Louis Vuitton Cruise Collection 2015 – Im Showroom

Die Louis Vuitton Cruise 2015 Kollektion im Showroom in München

Kollektionen wirken durch die Zusammensetzung von Setting, Styling, Atmosphäre und Musik auf dem Laufsteg meist anders als die Einzelteile, die später im Showroom oder im Store hängen. Besonders bei Luxuslabels lohnt ein Blick auf die Details, die sich während der Show nicht so einfach entdecken lassen.

In München haben wir Ende letzter Woche den Showroom von Louis Vuitton besucht und uns die Cruise Kollektion 2015 des neuen Chefdesigners Nicolas Ghesquière genauer angeschaut – und das ist ein wahres Spektakel für die Augen!

… Weiterlesen

JOURlook: Kimono und Mickey Mouse

Outfit_Asia_Kerstin_04

Ich habe meine persönlichen Themenwochen. Beisterungsfähig setze ich mir jede Woche einen neuen Floh ins Ohr. Erst wurde alles im 70er-Look gestylt, jetzt folgt die Asia-Obsession.

Dann richte ich alles danach aus: Meine Wohnung wird umdekoriert, mein Kleiderschrank durchforstet nach Teilen, die zum Look passen. Der Asia-Supermarkt-Leiter staunte nicht schlecht, als ich den Kimono, mehrere Lampions, eine XXL-Winkekatze, passende Tässchen und Klimbim abräumte:

“Asia-Woche?” fragte er erstaunt. Oh ja! Zu meinem neuen Kimono und schwarzem Rüschenkleid trage ich meine geliebten Mickey Mouse Birkenstock-Sandalen und die große Bambusgriff-Tasche.

… Weiterlesen

Postkarte #5 – Das Männerhemd

männerhemd_malediven2

Da reden wir im Sommer immer über Must-haves wie Tuniken, luftige Sommerkleider, aufwendige Kaftane oder hübsche Strohhüte – und dann zieht man sich zum Mittagessen am Strand kurz das maskuline Hemd über den Bikini und erst dann kommt ein erstes vernünftiges Kompliment von den Männern. So zumindest bei mir im Urlaub geschehen, als ich obenstehendes COS-Hemd überwarf.

“Und das findest du jetzt besser als meine hübschen Kleidchen?”, fragte ich. – “Ja, klar, Männer assoziieren das übergeworfene Hemd nach wie vor mit einem One-Night-Stand, nach dem die Frau am nächsten Morgen schnell hineinschlüpft.”

… Weiterlesen

Lookbook-Liebe: Odeeh Resort 2015

Odeeh Pre Collection 2015; Foto: Sabrina Theissen

Am Wochenende noch stand ich als Styling-Assistentin mit im Studio und heute schon ist das Ergebnis online: Das brandneue Lookbook von Odeeh ist da. Die Pre-Collection für die Sommer-Saison 2015 ist farbenfroh, sportlich und chic zu gleichen Teilen. Schon beim ersten Sichten der Teile habe ich innerlich eine (viel zu lange) imaginäre Oder-Liste geschrieben.

… Weiterlesen

Backstage: Hinter den Kulissen beim Lookbook-Shooting von Lala Berlin

Header_Lala Berlin Lookbok

Die Modewoche in Berlin ist vorbei, aber die Arbeit geht weiter – nach der Fashion Week ist immer noch vor der Fashion Week. Nur drei Tage nach der Show von Lala Berlin, die zu den Highlights der Woche gehörte, fand das Lookbook-Shooting der gerade gezeigten Frühjahr/Sommer 2015 Kollektion im “Studio Studio” in Kreuzberg statt.

Wir durften Designerin Leyla Piedayesh, Stylistin Ursina Gysi und Fotograf Marcus Gaab exklusiv über die Schulter schauen und im Kurzinterview über die Arbeit vor Ort sprechen!

… Weiterlesen

Designer-Spotlight: Interview mit Nachwuchsdesignerin Roshi Porkar

Roshi Porkar SS15, Foto: Getty Images

Für die 25-jährige Jungdesignerin Roshi Porkar ging alles ganz schnell: Nach ihrem Modedesign-Abschluss in Wien arbeitete sie für den Stylisten Karl Templer in New
York sowie im Designteam für Damenmode bei Lanvin in Paris, gewann beim Modefestival in Hyères den mit 15.000 Euro datierten Chloé Preis und wurde direkt darauf von Mercedes-Benz und der Elle eingeladen, ihre erste eigene Kollektion auf der Fashion Week in Berlin zu zeigen.

Wir haben sie nach ihrer Show zum Interview getroffen und über ihren Gewinn in Hyères, ihr Fashion Week Debut und ihre Zukunftspläne als Designerin gesprochen.

… Weiterlesen

JOURlook: Hien Le und Jessieletten

jourlook_hienle_adiletten_2

Ein Fashion-Week-Outfit hab ich noch für euch und dann sind wir für diese Saison auch schon wieder durch mit dem Thema! Am letzten Modewochentag neige ich auffällig oft zu gemütlichen Klamotten. Der Stress ist so gut wie vorbei und es wartet jede Menge Arbeit im Büro. Noch dazu war es am Freitag dermaßen schwül in Berlin, dass mir gar nichts anderes übrig blieb, als die Jessieletten auszupacken.

