Auch wenn es auf manchen Bilder so aussieht, als würde ich immer denselben Lippenstift tragen – dem ist nicht so. Ich teste regelmäßig verschiedene Farben und Marken und achte dabei besonders auf das Handling. Ich bin so ungeschickt und schmiere mir den Lippenstift häufig ins ganze Gesicht, daher sollte der Lippenstift möglichst leicht aufzutragen sein.

Der Maybelline Moisture Extreme Lippenstift zum Beispiel, den ich in der Farbe 535 Rouge Passion besitze, lässt sich im Handumdrehen auftragen, weil er leicht cremig ist. Die Farbe ist schön knallig, wie ich es mag. Allerdings hält er dafür nicht stundenlang, sondern geht beim Essen und Trinken sehr schnell ab.

In diesem Fall aber egal, weil er original den Farbton meiner Bluse, Mütze und Nägel getroffen hat – zufällig! Meine Nagellackfarbe ist Sally Hansens “All Fired up”. Die Marke zieht bei mir momentan an OPI vorbei, weil sie noch länger hält und durch den breiten Pinsel easy aufzutragen ist. Ich habe seit einer Woche keine Macken in den Nägeln und abgesplittert ist auch nichts.

Dazu trug ich gestern Abend zur Ladies Night bei gutem Rotwein (hrhr) eine Bluse von Miu Miu (glücklicher Sale-Fund im Departmentstore), eine Mütze von Club Monaco und ein Armband von Hipanema.

  • Share on Tumblr
Kommentare

10 Gedanken zu “Beauty du JOUR: All red!

  1. das sieht ganz schön dämlich aus. und das nicht wegen deinem gesichtsausdruck, sondern weil es einfach namedropping von marken und ihren schrecklichen klamotten ist die, würden sie bei C&A hängen, nicht mal ein hauch von beachtung geschenkt bekommen würden.

  2. ich persoenlich mag das outfit auch nicht. aber ich finde es sehr sympathisch, dass jessie sich immer wieder auf unbekanntes terrain begibt und etwas wagt – und sich dabei offensichtlich nicht davon beeindrucken laesst, dass dieses wagnis mit ziemlich hoher wahrscheinlichkeit auch a) in die hose gehen kann b) zickige kommentare verursachen wird. dieser trial and error prozess fuehrt ja auch zu gewagt-tollen outfits! das zeigt doch ihren spass an der mode und auch, dass sie sich selbst nicht zu ernst nimmt. und dabei kann ich als leser fuer meine eigene stilbildung viel draus ziehen.
    es gibt ja nun auch modeblogger, die immer auf nummer sicher gehen. und die werden dann genau dafuer kritisiert. diese deutsche meckerkultur ist manchmal ganz schon traurig.

  3. Sieht das nur so aus oder hast du deinen Haaren auch gleich ne Rottönung verpasst? :-) Ich mag Farben sowieso total gern und auch Rot – leider kann ich selbst nur wenige Rottöne tragen, da ich von Natur aus (sehr) rotes Haar habe und das etwas heftig aussehen kann. Die Bluse finde ich sehr schön. Die Nagel- und Lippenstiftfarbe sieht allerdings ziemlich pink aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>