JOURlook: Goldener Herbst, goldener Look

gold_outfit_journelles3

Der Herbst ist so schön kuschelig, dass ich am liebsten nur in Joggingbuxe und Schlabberpulli rumlaufen würde – das geht natürlich gut zuhause (und in Berlin sowieso), aber wieso nicht upgraden, wenn es irgendwie möglich ist?

Die Weste habe ich schon in New York getragen; es ist eigentlich ein Wollkleid von Hugo Boss und mit den güldenen Details einer meiner liebsten Neuzugänge im Kleiderschrank. Dazu passend habe ich meine Sandro-Schnürschuhe ausgepackt, die leider das Gegenteil von bequem sind. Kann die mal jemand für mich einlaufen? Aua. … Weiterlesen

JOURlook: Poncho

poncho_outfit_journelles1

Dass Capes im Herbst/Winter nicht wegzudenken sind, haben wir ja schon diverse Male festgestellt. Ob Poncho, Wolldecke oder Cape: sie alle sind die perfekte Alternative zu Übergangsmänteln und zaubern über Wollpullovern, Lederjacken oder sogar Mänteln für optische Abwechslung. Vorbei die Zeiten, in denen wir nur einen Wintermantel getragen haben, Vielfalt hat einen neuen Namen.

Mich hat das Cape-Fieber erwischt und heute zeige ich euch meine Schafhüter-Variante. Fehlen nur noch Stock, Wiese und ein Hut!

… Weiterlesen

JOURlook: Herbst-Sandalen

Marni_Outfit_01

Nach dem Fashion-Month bin ich nun wieder zu Hause in Frankfurt. Es ist richtig kuschelig und herbstlich geworden! Höchste Zeit also, meine aus Paris mitgebrachten Sandalen winterfest zu machen. Weisse Söckchen an die Füße und schon passen sie wieder prima zum gefütterten Trenchcoat und dem dickgeripptem Strickpullover. Mit Herzchensonnenbrille genieße ich nun die letzten Sonnenstrahlen.

… Weiterlesen

Rückblick: JOURlooks im September

September_JOURlooks_2

Ich liebe Rückblicke und Zusammenfassungen und habe mir schon oft vorgenommen, monatlich auf Outfits zurück zu blicken – und nicht erst am Jahresende. Auf einen Blick sehen, was gut und was weniger gut war, welche Looks man weiterhin tragen möchte oder auch nicht – einen besseren Spiegel gibt es ja kaum! Hat das Outfitbloggen also doch was Gutes. Für mich ist der textile Rückblick aber auch verknüpft mit Erinnerungen an meine Reisen, Gemütszustände und Erlebnisse. Ein spannender Monat war das! Hier seht ihr noch mal alle Kleider auf einen Blick (solltet ihr was verpast haben) – gibt’s einen Favoriten?

… Weiterlesen

Shoot, shoot: Meine liebsten Liebeskind Berlin-Looks für den Herbst

Jessie01-01

Vor ein paar Wochen habe ich, ihr lieben instagram-Follower werdet es ja mitbekommen haben, in der gleißenden Spätsommersonne Berlins mit einigen lieben Kolleginnen meine favorisierten Herbst-Looks von Liebeskind Berlin geshootet. Zu dem Zeitpunkt war Nike noch schwanger (herzlichen herzlichen Glückwunsch meine Liebe!), die Fashion Weeks standen aus und keiner konnte so recht glauben, dass der Herbst wirklich naht.

Ein toller Tag war das, denn der beste skandinavische Streetstyle-Fotograf Søren Jepsen hat uns für die Marke in Szene gesetzt – neu ist nämlich, dass Liebeskind neben den bekannten Taschenmodellen nun auch Ready-to-wear-Kollektionen entwirft.

… Weiterlesen

Tailored JOURlook in Paris

paris_reiss_outfit1

Guckt man in meinen Kleiderschrank, gibt es ein heftiges Ungleichgewicht: Ich besitze zahlreiche Jacken, Blazer, Bomber, Pullover… auch in Stores richtet sich mein Augenmerk immer ganz besonders auf Outerwear. Dieser herrlich geschnitte Blazer von Reiss hängt schon eine Weile bei mir im Schrank, aber ich bin partout nicht dazu gekommen, ihn auch mal anzuziehen. Jetzt ist endlich Herbst und ich kann das gute Stück mit Taillengürtel endlich ausführen.

… Weiterlesen

JOURlook: Khaki in Paris

jourlook_paris_marant1

Für die letzten Tage der Paris Fashion Week bin ich gestern Abend nach Paris angereist und nehme noch ein wenig vom spätsommerlichen Flair der schönsten Stadt der Welt mit. Ich bin so gern hier und sauge so viel Inspiration wie nur möglich auf – egal, ob gerade Modewoche ist oder nicht! Einige Schauen und Showrooms stehen natürlich auf dem Plan und für einen Sonntagabend ging es auch direkt munter los: Im Grand Palais zeigte der Schweizer Albert Kriemler eine visionäre Kollektion für Akris, danach ging es zum Dinner mit Kerstin ins Anahi (Tipp für argentinische Küche!). Vorher haben wir schnell noch die Outfits im letzten Tageslicht geknipst. Deshalb ist es leider etwas krisselig.

