JOURlook: Glitzer-Fellmantel von Carven

FakeFur_Carven_02

Jewellery-Patches sind in diesem Winter ein großes Thema bei Guillaume Henry’s vorletzten Carven-Kollektion. Ich trage sie auf meinem schwarzen Fellmantel und kombiniere ihn mit dem silbernen Glitzer-Rock von MSGM. Vom spacigen Sweater aus einer vergangenen Kaviar Gauche Kollektion konnte ich mich nie trennen. Welch Glück! Denn nun mag ich ihn wieder – heute unterfüttert mit weißem Hemd.

… Weiterlesen

Endlich ist es wieder kalt genug: Mein Schal von Evyi

evyi_schal3

Eine schöne Seite hat der Winter ja: Endlich kann man wieder all die muckeligen Accessoires wie Mützen, Handschuhe und Schals raus kramen! Ich habe gestern zum ersten Mal wieder Schal getragen – aber nicht irgendeinen, sondern meinen Liebling von Evyi! Neben meiner grossen Acne-Schal-Sammlung ist das nudefarbene Modell der ideale Wegbegleiter durch die kalten Monate.

Das Beste daran: Der Schal, bestehend aus 98 Prozent Merinowolle und 2 Prozent Polyamid, ist handgestrickt und made in Germany!

… Weiterlesen

5 Piece French Wardrobe – die Winteredition im JOURlook

5piecefrenchwardrobe_journelles2

Manche Dinge ändern sich nie – das gilt sogar auch für Kleidung in dieser schnelllebigen Modewelt. Vor zwei Jahren wurde in der Blogosphäre das Thema “5 Piece French Wardrobe” rauf- und runter exerziert, das ultimative Basics für die Ewigkeit zelebriert hat.

Frei nach dem Motto: Was würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen wurden schwarze Jeans, weisse Shirts, ein gut sitzender Blazer oder Lederjacken aufgeführt. Ich kenne das trotz gut gefülltem Kleiderschrank auch – letzten Endes greift man im Alltag immer wieder zu wenigen Teilen, die absolute Lieblinge sind und die sich mit allerlei kombinieren lassen.

Ich habe mir angesichts des nahenden Winters eben diese Frage gestellt und geschaut, welche 5 Teile im Winter meine persönliche “5 Piece French Wardrobe” ausmachen.

… Weiterlesen

JOURlook: Immer wieder Leoprint und das Kleid über der Hose

outfit_kleidueberhose5

Eigentlich gibt es keinen wirklich guten Grund, das Kleid über der Hose zu tragen, aber die Strumpfhose kann im Winter ja wahrlich nicht die einzige Möglichkeit für das Tragen von Kleidern sein, finde ich. Gerade Lederhosen sind das perfekte Beinkleid dazu – das habe ich hier schon mal festgestellt – und wenn man nicht genau hinsieht, könnte es ja auch einfach eine oversized Bluse sein, die darüber baumelt.

… Weiterlesen

JOURlook: To the moon and back

JourLook

Mein neuster JOURlook kommt dieses mal in Form eines Videos. Für meinen Store Hayashi habe ich diesen Outfit-Film gedreht und freue mich sehr, ihn ebenso als JOURlook zu zeigen. Die goldene Hose ist im Moment eines meiner Lieblingsstücke im Kleiderschrank.

Tagsüber getragen ist sie zwar auffällig, aber trotzdem chic genug, um sie mit weißer Bluse zum Business-Termin zu tragen. Kombiniert man sie mit dem bunten Mantel braucht man schon sehr viel Mut, es sei denn man trägt zusätzlich einen goldenen Helm und fährt zum Mond.

… Weiterlesen

Herbst-Uniform im JOURlook

herbstuniform_outfit_journelles1

Kaum bin ich zurück aus den USA, hat mich nicht nur ein handfester Jetlag im Griff, sondern auch eine textile Krise. Dabei hängen in meinem Kleiderschrank lauter schöne Teile, die ich noch nicht getragen habe, ich mich aber seit Wochen drauf freue – was ist da also los?

Immer, wenn eine Saison auf die nächste trifft, herrscht bei mir Ratlosigkeit. Ich kombiniere komisch, habe mich noch nicht an die neuen Lagen gewöhnt und keine vernünftige Inspiration für neue Zusammenstellungen. Heute war der erste Tag, an dem ich mich wieder wohl gefühlt habe – gerade noch die Kurve bekommen, aber auch nur, weil ich Basics trage. Das mag langweilig sein, aber ich bin zufrieden. Besonders, weil das ziemlich zeitlose Klassiker sind, die ich hier kombiniert habe.

… Weiterlesen

JOURlook: Palm Springs

palmsprings4

Ein wenig sommerliche Aufmunterung im November? Kann ja nicht schaden! Ein luftig leichtes Outfit habe ich heute noch aus Palm Springs für euch parat (ein Reisebericht folgt). Kurz vor Abflug habe ich lange Arztwartezeiten mit einem Abstecher zu Weekday verkürzen wollen und mich in dieses Kleid von Rodebjer verguckt – im Herbst Sommerkleider zu kaufen empfehle ich sonst niemandem, aber mein Hirn hat schlichtweg ausgesetzt. Ohne Sale-Reduzierung hab ich zugeschlagen, weil ich mich darin schon am Pool entlang flanieren sah. Ausserdem ist das gute Stück ja auch noch kommenden Sommer aktuell, ne?

