JOURlook: Mantel von Kaviar Gauche

hutoutfitlondon2 Kopie

Zwei weltbewegende Dinge in einem Foto: Zum einen besitze ich endlich ein Teil aus dem Hause Kaviar Gauche (nachdem es mit dem Brautkleid nicht ganz funktionieren wollte), geshoppt beim Journelles Designerflohmarkt, zum anderen trage ich keinen Lippenstift. Ich wiederhole: keinen Lippenstift. Für mich ist das in etwa so, als würde ich nackt aus dem Haus gehen… aber wenn man Hut trägt, dann kann das auch schnell zu bunt aussehen. Daher habe ich ausnahmsweise mal darauf verzichtet.

… Weiterlesen

JOURlook: Simple black & blue

outfit_london_journelles1

Ähnlich wie bei Kerstin hat es mich zur Mitte der Londoner Modewoche, während um einen herum alles ausflippt und modetechnisch alle neuen Laufsteglooks getragen werden, zu einem klassischen Outfit bewogen. Manchmal ist die sichere Variante einfach gut, um sich wohl zu fühlen. Unauffällig, aber happy – zu keiner anderen Zeit im Jahr macht man sich so viele Gedanken darüber, ob man nun gut genug für das Modevolk aussehe. Je weniger man sich dem äusseren Druck fügt, desto besser ist das für den Gemütszustand!

… Weiterlesen

JOURlook: Black on black

OC_Outfit_01

Gerade aus London zurück nach Frankfurt gekommen, schlüpfe ich – inspiriert von den englischen Schuluniformen – in mein neustes Lieblingsherbstoutfit. Da ich sonst eher bunt gekleidet bin, wirkt es für mich fast schon aufällig, ganz in Schwarz gehüllt zu sein. Das weite Top ist schön warm und macht eine Jacke überflüssig. Mit warmen Kniestrümpfen und Stiefeln kommt man kuschelig durch die ersten Herbsttage.

… Weiterlesen

Topshop Outfit für die Show – JOURlook

outfit_london_journelles_topshop1

Für die gestrige Topshop-Show habe ich mir im Topshop Store Oxoford Circus ein passendes Outfit aussuchen dürfen. Mit mega Jetlag gar nicht mal so einfach, im vollgepackten Store zwischen wuselnden Menschen und bei ohrenbetäubender Musik etwas zu finden, das sich noch niemand anderes ausgesucht hat – schliesslich durften sich die Looks nicht doppeln.

Ich bin ordentlich ins Schwitzen gekommen, musste aufgrund mangelnder Ausweichmöglichkeiten aus meiner Comfort Zone ausbrechen und habe mich ins Culotte-Business begeben. Die “Hosenröcke”, wie man es wohl konkret spießig ins Deutsche übersetzen würde, sind ultra gemütlich und luftig, aber gar nicht mal so einfach zu kombinieren.

… Weiterlesen

JOURlook: High Line

jourlook_denimlove_5

Im New Yorker Winter nur halb so schön, im Sommer dafür ein ganz wunderbarer Ort: die High Line, ein öffentlicher Park über den Straßen von Manhattans Westside. Früher war es eine alte Eisenbahnlinie, heute ist es der beste Aussichtsplatz über den Hudson River bis hin zur Freiheitsstatue und über die Straßen des Meatpacking District.

Für einen entspannten Spaziergang am Abend habe ich mich in einen All-Denim-Look geworfen. I’m blue…

… Weiterlesen

JOURlook: Hugo Boss in New York

outfit_hugoboss_newyork5

Als ich neulich im Berliner Flagshipstore von Hugo Boss stöberte, erzählte mir die Verkäuferin begeistert vom Feedback ihrer Kundinnen auf die neue Kollektion von Jason Wu. Ein völliger neuer, frischer Wind, ein anderes Konzept, mehr Internationalität: Das Konzept made in Metzingen bei Stuttgart, den New Yorker Designer zu verpflichten und fortan im Big Apple zu zeigen, ist aufgegangen – das merke auch ich sofort. Die Kollektion für den Winter hat viele Teile mit Lieblingspotenzial im Angebot, seien es die Cashmere-Pullover, messerscharf geschneiderten Lederjacken oder die genialen Bags mit den Namen “Berlin” oder “Romy”.

Als ich vorgestern im Store am Columbus Circle einen Look für die Show aussuchen darf (gasp!), weiss ich gar nicht, wohin mit mir: Die dreiviertel langen Etuikleider sind hohe Schneiderkunst, die Materialien aussergewöhnlich und besonders. Business-tauglich und erwachsen ist es sicherlich, aber das gewisse Etwas lässt eher an die Upper East Side als an das Büro im deutschen Kaff denken. Ich suche mit ein schweres Westenkleid aus Wolle mit einseitigen Streifen und goldenen Applikationen aus, ziehe es aber als Weste an – zur legeren Boss-Anzughose samt Marant-Schlappen.

… Weiterlesen

JOURlook: Wickelteppich in New York

outfit_journelles_newyork3

“Na, haste dir den Badezimmerteppich umgeschnallt?” – Weil mein Mann meinen neuen Lieblingsrock nicht so würdigt, wie er in meinen Augen gewürdigt werden sollte, habe ich das Schmuckstück mit nach New York genommen und gleich am ersten Tag ausgeführt. So bequem und locker, so easy zu kombinieren! Übrigens auch im Winter, wenn man den Rock von Isabel Marant zur schwarzen Strumpfhose und Kuschelpulli kombiniert.

