Nackt ist nicht, so zumindest halte ich es mit meinen Nägeln seit Jahren. Ich trage immer Nagellack, die meiste Zeit davon in Rot- und Orangetönen. Für den Winter nehme ich immer noch ein schönes dunkles Rot dazu. Hier sind meine liebsten Farben!

Dieses kleine Stillleben habe ich auf einem Muji-Accessoirehalter drapiert.

Von oben links nach unten rechts:

Sally Hansen gibt es erst seit diesem Jahr in Deutschland (exklusiv bei Müller erhältlich) und ist der meistverkaufte Nagellack in den USA! Zurecht, wie ich finde: Der Lack hält nach zwei aufgetragenen Schichten anstandslos, zudem ist der breite Pinsel ideal zum lackieren.

  • Share on Tumblr
Kommentare

13 Gedanken zu “Beauty du JOUR: Rote Nagellack-Lieblinge

  1. Size Matters habe ich und finde den Lack wirklich super, um Pirate schleiche ich rum, bin mir aber irgendwie nicht wirklich sicher.

    Ganz nebenbei: In dem Post hat mich der Accessoirehalter sehr angefixt! ;)

  2. Ich kann auch nicht mehr ohne Nagellack. Gehört für mich mittlerweile dazu und das Lackieren macht auch Spaß. Von Essie gibt es wirklich schöne Rottöne, Rot ist ja sowieso DIE Farbe. “Forever Yummy”, “5th Avenue”, “Fishnet Stocking” und “Berry Naughty” sind meine absoluten Rotfavoriten von Essie.

    “Pirate” gefällt mir auch gut, aber aufgrund der schlechten Chanelqualität nehme ich lieber die Alternativen von Essie, O.P.I. und Sally Hansen :)

  3. Ich bin mittlerweile ganz scharf auf die Lacke von Sally Hansen. Der nächste Müller ist von mir leider sehr weit entfernt! Grrr!

    Mein liebster roter Lack ist übrigens #341 von MNY. Ein tolles Orange-Rot.

    • Ich bin zwar nicht Jessie, aber ich kann dir sagen was ich dagegen mache :) Ich hatte das gleiche Problem und habe dann Microcell für mich entdeckt. Seitdem sind meine Nägel viel fester, reißen nicht ein und verfärben nicht. Kann man auch als Unterlack verwenden :)

      • Mit Microcell 2000 habe ich ganz furchtbare Erfahrungen gemacht. Nachdem ich es aufgetragen habe bekam ich schreckliche Schmerzen, als wenn ich mir die Finger in der Tür geklemmt hätte. Es war nicht auszuhalten! Ich musste fast weinen vor Schmerzen, so schlimm war es! Ich habe das Zeugs also abgemacht, aber der Schmerz blieb etwa noch eine Stunde lang- ich wollte schon beinahe ins Krankenhaus fahren! Also ich kann jedem nur davon abraten es zu verwenden. Ich habe inzwischen von Fällen gehört wo sich bei Verwenderinnen sogar Blasen unter dem Nagel gebildet haben….

        • Davon habe ich noch nie etwas gehört, aber es tut mir natürlich Leid für dich, wenn es so war.
          Ich kann nur von meiner Erfahrung sprechen und von der in meinem Bekanntenkreis und da gab es nie Probleme. im Gegenteil, alle sind durchwegs begeistert und die Nägel sind endlich wieder gesund.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>