Tatsächlich habe ich das Kleid ständig getragen; über dem Bikini, abends zum Dinner, in Las Vegas und auch in L.A.. Ich liebe die Wickeloptik, den Ausschnitt und den lockeren Fall!

… Weiterlesen

JOURlook: Culotte mit Karo-Cape

Karocape_01

Culottes sind derzeit meine liebste Hosenform. Zwar muss man sich an die Form gewöhnen, aber nach einer Zeit merkt man, dass sie sich leichter kombinieren lässt als man dachte.

Sogar zu meinen Lederstiefeln mit breitem Schaft von Isabel Marant Étoile finde ich sie prima, denn gerade zum fusseligem Modell von MSGM passt glattes Leder perfekt. Mit der Bomberjacke und dem Karo-Cape komme ich noch ohne dicken Mantel durch die ersten Herbsttage.

… Weiterlesen

JOURlook: Khaki, Weinrot und spitze Flats

outfit_khakicapezign4

Wer mir auf instagram folgt, wird es vielleicht schon mitbekommen haben: Seit einer Woche bin ich im Urlaub und mache Kalifornien unsicher! Das werde ich hier bald noch ausführlich dokumentieren, denn Los Angeles, Palm Springs oder auch Las Vegas liefern ordentlich Stoff – für Reisetagebücher und Guides zum Beispiel! Gerade eben bin ich in San Francisco gelandet und somit ist der Sommer im Herbst dann auch schon wieder vorbei – passend dazu habe ich hier noch ein Lieblingsoutfit für die kühleren Tage parat.

… Weiterlesen

3 ways to wear: Der dunkelblaue Maxi-Coat von Esprit

3waystowear_esprit

So ihr Lieben, es geht in eine neue Runde “3 ways to wear”! Ich liebe die Kategorie und nehme mich stets Kleidungsstücken an, die auf den ersten Blick nicht so einfach zu stylen sind oder in deren Kombination man mehr Gehirnschmalz als üblich stecken muss. Und da mich immer wieder Anfragen von euch erreichen, mache ich mich heute an den doppelreihigen dunkelblauen Maximantel von Esprit, den ich im aktuellen Lookbook geknipst von Facehunter Yvan Rodic entdeckt und mich sofort verknallt habe.

Grundsätzlich wird ja behauptet, es gelte da so eine Regel: Kleinere Persönchen sollten besser die Finger von langen Kleidern, Maxi und Oversize lassen. Weil Moderegeln schon immer dazu da waren, gebrochen zu werden, nehme ich die Herausforderung “Maxicoat” gerne an!

… Weiterlesen

Die 3 Schuhtrends im Herbst von Vagabond in 3 ways to wear

vagabond_3schuhtrends

Was sind meine drei liebsten und omnipräsentesten Schuhtrends diesen Herbst? Als mich das der schwedische Liebling Vagabond fragte, musste ich nicht lange überlegen. In meinen Augen sind das: Kniehohe Boots (70s Revival), Plateau Oxfords (dank Stella bleibt uns die dicke Sohle erhalten) und der klassische schwarze und jetzt wieder spitz zulaufende Chelsea Boot. Dazu gibt’s bekanntlich zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten und besonders der Stiefel ist gar nicht so leicht zu stylen.

Wie ich das machen würde, seht ihr in einer neuen und abgewandelten Folge von “3 ways to wear“!

… Weiterlesen

Neue Haare! Mein JOURlook vom Wochenende

outfit_hutmarantstiefel3

Wie ihr vielleicht schon auf instgram bemerkt habt, war ich am Wochenende beim Frisör. Endlich! Meine Haare liessen sich nach dem Sommer gefühlt gar nicht mehr durchkämmen, die Sonne hat zu starke Strähnchen hinterlassen und stumpfer gings wahrlich nimmer. Ich habe mich also wie ein kleines Kind auf den Frisörbesuch gefreut und alles gemacht, was vermeintlich gut tut: eine Haarkur, das Aveda-Hairspa, 10 cm Spitzen ab. Obendrauf gab es eine dunkelbraune Tönung für einen einheitlicheren Look. Besser, ne? Mehr Tragebilder folgen, denn hier trage ich ja schon wieder meine Herbstuniform, den Hut. Eben nicht nur für bad hair days!

… Weiterlesen

JOURlook: Oktopus-Mantel

StellaJean_Coat_02

Umso grauer draußen der Himmel ist, umso fröhlicher wirken bunte Outfits. Mein neuster Liebling ist der Mantel von Stella Jean, die ja für ihren wilden Farb- und Mustermix bekannt ist. Der weitschwingende Mantel erinnert mich in Form und Farbe an einen Oktopus, deshalb kombiniere ich ihn meinem dunkelblauen Kleid mit fliegenden Stoff-”Tentakeln”. Streifenshirt darüber und farblich passender Clutch dazu – schon trotze ich dem tristen Tag.

… Weiterlesen