

Karen Millen_Press Launch

Weil ich Anfang der Woche nicht nach London konnte, berichtet unsere Praktikantin Lisa Ostwaldt vom Karen Millen Press Day!

An meine Suche nach dem perfekten Abiballkleid kann ich mich noch gut erinnern. Mittlerweile liegt sie vier Jahre zurück, aber das langwierige Anprobieren, Verwerfen und zwischenzeitliche Resignieren hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Umso glücklicher war ich damals, als ich dann endlich vor den Spiegel im Karen Millen Store in der Hamburger Innenstadt trat und wusste: Das nehm ich. Ein anthrazitfarbenes, knielanges Kleid mit einer seitlichen Raffung, insgesamt sehr schlicht gehalten. Genau das was ich wollte.

Als dann vor einigen Wochen Post von Karen Millen im Journelles-Office eintrudelte, war meine Freude groß: eine Einladung zum Press Launch der Karen Millen SS15 Kollektion in London und Jessies Bitte an mich, die Reise zu übernehmen, da sie zu der Zeit noch on the road in Cali sein würde. Sehr gern doch!

… Weiterlesen

Herbst-Uniform im JOURlook

herbstuniform_outfit_journelles1

Kaum bin ich zurück aus den USA, hat mich nicht nur ein handfester Jetlag im Griff, sondern auch eine textile Krise. Dabei hängen in meinem Kleiderschrank lauter schöne Teile, die ich noch nicht getragen habe, ich mich aber seit Wochen drauf freue – was ist da also los?

Immer, wenn eine Saison auf die nächste trifft, herrscht bei mir Ratlosigkeit. Ich kombiniere komisch, habe mich noch nicht an die neuen Lagen gewöhnt und keine vernünftige Inspiration für neue Zusammenstellungen. Heute war der erste Tag, an dem ich mich wieder wohl gefühlt habe – gerade noch die Kurve bekommen, aber auch nur, weil ich Basics trage. Das mag langweilig sein, aber ich bin zufrieden. Besonders, weil das ziemlich zeitlose Klassiker sind, die ich hier kombiniert habe.

… Weiterlesen

JOURlook: Palm Springs

palmsprings4

Ein wenig sommerliche Aufmunterung im November? Kann ja nicht schaden! Ein luftig leichtes Outfit habe ich heute noch aus Palm Springs für euch parat (ein Reisebericht folgt). Kurz vor Abflug habe ich lange Arztwartezeiten mit einem Abstecher zu Weekday verkürzen wollen und mich in dieses Kleid von Rodebjer verguckt – im Herbst Sommerkleider zu kaufen empfehle ich sonst niemandem, aber mein Hirn hat schlichtweg ausgesetzt. Ohne Sale-Reduzierung hab ich zugeschlagen, weil ich mich darin schon am Pool entlang flanieren sah. Ausserdem ist das gute Stück ja auch noch kommenden Sommer aktuell, ne?

Tatsächlich habe ich das Kleid ständig getragen; über dem Bikini, abends zum Dinner, in Las Vegas und auch in L.A.. Ich liebe die Wickeloptik, den Ausschnitt und den lockeren Fall!

… Weiterlesen

Red Carpet: CFDA/Vogue Fashion Fund Awards 2014

cfda_fashionfund

Bereits zum 11. Mal wurde gestern Abend in New York der CFDA/Vogue Fashion Fund Award verliehen, ein hoch dotierter Preis für amerikanische Nachwuchsdesigner, der von dem Council of Fashion Designers of America und der amerikanischen Vogue ins Leben gerufen wurde. Bewerben kann man sich dafür selbst; das Verfahren ist recht aufwändig und wird hier konkret beschrieben. Wer dann aber gewinnt, kann sich nicht nur über professionelles Coaching freuen (Anna Wintour und Diane von Fürstenberg sind nur zwei prominente Schirmherrinnen), sondern auch über 300.000 Dollar. Diese gingen in diesem Jahr an Paul Andrew – der Schuhdesigner launchte erst vergangenes Jahr sein Label.

Auch die Zweitplatzierten, Schmuckdesignerin Eva Zuckerman von Eva Fehren sowie Ryan Roche, der sich auf Cashmere-Entwürfe spezialisert hat, können sich über 100.000 Dollar freuen – und wenn man bedenkt, welche wichtigen Designernamen der Fund schon etabliert hat (Phillip Lim, Alexander Wang, Derek Lam, Joseph Altuzarra, Rodarte und viele viele mehr), dann sollte man sich die drei glücklichen Gewinner in jedem Fall merken. Stella McCartney hielt passend dazu die Keyspeech der Nacht (und fing sich keinen Applaus bei der Bemerkung, dass man unbedingt mit dem Label nach Paris gehen solle, ein) und auf dem roten Teppich war so einiges los: Karlie Kloss, Alexa Chung, Alessandra Ambrosio oder Leigh Lezark verschönerten die Nacht.

… Weiterlesen

JOURlook: Culotte mit Karo-Cape

Karocape_01

Culottes sind derzeit meine liebste Hosenform. Zwar muss man sich an die Form gewöhnen, aber nach einer Zeit merkt man, dass sie sich leichter kombinieren lässt als man dachte.

Sogar zu meinen Lederstiefeln mit breitem Schaft von Isabel Marant Étoile finde ich sie prima, denn gerade zum fusseligem Modell von MSGM passt glattes Leder perfekt. Mit der Bomberjacke und dem Karo-Cape komme ich noch ohne dicken Mantel durch die ersten Herbsttage.

