Regenbogen Clutch im JOURlook

outfit_celine_journelles6

Da haben wir es: Offline Shopping ist genauso gefährlich wie online (Überraschung!). Mit dem Vorsatz, lediglich für die neue Kategorie durch die Läden zu ziehen, habe ich natürlich genau das Gegenteil bewirkt. Als Erstes bin ich der Céline-Clutch im Regenbogen/TV-Look verfallen. Argument: Weil alle Farben drauf sind, kann man sie auch zu allem tragen. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten? Das riecht doch nach einem zeitlosen Alleskönner…

… Weiterlesen

Best-of Jessies Outfits 2014: 52 Wochen, 52 Looks

outfits2014_jessie

Ein Jahr ist passé und ich lasse es mit einem Outfit-Rückblick ausklingen. Es ist doch immer wieder interessant zu sehen, worauf die textile Wahl zu welchem Anlass gefallen ist und es gibt durchaus Looks, die ich so jederzeit wieder tragen würde – und einige auch nicht mehr.

Im Header oben seht ihr eindeutige Favoriten aus diesem Jahr, nach dem Klick gibt es insgesamt 52 Bilder (!). Mein Vorsatz für 2015: Mich nicht beirren lassen, wenn ein Look noch so basic ist, und ihn trotzdem zu fotografieren. Andererseits mehr in die Vollen gehen. Im Alltag geht Ausprobieren leider zu oft unter. Und zu guter Letzt: Für entsprechende Anlässe schicker werden, denn eine vernünftige Abendgarderobe habe ich so gut wie gar nicht. Aber jetzt los!

… Weiterlesen

Back to Black und endlich Jimmy Choo Schuhe – JOURlook

outfit_journelles_jimmychoo2

Der Post-, Kurier- und Paketdienst hasst uns momentan, weil er nicht nur ständig bei uns klingeln, sondern auch noch bis in die 4. Etage hoch rennen muss. Umso mehr Freude herrscht auf der Gegenseite, denn uns erreichen lauter tolle Weihnachtsgeschenke. Unverhofft hielt ich kurz vor Feierabend eine Tüte von Jimmy Choo in den Händen und jauchzte erst recht, als ich darin die samtigen “Gala”-Flats in meiner Schuhgröße fand. Wie unfassbar aufmerksam – schliesslich kann ich keine High Heels tragen. Danke danke, damit bin ich offiziell dem Jimmy-Choo-Fanclub beigetreten, dem ich sonst nur aus der Ferne gewunken habe…

Keine zwei Tage später habe ich heute meine neuen Lieblingsflats ausgeführt.

… Weiterlesen

Alles Dunkelblau und wieso gedeckte Outfits immer besser für mich sind – JOURlook

outfit_journelles_darblue5

Gestern habe ich mit dem großen Jahresrückblick begonnen und auch wieder einen für die liebsten Outfits des Jahres (so sah das 2013 aus) zusammen gestellt. Beim Durchscrollen und Wählen meiner Favoriten blieb ich fast ausschliesslich bei gedeckten Outfits hängen. Viel Schwarz, Grau, einfarbig – wenn nicht zu viele Farben darin enthalten waren, fühlte ich mich beim Anblick automatisch wohler. Ich glaube, dass zu meinem Typ einfach gedeckte Farben passen und der rote Lippenstift als Highlight reicht. Was einerseits schade ist, da es an Abwechslung mangelt.

Dieser ultimative Spiegel hat mich wohl auch heute dazu verleitet, mich komplett basic und getaucht in tiefes Dunkelblau vor die Haustür zu gehen.

… Weiterlesen

Schwarze Spitze über der Jeans zu dicken Boots – ein Winteroutfit

journelles_outfit_jessie

Mein letztes Jahr im Outlet erstandener Mantel von Burberry (ein ähnliches Modell gibt es hier) war einer meiner besten Käufe in der gesamten Jessie Shopping Historie. Und ich blicke auf eine lange Geschichte zurück! Das Stück werde ich wohl mein Leben lang raus kramen können, wenn es kalt wird. Nur die Interpretationen kann ich fortan überarbeiten. Heute kommt nämlich mal wieder meine liebe Rock über Hose Kombi ins Spiel.

… Weiterlesen

JOURlook: White on White

Theory_-Outfit_01

Jessie hat es in Salzburg vorgemacht, ich schließe mich an. Dem White on White-Look konnte ich schon im Showroom bei Theory nicht widerstehen und musst den großen Rollkragenpullover und den weißen Lederrock auch für mich mit bestellen. Dass es direkt beim Fotografieren des Looks anfing, in Strömen zu regnen, war klar.

Praktikabel ist ein Lederrock in hellen Tönen im Winter eher nicht, aber dafür Schneehasen-schön. Um die schwarze Strumpfhose kam ich nicht herum, weshalb ich Tasche und Schuhe ebenfalls in Schwarz wählte.

