JOURlook: Getarnt in Leopard

Mykita Sonnenbrille Model Yolanda

Die Sonne strahlt, die Laune steigt und ich habe Lust auf Muster, Farben und den Frühling. Eine eigentlich auf den ersten Blick unvereinbare Kombination gab ich heute zum Besten. Muster kombinieren ist erstmal mutig, finden sich jedoch die exakt selben Farben in dem Mix wieder, wird passend gemacht, was zunächst nicht passt. In meinem Look wird das Leopard- mit Tarnmuster gemischt, auch Camouflage genannt.

Mir gefällt es, was sagt ihr?

… Weiterlesen

JOURlook: Céline Slip-Ons

celine_slipon_jourlookblue2

Letztes Jahr, als die karierten Céline Slip-Ons überall ausverkauft waren, hätte ich mich sehr über folgenden Insider-Tipp gefreut. Bin nämlich aus allen Wolken gefallen, dass Sigrun-Woehr, ein Schuhändler aus Süddeutschland u.a. mit Sitz in Stuttgart, neben Céline Marken wie Valentino, Chloé, Lanvin, Jil Sander oder Stella McCartney online verkauft! Ahhh!

Wenn in den gängigen Luxus-Onlineshops also längst die begehrten Schuhmodelle ausverkauft sind, kann man sich auf die Deutschen verlassen – und so bin ich nun endlich an die blauen Céline Slip-Ons gelangt.

… Weiterlesen

JOURlook: The Double V

jourlook_ragandbone1

Catwalk-Liebe at first sight? Gibt’s. Vergangenen September lief der Spießerpullover bei rag & bone über den Runway und ich schrieb Kerstin: den will ich! Rund ein halbes Jahr später ist die Order für ihren Store Hayashi in Frankfurt eingetroffen und ich war die Erste, die vergnüglich nach einem Exemplar quiekte.

Tja, aber wie ziehe ich das gute Stück nun an, um tatsächlich nicht wie a) Perlenpaula auf der Düsseldorfer Kö b) im Schweizer Elite-Internat oder c) im Polo-Club auszusehen? Auf dem Laufsteg wurden, na klar, Heels und ein luftiges Röckchen kombiniert. Ich finde, wer auf den Pulli steht, muss auch dazu stehen – also nix wie rein in die Alltagsklamotte!

… Weiterlesen

JOURlook: Chanel

jourlook_chanel2

Es gibt Mädchenträume, die wahr werden können: Ein Fitting bei Chanel zum Beispiel. Möglich gemacht durch die Pressereise, auf der ich mich befinde, durfte ich mit einigen internationalen Kolleginnen Kleidung für die Show ausleihen. Limits gab es keine – ausser der Sample Size. Hosen und Kleider waren somit schon mal raus und ich entschied mich irgendwann für eine glitzernde Chanel-Jacke, eine eingefasste Perlenkette und als Eyecatcher die pinke Box-Tasche.

… Weiterlesen

JOURlook: Parigi

jourlook_paris_etoilemarant3

Beim heutigen JOURlook weiss ich gar nicht, wo ich anfangen soll. Zunächst mal ist die Chanel Boy Bag auf dem Bild nicht meine, sondern nur geliehen. Ahhh! Blöd für mich, denn ich habe mich so schlagartig und ehrlicherweise unerwartet in das Stück verliebt (wie Kerstin übrigens auch), dass ich nicht weiss, wie ich mich jemals wieder davon trennen soll. Vorsichtig und hocherfreut trug ich die Tasche gestern durch Paris und fühle nun dasselbe wie stolze Chanel-Liebhaberinnen…

Genauso grosse Liebe bekommt der Mantel von Étoile Isabel Marant von mir, den ich mir bei mytheresa.com für die Modewoche geliehen habe. Eigentlich setzte ich auf ein paar andere bestellte Teile, bei dem Mantel war ich mir zunächst unsicher. Aber manchmal kommt es eben anders und das Boho-Stück aus der Zweitlinie macht mir so gute Laune und hat eine optimale Länge, dass ich es nun wohl oder übel behalten muss. Ich schwöre, dass ich nur selten Leihgaben auch wirklich behalte bzw kaufe – aber hier mach ich ‘ne Ausnahme!

… Weiterlesen

JOURlook: Casual Paris

jourlook_pariscasualsunday2

Sonntags und bei strahlendem Sonnenschein nach Paris fliegen und gleich nach Ankunft draussen im Café Pause Eggs Benedict essen fühlt sich wunderbar an. Fast ein wenig wie Urlaub! Aber ist ja auch Sonntag, da darf man sich ein wenig Freizeit genehmigen. Mein dazu passendes Reiseoutfit ist, wie immer wenn ich mit Gepäck unterwegs bin, unkompliziert und bequem.