… Weiterlesen

Mood du JOUR: Miu Miu in den Dünen

mood-nothingnatural-journelles

Das Bild zum Mood du JOUR stammt heute von Fotograf Scott Trindle (erschienen im T Magazine) und inspiriert uns zum herbstlichen Dünenspaziergang im Miu Miu Friesennerz. Dem Wind trotzen (dank besagtem Prachtstück aus PVC), auf einen Kakao in die Strandbude und anschließen heiß duschen und in diese Decke aus Merinowolle und Kaschmir einkuscheln. Die Wochenendplanung ist hiermit erledigt!

… Weiterlesen

German Press Days: Designer Christian Wijnants im Interview

christianwijnants-germanpressdays-journelles-header

Im Rahmen der German Press Days haben wir den sympathischen Christian Wijnants getroffen um mit ihm über seine neue Sommerkollektion, seine Wahlheimat Antwerpen und seine wichtigsten Inspirationsquellen zu sprechen. Wie ihn Diane von Fürstenberg aus der Fassung gebracht hat und was es mit seiner Nominierung für den Swarovski Prize of Innovation auf sich hat, lest ihr im Interview:

… Weiterlesen

JOURlook: Khaki, Weinrot und spitze Flats

outfit_khakicapezign4

Wer mir auf instagram folgt, wird es vielleicht schon mitbekommen haben: Seit einer Woche bin ich im Urlaub und mache Kalifornien unsicher! Das werde ich hier bald noch ausführlich dokumentieren, denn Los Angeles, Palm Springs oder auch Las Vegas liefern ordentlich Stoff – für Reisetagebücher und Guides zum Beispiel! Gerade eben bin ich in San Francisco gelandet und somit ist der Sommer im Herbst dann auch schon wieder vorbei – passend dazu habe ich hier noch ein Lieblingsoutfit für die kühleren Tage parat.

… Weiterlesen

German Press Days – Tag 2 mit Lala Berlin, Perret Schaad und Malaikaraiss

germanpressdays-header-journelles

Auch an Tag zwei der Berliner Press Days jagte ein Highlight das nächste. Lisa und ich flitzen von Showroom zu Showroom, horteten Lookbooks und die Wunschliste verlängerte sich fast minütlich. Unsere liebsten Looks und Kollektionen gibt es wie gestern in der Zusammenfassung.

Nach zwei Tagen lassen sich auf jeden Fall diese Trends bezeugen: Ohne Blousonjacken geht nächstes Frühjahr garnichts, der Cowboy-Look ist zurück, Miami ist das Traumreiseziel schlechthin und Rosa ist die Farbe der Saison. Embroidery, Stickereien und Handwerk spielen eine große Rolle und so gibt es viele funkelnde und aufwändige Statement Pieces, auf die wir uns freuen können! Alle Eindrücke in der Galerie: 

… Weiterlesen

German Press Days: Die H&M Studio Sommerkollektion 2015

hmstudio-ss15-journelles-header

Ein sehr geschickter Coup, den man sich bei H&M hat einfallen lassen: Gestern Abend lud man zu später Stunde quasi außer Konkurrenz noch zur Präsentation der H&M Studio Kollektion für den Sommer 2015 inklusive Drinks und Abendessen.

Das Hauptthema Miami stach gleich nach Betreten des Showrooms sofort ins Auge. Palmen-Prints und Flamingos bleiben uns also auch kommende Saison erhalten. Aber vor allem die von Homewear inspirierten Stücke wanderten direkt auf die Wunschliste:

… Weiterlesen

German Press Days – Tag 1 mit Stine Goya, Tim Labenda und Joseph

Press Days_Tag 1_

Ein bisschen absurd erscheint es schon, wenn man vor den Kleiderstangen voll mit knapper Swimwear und luftigen Sommerkleidchen steht, während es draußen herbstlich nieselt. Aber selbstverständlich rückt die Blogger- und Journalistenmeute an, wenn es anlässlich der Press Days in den Berliner Showrooms die neuesten Frühjahrskollektionen zu entdecken gibt! An Tag eins starteten Lisa und ich zunächst mit der Agentur V und Fake Pr. Unsere hübschen Favoriten findet ihr in der Zusammenfassung:

… Weiterlesen

Fall Recap: Die wichtigsten Trends für den Herbst 2014

trends-header-fw14

Über ein halbes Jahr ist es her, dass die Herbstkollektionen während den Fashion Weeks in London, Paris, Mailand und New York gezeigt wurden – jene Kollektionen, die jetzt in den Läden hängen. Im Wirrwarr von Modenschauen, Zwischenkollektionen und Streetstyle-Wahnsinn verliert man schnell den Überblick. Wir haben uns die Laufstegbilder also noch einmal genau angesehen und die wichtigsten Trends der aktuellen Saison herausgefiltert.

… Weiterlesen

3 ways to wear: Der dunkelblaue Maxi-Coat von Esprit

3waystowear_esprit

So ihr Lieben, es geht in eine neue Runde “3 ways to wear”! Ich liebe die Kategorie und nehme mich stets Kleidungsstücken an, die auf den ersten Blick nicht so einfach zu stylen sind oder in deren Kombination man mehr Gehirnschmalz als üblich stecken muss. Und da mich immer wieder Anfragen von euch erreichen, mache ich mich heute an den doppelreihigen dunkelblauen Maximantel von Esprit, den ich im aktuellen Lookbook geknipst von Facehunter Yvan Rodic entdeckt und mich sofort verknallt habe.

Grundsätzlich wird ja behauptet, es gelte da so eine Regel: Kleinere Persönchen sollten besser die Finger von langen Kleidern, Maxi und Oversize lassen. Weil Moderegeln schon immer dazu da waren, gebrochen zu werden, nehme ich die Herausforderung “Maxicoat” gerne an!

… Weiterlesen