Erkennen kann man hier meine Vorliebe für Khaki in Kombi mit Weinrot trotzdem recht gut; mehr Farben beinhaltet dieser Look nämlich nicht…

… Weiterlesen

JOURlook: Hallo Herbst, hallo zwiebeln!

outfit_layering_levis4

Ein schöner Herbstanfang war das gestern, aber heute wird schon ordentlich gefröstelt. Kleidungstechnisch bedeutet das bei unklarer Temperaturlage für mich: zwiebeln, zwiebeln, zwiebeln! Layering ist mir ja stets ein Dorn im Auge, weil ich das heraus schälen so lästig finde. Probieren tu ich es aber immer wieder – diesmal in dunkelblauer Farbpalette und mit meiner Levi’s Jeansjacke als Basic.

… Weiterlesen

JOURlook: Die Berlin Bag von Hugo Boss

hugoboss_journelles04

Passend zum Spätsommer kann ich euch heute endlich Bilder meiner Zusammenarbeit mit Hugo Boss präsentieren! Bereits vor einigen Wochen wurde ich von Chefdesigner Jason Wu höchstpersönlich ausgewählt, für Deutschland die neue “Berlin Bag” in Szene zu setzen. In der Zwischenzeit war ich ja in New York bei der Modenschau vor Ort und habe mich einmal mehr in die neue Kollektion verliebt – für mich sind die Taschenmodelle der ideale Bruch zwischen Business und Praktikabilität, weshalb meine Céline-Taschensammlung ernsthafte Konkurrenz bekommen hat.

Die Berlin Bag ist minimalistisch chic, aus wunderschön weichem Kalbsleder und in der Farbe Burgunderrot ein toller herbstlicher Hingucker. Als ich vergangene Saison backstage war, stand die Tasche in mehrfacher Ausführung auf einem Tisch und ich habe schon da gedanklich notiert, für den Herbst eines der Modelle besitzen zu wollen (ohja, auch Romy!) Rund sieben Monate später immer noch dasselbe Verlangen zu haben, kommt in der Modewelt ja nicht mehr allzu oft vor – da hilft nur ein zeitloses Design, das in diesem Fall voll aufgeht.

… Weiterlesen

JOURlook: Green and Blue

GreenBlue_Outfit_1

In den letzten Tagen spielt das Wetter nicht für mich und meinen Kleiderschrank. Zwar freue ich mich über die Sonnenstrahlen, aber meine neuesten Lieblingsstücke sind alle zu warm, um jetzt schon getragen zu werden. Deshalb krame ich meine liebste Frühjahrskombination wieder aus dem Kleiderschrank und trage dazu mein neues Karohemd von Isabel Marant. Die Puma x House of Hackney Sneakers aus Samt passen zum Glück auch zum kurzen Rock.

… Weiterlesen

Mantelliebe bei Hallhuber – Outerwear für den Herbst im JOURlook

hallhuber

Das Auf und Ab der Temperaturen macht euch sicher genauso gaga wie mich – Herbst oder Sommer, hmm? Ich bin innerlich auf die kühleren Tage mit bunten Blättern auf den Straßen eingestellt und fiebere meiner neuen Outerwear von Hallhuber entgegen. Jawoll, wir haben es hier mit einer ordentlichen Wiederentdeckung zu tun – und dann auch noch aus deutschen Gefilden! Mit der Herbstkollektion und hochwertigen klassischen Schnitten hat sich das Münchner Label Hallhuber wieder auf meinen Radar geschlichen.

Ich habe mir den Caban-Mantel in einem herrlichen Dunkelblau sowie die kurze Jacke in einem auffälligen Eisblau ausgesucht und zu meiner liebsten Basic-Hose von Isabel Marant kombiniert. Weil ich im Onlineshop von Hallhuber aber original jedes zweite Teil hätte bestellen können (so wunderbar zeitlos!), musste auch noch der dunkelblaue Rolli her…

… Weiterlesen

JOURlook: Mantel von Kaviar Gauche

hutoutfitlondon2 Kopie

Zwei weltbewegende Dinge in einem Foto: Zum einen besitze ich endlich ein Teil aus dem Hause Kaviar Gauche (nachdem es mit dem Brautkleid nicht ganz funktionieren wollte), geshoppt beim Journelles Designerflohmarkt, zum anderen trage ich keinen Lippenstift. Ich wiederhole: keinen Lippenstift. Für mich ist das in etwa so, als würde ich nackt aus dem Haus gehen… aber wenn man Hut trägt, dann kann das auch schnell zu bunt aussehen. Daher habe ich ausnahmsweise mal darauf verzichtet.

… Weiterlesen