… Weiterlesen

JOURlook aus Paris: Admiralsmantel

Theory Pullover, Chloe Rock

Meinen heutigen JOURLook fotografiere ich in Paris, wo ich gerade wieder mal während der Fashion Week für Hayashi einkaufe. Zwischen Showroom und Schauen zeige ich Euch meinen neuen Miu Miu Admiralsmantel mit meinen unbequemsten aber schönsten Chanel-Schuhen. Die Qualen erträgt man nur mit viel Motivation, die ich heute für die Carven-Show aufgebracht habe. Danach schlüpfte ich in meine ‘schnellen’ Schuhe, um den Rest des Tages zu bestehen. Die bleiben aber fürs Outfitfoto im Glitzertäschen.

… Weiterlesen

JOURlook: Ein schnelles “Bonjour” aus Paris

jourlook_paris_black2

Zwar war ich gestern für die Show von H&M zu Gast in Paris, befinde mich nun aber schon wieder auf dem Rückweg – die Paris Fashion Week ist in vollem Gange, aber wenn man seit einem halben Jahr Tickets für champagnepapi aka Drake in Berlin hat, muss man wohl oder übel hin-und herfahren!

Drake war auch gerade zu Gast in Paris; neben einem romantischen Candlelight Dinner mit Riri (ich weiss nicht wieso ich mir solche Dinge immer sofort merken kann…) hat er hier ein Konzert gespielt und bei Colette für Trubel bei der Signierstunde gesorgt. Es ist der Wahnsinn, was sich hier vor den Luxushotels abspielt; die Teenies warten stundenlang auf ihre Idole (vor dem Mandarin Oriental vermutete man eben Drake, im Maurice um die Ecke warteten Hunderte Mädels auf Kate Moss). Das Flair in der Stadt ist bei der Modewoche unglaublich  – am Wochenende komme ich ohne Frage wieder!

… Weiterlesen

JOURlook: Casual Saturday

jourlook_felldriesjogginghose1

Die Jogginghose spaltet die Gemüter, besonderes Unverständnis hierzu kommt immer von meinem Freund. Weil ich aber seit Jahren konsequent die Pump- und eben auch die Jogginghose selbstverständlich im Alltag trage und glaube, dass es nur der richtigen Kombination bedarf, gewöhnt sich auch der letzte Kritiker irgendwann daran. Mein Freund zum Beispiel zuckt nur noch mit den Schultern, Freundinnen finden die hohe Bequemlichkeit des Objekts verlockend.

Casual Saturday? There you go.

… Weiterlesen

JOURlook: Blue against Blues

Sonia by Sonia Rykiel Shorts

Ein grauer Tag verlangt frische Farbe. Trübe Laune, Zitronenmund und Grübelfältchen lassen sich dann einfacher kaschieren. Deshalb schlüpfte ich heute morgen in meinen Yves-Klein-blauen Lieblingssweater mit seitlichem Reißverschluss und meine Seiden-Blumenshorts. Dazu trage ich die Bomberjacke in gleichem Farbton aus gleicher Kollektion.

Und siehe da, der blaue Anstrich hilft ein wenig: die Gewitterwolken verziehen sich langsam und eine Ahnung von Frühling erhellt die Stimmung.

… Weiterlesen

JOURlook: Vespa mit Hut

jourlook_hutmarantvespakaviargauche2

Das mit den frühlingshafteren Temperaturen muss man mir nicht zwei Mal sagen – kaum heisst es im Wetterbericht, der Winter kehre wahrscheinlich nicht zurück, hab ich bereits die Wintermäntel nach hinten in den Schrank verfrachtet und die dünne Hose ausgepackt. Passt gut zum in der Nachbarschaft entdeckten Vespa-Schätzchen, auf dem es sich im Frühjahr bekanntlich angenehmer fahren lässt (ich.will.nun.eine.Vespa!).

… Weiterlesen

JOURlook: Off to College

jourlook_college1

Wenn mir endlich mal jemand erklären würde, wie ich in Photoshop meine Augenringe weg bekomme – ich würde es machen. So zeige ich euch jedoch nichts als die Wahrheit: Ich bin zurück in Berlin mit ordentlichem Jetlag und frage mich, wie Promis das ständige um die Welt jetten ohne langfristige Schäden überstehen und dann auf Paparazzi-Shots gut aussehen. Mein müdes Gehirn kam dann irgendwann auch auf den Trichter: Sonnenbrille auf und alles wird besser. Auch der rosafarbene gemütliche Wohlfühl-Look.

… Weiterlesen

JOURlook: Bye Bye New York

jourlook_newyork_shearling4

Meine Woche in New York ist vorüber und ich freue mich, dem Polar Vortex zu entkommen, auch wenn sich zwischen viel Schnee ab und an die Sonne gemischt hat. In Berlin soll sich bereits der Frühling gezeigt haben? Ich freu mich drauf, auch wenn mein neuer Mantel von Sandro dann erst einmal auf seinen nächsten Einsatz warten muss.

Untypisch für mich war ich in New York diesmal nicht shoppen – in meinem Tagebuch, das später kommt, kann man von einer eher kulinarischen als modischen Reise sprechen – bis auf einen Stopp bei Sandro, wo ich “nur mal schnell kurz die neuen Schnürer ansehen” wollte. Und da hängt ganz weit hinten dieses schwarze Träumchen zum Final Sale Preis, dem ich einfach nicht widerstehen konnte.

… Weiterlesen