Gründerin Journelles

Bonjour! Ich bin Jessie Weiß, 28 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin und bin Gründerin von "Journelles". Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, , tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jan Böhmermann und "House of Cards“ und entspanne bei Trash TV, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe einen Kissentick und mag jeden Interior-Trend aus Skandinavien, bin ganz groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber noch lieber investiere ich meine Kohle in Reisen und Essen! So viel zu mir.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung "It's Fashion" auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir haben ein Büro, einen festen Praktikumsplatz und vier Contributors für die Website.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf instagram, Twitter und Facebook. Mein persönlicher instagram-Account heisst lajessie und einen Tumblr gibt es auch!