Bevor es in New York heute so richtig schön los geregnet hat und ich das Outfit wechseln musste, habe ich noch schnell den Spätsommerlook in Soho geknipst.

… Weiterlesen

JOURlook: MSGM Mantel

MSGM Mantel, Carven Bluse und Rock

Inspiriert durch die Pastelltöne in der aktuellen Herbst-Kollektion von Miu Miu, will ich in diesem Herbst zarte Töne wie meinen hellblauen Carven-Rock zu dem knalligen Rot meines Fussel-Mantels von MSGM kombinieren. Schockverliebt habe ich mich in die weisse Bluse mit Vampirbiss-Kragen, den man auch überm Mantel tragen kann. Meine geliebte Miu Miu Tasche greift alle Farbtöne auf und kommt auch diesen Winter zum Glück oft zum Einsatz.

… Weiterlesen

JOURlook: Ines de la Fressange für Uniqlo (plus Blusen zu gewinnen!)

outfit_uniqlo_inesdelafressange_1

Model, Journalistin, französische Stilikone und ehemalige Lagerfeld-Muse: Ines de la Fressange ist ein Multitalent. Vor zwei Jahren hat sie die Stilbibel „Parisian Chic“ veröffentlicht und damit über eine Million Exemplare weltweit verkauft. Als wäre das nicht genug, kommt heute ihre zweite Kollektion für Uniqlo in die Läden – diese ist grösser als die erste und umfasst Trenchcoats, Tweed-Mäntel, Produkte aus Cashmere, Seidenkleider oder eine elegante Tuxedo-Jacke.

Ich habe mich besonders in die gepunktete und unendlich weiche Flanellbluse verguckt und direkt Probe getragen. Madame de la Fressange hat nicht zu viel versprochen, was ihren Qualiätsanspruch angeht! Das Schöne am heutigen JOURlook ist aber, dass ihr zwei Blusen aus der aktuellen Ines de la Fressange für Uniqlo Kollektion gewinnen könnt

… Weiterlesen

JOURlook: Venedig

venedig_outfit2

Kaum wurde die erste neue Silhouette probiert, wage ich mich schon an die nächste ran: 3/4-lange Röcke. Der Midi Skirt ist im Herbst eines der wichtigsten Themen schlechthin und das bemerkt man auch in den Stores – nie gab es eine grössere Auswahl!

In Venedig habe ich mein Kunstlederrock zum ersten Mal ausgeführt – sogar zu Flats. Sonst macht Sightseeing ja auch keinen Spaß, wie hier auf der berühmten Rialto-Brücke.

… Weiterlesen

JOURlook: Oversized Jumper

jourlook_oversizedjumper2

Bevor ich am Wochenende nach Venedig geflogen bin, habe ich noch einen kurzen Zwischenstopp in der Heimat eingelegt und eine Hochzeit besucht. Für vier Tage habe ich es erstmals geschafft, nur Handgepäck mitzunehmen. Mein “Trick”: denselben oversized Jumper über diversen Kleidern zu tragen. Das weisse Modell mit den überlangen Ärmeln à la Céline habe ich bei Zara gefunden und mich direkt reingekuschelt.

… Weiterlesen

JOURlook: Moschino-Sternchen-Overall

Moschino_Outfit_01

Im Zuge meines 70er Jahre Fiebers habe ich in Mailand meinen perfekten Overall gefunden. Mit Sternchen bedruckt, aus Seide, mit Transparenzen ausgestattet und verkürztem, weitschwingendem Bein erinnert er an das Las Vegas der 70er Jahre und wird von mir – ganz klar – nur mit Glitzersandalen ausgeführt.

Im Winter kombiniere ich ihn mit einer Fake Fur-Jacke in Hommage an “Ginger” from Casino.

… Weiterlesen

JOURlook: Khaki Leo + Strick

jourlook_khakimarant3

Neue Silhouetten erprobe ich in meinem heutigen JOURlook: Knielange Röcke sind eigentlich nicht so meins, ganz einfach weil ich klein bin und meine Beine nicht gerade streichholzförmig sind. Irgendwie habe ich mich aber dermaßen in den Leoprintrock verknallt, dass ich es nun einfach mal ausprobiert habe. Dazu ein warmer Strickpulli für die merkwürdigen Übergangstage und Stiefel – inzwischen dürfen ja sogar die Socken ein wenig raus blitzen.

… Weiterlesen

JOURlooks vom Wochenende: Herbstblumen und Poncho

jourlook_journelles

Wie fasst man das perfekte Wochenende an einem Montagmorgen zusammen, ohne wehmütig zu werden? Die Zeit rast, Tage und Stunden vergehen wie im Flug, September steht vor der Tür und damit auch die Fashion Weeks, Reisen, mein Umzug und viele große kleine Projekte. Da bot es sich an den zwei vergangenen freien Tagen an, mal die Seele baumeln zu lassen und mit Besuch aus Paris das optimale Programm aus Party und tanzen, der besten Thai-Massage, brunchen, Filme gucken, babysitten und futtern beim Berlin Village Food Market zu machen.

… Weiterlesen