… Weiterlesen

JOURlook: Daily Karos und der Mantelklassiker von Isabel Marant

outfit_klassiker_isabelmarant1

Oft und gerne reden wir hier von sogenannten Investitionen und heute zeige ich euch ein paar meiner liebsten, die ich größtenteils auch schon im vergangenen Jahr getragen habe – in einem ziemlich alltäglichen Basic-Outfit.

Den Mantel von Isabel Marant habe ich mir letztes Jahr nach einem Dreh gekauft und mich schon im Herbst gefreut, ihn endlich wieder tragen zu können. Stil und Schnitt sind zeitlos, das Grau ist zurückhaltend und passt zu so ziemlich allem.

… Weiterlesen

JOURlook: Wie trägt man Culottes im Winter?

outfit_culottes_winter1

In Salzburg habe ich meine Culottes für ein Abendoutfit mit offenen Schuhen getragen. Da stellte sich nicht nur euch, sondern auch mir die Frage: Wie kann man die weiten Hosen, die nur bis zum Knöchel reichen, aber auch im Winter tragen?

Ganz einfach, wie ich finde: mit Ankle Boots! Trägt sich ganz hervorragend bequem, ist nur gar nicht mal so leicht zu fotografieren, wie wir gestern bei den letzten Sonnenstrahlen des Tages feststellen mussten…

… Weiterlesen

JOURlook: Streifenmantel und Ringelsöckchen

Streifenmantel_Acne_01

Streifen sind meine Lieblingsbasics im Kleiderschrank. Besonders der Mantel von Acne, kuschelig und warm, hat mich sofort verführt, die Kleidchen mal wieder im Schrank zu lassen und ihn im Rock’n’Roll-Look zu kombinieren.

Mit verkürzter Lederhose, Ringelsöckchen und Lace-up Schuhen fühle ich mich comme des garçons und ein bisschen an die Teddy Boys der 50er erinnert. Nur statt Tolle, trage ich heute Hut. Mein Look passt zu meinem Abendprogramm: bei MORGEN in Frankfurt startet heute die Ausstellung “Mods, Rockers und other subcultural adventures” des Londoner Fotografen Horst A. Friedrichs, der sich den britischen Subkulturen widmet. Ich bin gespannt!

… Weiterlesen

JOURlook: Cremetorte in Salzburg

ChanelSalzburg©MaximilianSalzer-109

Am Wochenende war meine Schwiegermama zu Besuch, blätterte durch ein paar Modemagazine und blieb an den vorgeschlagenen All-White-Looks hängen, die ja seit wenigen Saisons zum Dauerbrenner geworden sind. “Wer soll das denn tragen? Gerade im Winter? Ein Ding der Unmöglichkeit, aber das wird natürlich nie thematisiert!” Ich stimmte ihr noch zu, erinnerte mich aber auch an diesen oder jenen Look, die ich ebenso im Winter getragen hatte.

Als würde ich eine Herausforderung annehmen müssen, ging mir das nicht mehr aus dem Kopf und habe mir für Salzburg einen leichten Schneeprinzessinnenlook vorgenommen – abgeschwächt mit Kamelfarben gemischt. Denn solange kein Schnee liegt und es auch nicht regnet, ist All White oder vielmehr All Creme kein Problem. Hier seht ihr das ganze Outfit:

… Weiterlesen

Chanel Dinner in Salzburg – Mein Outfit

ChanelSalzburg©MaximilianSalzer-16

Gäbe es net-a-porter nicht, dann hätte ich beim Chanel-Dinner mit Karl Lagerfeld ganz schön alt ausgesehen. Mir wurde mal wieder sehr kurz vorher bewusst, dass ich nichts zum Anziehen habe – zumindest nicht für ein derart festliches Event. Ich habe zwar einen ordentlich ausgestatteten Kleiderschrank, wenn es um casual Looks geht, aber wirklich schick sind leider die wenigsten Sachen.

Ich durfte mir also kurzfristig etwas beim liebsten Onlinestore aussuchen und habe mich für zwei zeitlose Klassiker entschieden: einen weissen Smokingblazer von J.Crew und die perfekteste Culotte aller Zeiten, natürlich von Stella McCartney.

… Weiterlesen

JOURlook: Der pinke Ganni-Mantel

journelles_pinkganni1

Seit dem Wochenende ist es in Berlin bitterkalt, aber die gute Nachricht ist: in drei Monaten ist schon wieder März, ha! Um bestmöglich zu überwintern, werde ich neben den üblichen Verdächtigen, wie zum Beispiel dem klassischen Camelcoat, auch auf den pinken Bademantel von Ganni setzen.

Dafür gibt es viele gute Gründe. Drei davon: 1. Die Farbe macht nicht nur ein Knallbonbon aus dir, sondern auch automatisch gute Laune. 2. Der Bademantelschnitt gaukelt eine unendliche Gemütlichkeit vor: es fühlt sich so an, als wäre man frisch aus der Badewanne geschlüpft. 3. Sicherheit im Straßenverkehr – es ist ja nur noch gefühlt drei Stunden am Tag hell – im Dunkeln ist man mit dem Pinkton aber safe.

… Weiterlesen