Die heißen so, weil ich mir die Badelatschen “selbst designt” habe, jawohl! Okay, ich habe die Farbkomposition bestimmt und meinen Namen reindrucken lassen– und das war’s auch schon. Aber irgendwie ist es doch eine kleine nette Sache, seine Adilette zu pimpen, oder? (Hab ich hier gemacht). In der Rot-Schwarz-Kombi sieht sie kaum mehr aus wie eine Badelatsche, ist aber genauso bequem.

… Weiterlesen

Schauenprotokoll: Hien Le Sommer 2015

SS15 HIEN LE BERLIN 7/11/2014

Fashion Weak? Oh ja! Wir sind vergangene Woche umher geeilt, haben jede Menge Schauen, Präsentationen und Parties besucht, alle möglichen lieben Leute getroffen und natürlich noch ein paar Artikel in petto. Zum Beispiel den Schauenbericht von Hien Le, meiner persönlichen Closing-Show der Modewoche.

Show-Location: Erika-Hess-Stadion, 10 Uhr am Freitagmorgen. Ich bin ja Fan vom neuen Standort! Irgendwie gemütlich und schick, Zelt ade!

Talk: Hast du auch so wenig geschlafen? Was macht ihr heute noch? Wie war die Zeitmagazin-Party gestern? Nike und ich werden ausserdem nicht müde, uns über unseren neuen Schmuck von Vibe Harsløf zu freuen.

… Weiterlesen

Designer-Spotlight: Die neue Taschenkollektion von Stiebich & Rieth

Die Taschen von Stiebich & Rieth bei der Präsentation im Hotel de Rome

Die deutschen Labels PB 0110, Mansur Gavriel (zur Hälfte) sowie Stiebich & Rieth machen zur Zeit die neue spannende Riege im Taschendesign aus – da gab es jahrelang nur Trendsetter aus den grossen Modehäusern oder dem Ausland, jetzt übernehmen die Deutschen die Spitze für zeitloses aber modernes Design.

Julia Rieth und Detlef Stiebich von Stiebich & Rieth haben ihre neue Taschenkollektion im Zuge der Fashion Week Berlin im Hotel de Rome, wo sie einen Tag zuvor am begehrten Vogue Salon teilnahmen, präsentiert. Im Karriere-Interview haben wir zuvor über die handgenähten Taschen berichtet und sind seitdem verliebt in das junge Label.

… Weiterlesen

JOURlook: Weltmeister!

jourlook_dance

Oder auch: Wie kann man am heutigen Montag eigentlich an irgendetwas anderes denken, über anderes sprechen oder nicht noch ganz mitgenommen sein vom gestrigen Finale? Eben, das ist kaum machbar. Als Fussballer-Kind und Ruhrpott-Mädchen fiebere ich schon seit jüngstem Alter auf dem Platz mit, aber erinnern kann ich mich an den Sieg 1990 nicht mehr – umso schöner, den Kampf um den vierten Stern jetzt live miterleben zu dürfen.

Mode und Fussball sind aber nicht wirklich miteinander verwandt, auch wenn die hübschen Spielerfrauen ihr Bestes geben, auf dem Platz gut auszusehen (meine Favoritin gestern Abend: Lena Gercke). Wie also die Kurve kratzen und zum heutigen JOURlook kommen? Ganz klar: Ein Freudentänzchen aufführen (siehe Header). Und Jogginghose tragen = gemütlich und sportlich = beste Wahl zum Fuppes gucken.

… Weiterlesen

Schauenprotokoll: Malaikaraiss Sommer 2015

malaika-header

Nachdem wir bei der Start Your Fashion Business Show bereits eine Preview auf ihre Sommerkollektion gesehen hatten, folgte am Donnerstagabend dann die eigentliche Präsentation von Malaikaraiss auf dem Runway im Eisstadion. Als Inspirationsquellen nennt Malaika die androgyne Annie Hall (gespielt von Diane Keaton) aus Woody Allens “Der Stadtneurotiker” und Gustav Klimts Protagonistin aus seinem Werk “Portrait einer jungen Dame” – zwei Musen, die unterschiedlicher kaum sein könnten und beide doch das Thema der Kollektion Wild at Heart verkörpern.

… Weiterlesen

MBFWB: Backstage bei Augustin Teboul – Haarstyling mit Sebastian Professional

Das Hair- und Make-up Styling Backstage bei Augustin Teboul

Gestern Mittag präsentierte das deutsch-französische Designduo Augustin Teboul die neue Frühjahr/Sommer 2015 Kollektion mit dem Titel “Shiny Voyd” in einer Installation in der Galerie Judin. Erst vor wenigen Tagen haben die beiden den International Woolmark Prize Europe for womenswear in Paris entgegen nehmen dürfen – herzlichen Glückwunsch!

Die Kollektion aus schwarzem Strick, Leder und Häkeldetails trug deutlich die Handschrift des Labels; neu waren die silbernen Perlenstickereien aus Swarovski-Elementen, die sich auch im Metallic-Look des Make-ups wieder spiegelten.

Für das Hairstyling war das Urban Design Team der Stylingmarke Sebastian Professional verantwortlich, das für avantgardistische Looks bekannt ist, und bei dem Hairstyling für Augustin Teboul auf besonders rockige Strukturen setzte. Wir waren vor der Show backstage und haben das Team bei der Entstehung des Hair- und Make-up-Looks begleitet!

… Weiterlesen